Knobisoße- einfach genial


Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1
    Avatar von heike2104
    Registriert seit
    Jun 2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    524

    Thumbs up Knobisoße- einfach genial

    Hallo Hexen ,


    ich hab mal etwas experimentiert und in Anlehnung an Blauelfe`s Rezept von der Sylter Salatfrische kam eine super Knobi Sauce heraus.


    So hab ich es gemacht:


    0,5 l Wasser

    25g Salz
    125g Zucker
    30ml Essigessenz (25%)
    25-30g geschälten Knoblauch
    2 Eier


    Knoblauch halbieren und zu den obrigen Zutaten.Alles gut vermischt in einem geschlossen Gefäß (Tupper) 2 Tage im Kühlschrank ziehen lassen.Geschlossene Schüssel zwischenzeitlich mal schütteln.


    Nach 2 Tagen:


    4 Tüten Tortenguß

    0,5l Wasser

    im Kessel

    30 sek./Stufe 7 aufmixen und mit einem Topf-Schaber Sud vom Rand wieder in den Mixi geben
    -> 6 min./100°C/Stufe 1

    Ich lass den Tortenguß im Mixi unter rühren erkalten und bei 60° wird die Knobimischung dazugefüllt.


    ->10 sek. /Stufe 8

    Messbecher umgekehrt einsetzen
    dann 0,5 l Rapsöl auf den Deckel kippen und bei Turbo das Öl einlaufen lassen.
    Noch 5 sek. nachlaufen lassen.

    Wir sind komplett begeistert.


    Ich werd nie wieder Knobisauce kaufen.


    Viel Erfolg!

    Liebes Grüßle Heike

  2. #2
    Avatar von Ulrike 1968
    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    OWL
    Beiträge
    256
    Hallo zusammen!

    Da ich der absolute Knoblauchfan bin und immer auf der Suche nach noch mehr knobigen Rezepten bin würde ich gerne das Rezept nachkochen.Da ich aber leider immer noch keinen Mixi,etc.habe,würde ich mich freuen,wenn eine liebe Hexe die Rezeptur in eine "herkömmliche" Herstellung umwandeln könnte!
    Vielen Dank im voraus!

    Liebe Grüße,Ulrike.

    Die Gesundheit ist wie das Salz.Man merkt es nur,sobald es fehlt.(aus Italien)

  3. #3
    Rettet die Shifttaste - nutzt
    Grossbuchstaben!
     
    Avatar von Kaffeehaferl
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    da, wo das Möbel haust
    Beiträge
    8.096
    Hallo Ulrike,

    die ursprüngliche Herstellung der Sosse ist ohne TM:

    Norddeutsche Soße wie Sylter Salatfrische, Sylter Soße, weiße Soße aus dem Kühlregal

    Daran kannst Du Dich orientieren, aber einen Mixer brauchst Du.

    Blauelfe hat es als TM Rezept eingestellt, wie Heike oben schreibt.
    Grüße aus Oberbayern Kaffeehaferl

    Kinder brauchen nicht erzogen werden, sie machen uns eh alles nach.“-Karl Valentin-

    Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen. -unbekannt-

  4. #4

    Registriert seit
    Jun 2009
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    3.135
    Hallo Heike,

    nimmst Du 1/2 Knoblauchzwiebel oder 1/2 Pfund Knoblauch?
    Liebe Grüße
    Martina

    Ich esse nicht einfach Schokolade. Ich gebe Kalorien ein Zuhause.

  5. #5
    Avatar von heike2104
    Registriert seit
    Jun 2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    524
    Hallo Martina,

    ich glaub bei einem halben pfund würden mich alle erschlagen....

    eine halbe Knobi- Zwiebel ist es.

    Viel Spass und guten Appetit.

    Berichte mal wie es Dir geschmeckt hat...



    Liebes Grüßle Heike

  6. #6
    Avatar von Ulrike 1968
    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    OWL
    Beiträge
    256
    Hallo zusammen!
    Irgendwie komme ich im Moment gar nicht mehr klar!?Das Rezept von der Sylter Salatfrische Sauce habe ich seit längerem interessiert verfolgt,aber die Angaben sind für mich als "Nichtbesitzer" eines TM´s etwas schwer umzusetzen!

    Liebe Grüße,Ulrike.

    Die Gesundheit ist wie das Salz.Man merkt es nur,sobald es fehlt.(aus Italien)

  7. #7
    Avatar von heike2104
    Registriert seit
    Jun 2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    524
    Hallo Ulrike,

    hast du schon mal Mayo ohne Thermomix gemacht?

    Vielleicht weiß ja eine andere Hexe einen Rat....sorry

    Liebes Grüßle Heike

  8. #8

    Registriert seit
    May 2010
    Ort
    Raum Baden-Baden
    Beiträge
    622
    Hallo Heike,

    wie viele Knoblauchzehen hast Du den genommen? Es gibt doch Knoblauch-Zwiebeln in verschiedenen Größen.
    Danke,
    lG Beryll/Anja

  9. #9
    Avatar von heike2104
    Registriert seit
    Jun 2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    524
    Hallo Anja....

    es waren bestimmt 10-15 Zehen.

    Ich hoffe das hilft Dir weiter.



    Liebes Grüßle Heike

  10. #10
    ewiger Koch-Autodidakt Avatar von Saint-Louis
    Registriert seit
    Jun 2009
    Ort
    in den Bergen
    Beiträge
    1.089
    Hallo, Heike!

    Danke für dieses Rezept. Habe gerade die halbe Menge angesetzt und da kein frischer Knoblauch so schnell zur Hand war, habe ich
    in Chili-Öl eingelegte Knoblauchzehen genommen.
    Freu mich schon auf die fertige Sauce in 2 Tagen .
    Lieben Gruß, RiKa

    Unterstützt werde ich bei meinen persönlichen "Küchenschlachten" vom TM31, Alfredo, Crockpot, Unold u. Tefal Multi, Actfry & ganz vielen
    Küchenspielzeugen mehr...

  11. #11
    Avatar von heike2104
    Registriert seit
    Jun 2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    524
    Hallo Rika,


    dann warten wir beide mal.......freu mich zu hören wie sie dir schmeckt!

    Ist ja passend zum Wochenende fertig.

    Liebes Grüßle Heike

  12. #12
    Avatar von heike2104
    Registriert seit
    Jun 2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    524
    Hallo Hexen,

    hab mal genau geschaut wegen der Knoblauchmenge..

    1 Knolle wog 50g und ich nahm ca.25-30g.

    Hab es oben geändert.
    Ist das erste Mal das ich sowas reinsetze...ich werd es lernen.
    Viel Erfolg!

    Liebes Grüßle Heike

  13. #13
    ewiger Koch-Autodidakt Avatar von Saint-Louis
    Registriert seit
    Jun 2009
    Ort
    in den Bergen
    Beiträge
    1.089
    Guten Abend, Heike!

    Dank Deiner sehr guten Beschreibung ist die Sauce sehr gut gelungen - auch wenn ich die Zugabe Öl & Fermentationsfond verwechselt
    habe .

    Konsistenz & Geschmack wunderbar, wobei mein Ergebnis den Namen "Knoblauchsauce" nicht verdient. Der "Reserve-Knoblauch im Glas" hat doch nicht so viel Aroma wie frischer .

    Jedenfalls hat der Familie die Sauce als Burger-Aufstrich schon mal sehr gut geschmeckt. Eine 1/2 l Bügelflasche wird morgen gleich verschenkt. Habe die Originalsauce aus dem Supermarkt erst ein Mal probiert und hatte mich damals gefragt, warum die alle so toll fanden, aber die Rezepte aus dem WK schmecken viel viel besser .

    Und damit immer Nachschub da ist, habe ich gleich drei neue Ansätze gemacht - 1 x mit Zwiebeln (klassisch), 1 x mit frischem Knoblauch (Dein Originalrezept) und 1 x mit Zwiebel & Knoblauch gemischt. Habe die Zuckermenge etwas verringert, weil es mir persönlich etwas zu süss war .

    Vielen Dank für das Rezept und ich werde Dir gleich die Bestnote vergeben .
    Lieben Gruß, RiKa

    Unterstützt werde ich bei meinen persönlichen "Küchenschlachten" vom TM31, Alfredo, Crockpot, Unold u. Tefal Multi, Actfry & ganz vielen
    Küchenspielzeugen mehr...

  14. #14
    Avatar von heike2104
    Registriert seit
    Jun 2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    524
    Hallo Rika.....

    wie schön!!!
    Dankeschön....hier findet sie auch reissenden Absatz- schon wer die Nase in den Topf reinsteckt sagt lecker!

    Ich freu mich!

    Liebes Grüßle Heike

  15. #15
    Inaktiv
    Registriert seit
    Apr 2013
    Beiträge
    3
    Hallo Heike,
    ist zwar ein uralter thread, aber egal.
    Sind die Eier roh und verquirlt, die mit dem Essig usw. zusammen 2 Tage ziehen müssen oder wie? Würde gerne die Soße testen.
    Danke und LG
    Kuchenguru

  16. #16
    Inaktiv Avatar von Andreas12
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    9
    Hey, ich weiß die genaue Antwort leider auch nicht, aber von der Logik her denke ich schon, dass die Eier roh und verquirlt sind
    Wer aufgibt, verschenkt die Chance auf Zufriedenheit und Glück.

Ähnliche Themen

  1. Kartoffelcremesuppe - Genial einfach - einfach genial!!!
    Von spatzele13 im Forum Suppen: vegetarisch/vegan
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 29.03.13, 20:31
  2. Nudelholztipp genial einfach
    Von elke409 im Forum Haushaltstipps
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 26.12.11, 17:53
  3. Anleitung Kirschpralinen - einfach nur genial einfach
    Von Shjaris im Forum Nachspeisen und Süßes: Pralinen und Konfekt
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 08.01.11, 18:25
  4. Ossombuco - einfach genial!
    Von Lanky im Forum Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.04.08, 09:25
  5. Rumtrüffel- einfach und genial
    Von wasserfrau im Forum Nachspeisen und Süßes: Pralinen und Konfekt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.12.07, 20:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •