Frage - Thermomix und Hackfleisch


Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Inaktiv
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    10

    Thermomix und Hackfleisch

    Hallo Ihr Lieben,
    ich habe seit März 2011 meinen Hexenkessel und freue mich immer sehr wenn wieder mal ein Gericht so einfach und lecker gelungen ist ohne großen Aufwand und alle schauen einen dann an und fragen........wie du hast das mal schnell gemacht?

    Jetzt muss ich aber mal fragen.
    Ich habe 2 x versucht mit dem Thermomix Hackfleisch zuzubereiten. Es hat auch immer toll geklappt aber das bittere Ende kommt dann am Schluss. Ich weiß nicht wie lange ich immer dabei stand um das Messer zu säubern.
    Seit dem hab ich kein Hackgericht mehr im Thermomix zubereitet.
    Hat von Euch jemand einen Tipp wie man das Messer wieder sauber kriegt ohne großes rumgefiesel, denn ich habe keine Ahnung.

    Ich danke Euch schon mal für die Antworten.

    LG und ein schönes WE
    Nicole

  2. #2
    Inaktiv Avatar von Monale
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    NRW, Wesseling
    Beiträge
    715
    Hallo Nicole,
    wie reinigst Du den TM sonst?
    Normalerweise reicht es, etwas Wasser in den Topf zu geben, ein paar Tropfen Spülie, 2-3 x Turbo Taste und der Topf ist fasst sauber. Unsere tolle Spülbürste macht den Rest. Bei gaaaanz hartnäckigen Verschmutzungen gebe ich eine Spülmaschinen- Tabs in den Topf und lasse ihn etwas stehen. Er wird wie neu
    Liebe Grüße, Simona

  3. #3
    Avatar von Purgilein
    Registriert seit
    Oct 2009
    Ort
    im schönen Bayernland
    Beiträge
    1.390
    Hallo Nicole,

    ich hab mir ein ganz kleines Bürstchen gekauft, damit komm ich ganz gut beim Messer überall hin, mit der normalen großen Bürste von Vorwerk hab ichs nicht ganz sauber bekommen und wär am Anfang fast verzweifelt........
    Liebe Grüße
    Purgilein

    Nimm das Leben nicht so ernst.......... du kommst eh nicht lebend raus!

  4. #4
    TM-Berater/in
    und mit Leidenschaft für den
    TM unterwegs!
     
    Avatar von Susasan
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    im Schwabenländle
    Beiträge
    10.264
    Huhu,
    diese kleinen Bürsten heißen Tüllenbürsten und sind eigentlich für die Reinigung der Tüllen vom Spritzbeutel vorgesehen..*zwinker*. Ich bieg die Teile unten immer im rechten Winkel um, dann kann ich am besten damit arbeiten. Aber alle Bürsten ersetzen für mich nicht das Auseinanderbauen nach dem "Tagwerk" um das Messer und den Mixtopf dann gründlich zu reinigen. Ich dachte oft schon, dass da eigentlich nichts mehr drunter sein kann und siehe da...es war doch noch etwas, was anhaften blieb.
    Liebe Grüße Susasan




  5. #5
    Avatar von Purgilein
    Registriert seit
    Oct 2009
    Ort
    im schönen Bayernland
    Beiträge
    1.390
    Hallo Susasan,

    ich nehm das kleine Bürstchen her NACHDEM ich den Mixi auseinandergebaut hab
    Liebe Grüße
    Purgilein

    Nimm das Leben nicht so ernst.......... du kommst eh nicht lebend raus!

  6. #6
    TM-Berater/in
    und mit Leidenschaft für den
    TM unterwegs!
     
    Avatar von Susasan
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    im Schwabenländle
    Beiträge
    10.264
    *lach*..ich auch...aber auch mal so zwischendurch und dafür habe ich es umgebogen, dann kann man es schön zwischen das Messer setzen. Einfach das umgeknickte Borstenstück zwischen Daumen und Zeigefinger packen, unters Messer schieben..rubbelrubbel...und gut ist...*lach*
    Liebe Grüße Susasan




  7. #7

    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    341
    Hallo Nicole,
    also bei mir funktioniert es mit einer Flaschenbürste ganz gut. Die gibt's einmal im Jahr bei Aldi aber auch bei Schlecker. (Ein paar Hexen hier sagen, sie sähe aus wie eine kleine Klobürste ) Da krieg ich sogar den Hefeteig vom Messer, und das obwohl der immer so gemein klebt.
    Die Bürste kommt dann einfach in die Spülmaschine, dann ist sie auch wieder sauber.
    Liebe Grüße aus dem Allgäu,
    RuLa

  8. #8
    Avatar von Purgilein
    Registriert seit
    Oct 2009
    Ort
    im schönen Bayernland
    Beiträge
    1.390
    Muss ich mal probieren, die Idee ist nicht schlecht, vor allen Dingen wenn ich wieder mal 5 Sachen nacheinander mache, hab zwar zwei Töpfe aber selbst die sind manchmal zu wenig
    Liebe Grüße
    Purgilein

    Nimm das Leben nicht so ernst.......... du kommst eh nicht lebend raus!

  9. #9
    Inaktiv
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    10
    Hallo,
    danke für die Tip´s.
    Das mit dem Wasser und dem Spüli hab ich bisher auch immer so gemacht aber das Hackfleisch schlingt sich so gemein um das Messer das das wirklich zur Pfriemelarbeit wird.
    Das mit der Bürste mach ich auch nach dem Brotteig kneten oder wenn sonst was dazwischen hängt, das klappt auch immer super nur mit dem Hackfleisch stehe ich auf Kriegsfuß.
    Danke Ihr lieben Hexen für Eure Bemühungen; ich probier es einfach nochmal.
    Schönen Sonntag und liebe Grüße
    Nicole

  10. #10
    Erst mal einen Kaffee!!
     
    Avatar von gabydortmund
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.430
    Hi,

    ich denke, Du brätst das Hackfleisch einfach zu lange ohne Flüssigkeit an, dann könnte ich mir vorstellen, wird es schwer mit dem Säubern! Suche Dir doch einfach mal ein tolles Rezept das erprobt ist, z.B. Onkel Carlos Bolognese-Sauce, oder so ähnlich heisst die, ist hier irgendwo zu finden und Gelingsicher!
    LG
    Gaby



  11. #11
    Inaktiv
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    10
    Hallo Gaby,

    ich danke Dir für Deinen Tipp.
    Ich hab eigentlich schon diese zwei Rezepte aus dem Starterkochbuch gemacht.
    Leider hatte ich trotzdem das Problem.........aber ich gebe ja nicht gleich auf.
    Ich probiere es nochmal.......versprochen.
    Und nochmals vielen Dank.

    LG und einen schönen Sonntag
    Nicole

  12. #12
    Das Leben ist ein Irrenhaus -
    und ratet wer dort wohnt :D
     
    Avatar von Thermonixe***
    Registriert seit
    Oct 2008
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    2.352
    Hallo Nicole,

    nach Hackfleisch hilft meist nur das Auseinanderbauen des TM. Machst du das? Das geht ja ratz-fatz und dann kann man ihn auch ohne Mühe reinigen. Meist mache ich vorher Spüli, Wasser und ein paar Mal auf Turbo und dann erst auseinandernehmen. Ist ja wirklich schnell gemacht.
    Liebe Grüße
    Astrid
    Bei mir kocht der TM31, seit Jan. 09 der Apexa 6,5 und seit Juni 11 der Morphy 9in1

  13. #13
    Crocky-Besitzerin 6,5 l
     
    Avatar von Giftmixerin
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Niederbayern, Landkreis Rottal-Inn
    Beiträge
    1.066
    Hallo,

    das ist immer eine "tolle Arbeit", ja. Schau mal auf den Märkten, bei den Korb- und Bürstenwaren. Dort gibt es kleine Bürsten, (schau mal bei Ebay unter "Reagenzglasbürsten"), die aber noch viel kleiner im Durchmesser sind. Damit kommst du überall in die Zwischenräume des Messers. Die sind total praktisch. Übergangsweise geht auch eine Zahnbürste, wobei frau da nicht so ohne Weiteres in die Zwischenräume kommt. Dann verwende ich ein kleines Küchenmesser und schabe die Messer von den Rückständen frei.

    Liebe Grüße
    Alexandra
    bei mir kocht der Thermomix 31 und nur manchmal ich vor Wut

  14. #14
    Avatar von Pimboli
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    bei Bamberg (Oberfranken)
    Beiträge
    2.078
    Hallo,

    und unbedingt gleich machen - wenn es erstmal angetrocknet ist - putzt man sich "nen Wolf".

    Zur Not einfach erstmal heißes Wasser mit Spüli rein - und dann in Ruhe nach dem Essen saubermachen.

    Meißt mach ich es "grob" mit der Spülbürste+Spüli+ heißes Wasser, dann einweichen bis ich Zeit hat
    schönen Tag noch
    Susanne (Pimboli)

    Am 05.01.2008 ist Jacques bei uns eingezogen, davor war James acht Jahre unser Küchenhelfer !

  15. #15
    Avatar von Seepferdchen
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    Passau
    Beiträge
    5.865
    Hallo,

    ich habe mir vor einigen Wochen bei Tschibo eine sogenannte Fugenbürste gekauft. Die verwende ich zum Reinigen des ausgebauten Messers. Ich baue den TM zum Reinigen grundsätzlich auseinander, außer ich habe nur etwas zerkleinert. Das Auseinander - und wieder Zusammenbauen geht ja schnell, und ich kann so sicher sein, das sich wirklich keine Speisereste mehr unter dem Messer befinden.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen

  16. #16
    Avatar von odenwälderin
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    Ei, im Odenwald natürlich
    Beiträge
    1.555
    Huhu,
    hab grad gestern wieder eine Bolognese für Lasagne im TM gemacht, ich spüle auf Stufe 7 abwechselnd mal normal und mal Linkslauf - optimal sauber
    Liebe Grüße
    Jutta

    die mit kräftiger Unterstützung vom TM-31 kocht

  17. #17
    Avatar von stier-frau
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    230
    Hallo zusammen,

    ich benutze zum Säubern des Messers immer einen Backpinsel (mit Borsten, nicht aus Silikon). Die Borsten sind schön lang und biegsam, so dass sie sich optimal in die Zwischenräume schieben lassen.
    Viele Grüße

    stier-frau
    Wer immer nur zurückschaut, sieht nicht, was auf ihn zukommt.
    (unbekannter Verfasser)

Ähnliche Themen

  1. Hackfleisch
    Von Schneeteufel im Forum Hauptgerichte: Fragen und Hilfe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.09.10, 08:59
  2. Frage Hackfleisch
    Von racing im Forum Hauptgerichte: mit Fleisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.09.06, 13:48
  3. Hackfleisch im TM?
    Von Berenike im Forum Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.01.06, 15:33
  4. Wie mache ich Hackfleisch im Thermomix?
    Von miss28 im Forum Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.05.05, 23:13
  5. Hackfleisch
    Von inge52 im Forum Hauptgerichte: Fragen und Hilfe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.07.03, 19:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •