Indisches Essen, Bollywood-Party


Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1

    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Kreis Düren
    Beiträge
    99

    Indisches Essen, Bollywood-Party

    Hallo, obwohl ich im Suchforum schon gestöbert habe, habe ich leider nichts gefunden mit Ausnahme vom Huhn, indisch von Maria. Das habe ich auch schon vorgemerkt. Versehentlich habe ich im Varoma-Forum gepostet, obwohl ich gar keinen Varoma habe.
    Aber ich brauche für einen Kindergeburtstag noch mehr Rezepte und baue auf euch.
    Wer hat noch tolle indische, bollywood-party-taugliche Rezepte?
    Liebe Grüße
    Joyce :P

  2. #2
    Beiträge ehemaliger Benutzer/innen
    Registriert seit
    Nov 2002
    Ort
    Wunderkessel-Zentrale
    Beiträge
    8.543
    Hallo Joyce,

    habe hier einiges für Dich:

    http://www.vomfei.de/birgit/birgit.html

    Mußt nur kocht indisch anklicken
    Sammelbenutzer für Beiträge ehemaliger Wunderkessel-Mitglieder

  3. #3

    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Kreis Düren
    Beiträge
    99
    Vielen lieben Dank!!!!!! Eine Super-Auswahl!!!!!!!!! :P

  4. #4

    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Kreis Düren
    Beiträge
    99
    Gibt es auch spezielle Thermomix-Rezepte?
    Danke
    Joyce :P

  5. #5
    Beiträge ehemaliger Benutzer/innen
    Registriert seit
    Nov 2002
    Ort
    Wunderkessel-Zentrale
    Beiträge
    8.543
    Hallo Joyce,

    schau Dir mal diesen Thread an, vielleicht findest Du dort etwas (insbesondere 2. Seite ziemlich unten):

    http://www.wunderkessel.de/forum/vermischtes/6849-orientalisch-indisch-kochen.html
    Geändert von sacha (23.07.08 um 10:21 Uhr)
    Sammelbenutzer für Beiträge ehemaliger Wunderkessel-Mitglieder

  6. #6

    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Kreis Düren
    Beiträge
    99
    Liebe friedarendinelouise, super. Jetzt habe ich auch noch andere Threads gefunden. Hatte wohl nicht ausreichend genug gesucht.

    Getränke: Chai von Johanna
    sonstiges : Garam Masala von Wormel
    James-o-Mat: Tandoori-Chicken von Radieschen
    James-o-Mat: Murgh Korma von Radieschen
    Vegetarisch: Bohnencurry von Tweety
    Vegetarisch: Indischer Linsencurry von Sacha

    Suche aber noch immer solche Sachen wie indisches Fingerfood oder indisches Brot ...
    Liebe Grüße
    Joyce

  7. #7
    Moderator
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.577
    Hallo Joyce,

    schau mal hier
    Naan-Brot - indisches Fladenbrot

    Liebe Grüße
    Anne :P
    Geändert von sacha (23.07.08 um 10:22 Uhr)
    Liebe Grüße Anne
    Eine freundliche Begrüßung und ein Abschiedsgruß, sind kostenlos und machen jeden Beitrag lesenswert.

  8. #8

    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Kreis Düren
    Beiträge
    99
    Danke, Anne. :P
    Jetzt suche ich nur noch indischen Kuchen und einen indischen Dip oder zwei.
    Liebe Grüße
    Joyce

  9. #9
    Beiträge ehemaliger Benutzer/innen
    Registriert seit
    Nov 2002
    Ort
    Wunderkessel-Zentrale
    Beiträge
    8.543
    Hallo Joyce,

    wie waere es donn noch mit Lassi. Fuer 4 Personen:

    1/3l frischen, stichfesten Biogurt mit Wasser auf die 2-3fache Menge verduennen. Im Thermomix leicht schaumig ruehren und nicht zu kalt servieren.

    Party-Pakoras:

    1 1/2 Tassen Kichererbsenmehl
    1 TL Kurkuma
    1/2 TL Cayennepfeffer
    2 TL Kreuzkuemmel gemahlen
    1 1/2TL Koriander
    1 - 1 1/4TL Salz

    1/4 TL Weinsteinpulver

    Ghee

    Als Fuellung eignen sich Wuerfel aus Bananen, Auberginen, Gurken, Brokkoli- oder Blumenkohlroeschen, Paprika und Karotten.
    Gemuese (ausser Bananen, Auberginen und Gurken) halbgar kochen und Gemuesewasser aufheben. Teigzutaten mit 1 Tasse Gemuesewasser zu dickfluessigen Teig ruehren und 30 Min ruhen lassen. Weinsteinpulver erst kurz vor dem Frittiervorgang in den Teig ruehren. Ghee in einer tiefen Pfanne erhitzen. Die Gemuese- und Obstwuerfel in den Teig tauchen und goldbraun im Ghee frittieren.
    Eine Auswahl an Pakoras auf den Tisch stellen und Gaeste raten lassen, was im Teig sein koennte. Schmeckt mit verschiedenen frischen Chuttneys.

    Chapatis:

    1 Tasse Weizenvollkornmehl Typ 1050
    3/4 Tasse weisses Mehl
    1/2 TL Salz
    3-4 EL Ghee
    ca 1/2 Tasse Wasser

    Zutaten auf Brotstufe 5Min kneten. Zugedeckt 1 Std. im Mixtopf ruhen lassen und erneut kneten. 8 - 10 walnussgrosse Baellchen formen und auf bemehlter Flaeche pfannkuchengross ausrollen. Mit Kuechenpapier bedecken. Eine schwere Pfanne 3-5 Min stark erhitzen, Hitze reduzieren und Chapatis nach und nach herausbacken, bis sie leicht gebraeunt aber noch weich sind. Am besten Chapatis alle 45 Sek umdrehen. Mit einem Kuechentuch die Raender eindruecken, so das sich das Chapati aufblaest. Nach jedem Chapati die Pfanne mit einem Kuechentuch auswischen. Chapatisch noch heiss mit Butter bestrichen servieren.

    Im indischen Laden gibt es spezielles Chapati-Weizenmehl, damit werden sie so fein wie beim Inder.

    Grillkartoffel mit geroestetem Cumin:

    Pro Person 1-2 mittelgrosse ungeschaelte Kartoffel waschen und halbieren. 1 EL Kreuzkuemmel in Pfanne trocken roesten. 3/4 Tasse Dinkelmehl, Kreuzkuemmel und 1 TL Salz vermischen. Kartoffelhaelften erst in zerlassenem Ghee wenden und dann in der Paniermischung rollen. Auf Backblech ca 40-50 Min. backen, mit Salz und Petersilie bestreuen. Kalt oder warm servieren.

    Ich habe die Kartoffeln auch schon in groessere Wurfel geschnitten, in eine Tupperschussel, mit den Gewuerzen und Mehl bestaeubt und das Zerlassene Ghee daruebergegeben. Deckel drauf und kurz schuetteln. Aufs Backblech leeren und bei 220 Grad ca 25 Min gebacken.

    Eine indische Kuerbissuppe im ausgehoehlten Kuerbis serviert, kaeme bestimmt auch nicht schlecht und ein Kichererbsendhal in Tomatensosse. Obstsalat wuerde ich in einer ausgehoehlten Cantaloupe und Ananashaelften mit Rosenwasser betraeufelt servieren.

    Zum Nachtisch wuerde ich Kichererbsenkonfekt, Sesamkonfekt und
    einen suessen Sahne-Milchreis mit Kardamon und Zimt gewuerzt machen.
    Bei unserem Inder gibt es eine Mangosahne. Ich denke, wenn man die auf einen Biskuit streichen wuerde, waere das ein toller Kuchen.

    2 reife Mangos mit Honig oder 1/4 Tasse Rohrzucker puerieren und mit 1 Schucker Rosenwasser und 2 EL Mandelpuder verfeinern und unter die steif geschlagene Sahne ziehen ( vielleicht noch mit Gelatine). Auf Biskuit streichen, gehackte Pistazien und fein geraspelte Kokosraspeln darueberstreuen. Mit Granatapfelkernen oder Erdbeeren und einem Minzzweig garnieren.

    Gruss,
    Elli

  10. #10
    Moderator
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.577
    Hallo Joyce,

    da ich ja gar nicht neugierig bin, wie war die Bollywood-Party und was hast du gezaubert?


    Liebe Grüße
    Anne :P
    Liebe Grüße Anne
    Eine freundliche Begrüßung und ein Abschiedsgruß, sind kostenlos und machen jeden Beitrag lesenswert.

  11. #11

    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Kreis Düren
    Beiträge
    99
    Ihr Lieben, liebe Anne,
    gestern war endlich die Bollywood-Party und sie war klasse.
    Ich habe Sachas Linsencurry (superlecker) mit Basmati-Reis, ind. Kokoskuchen und Nussplätzchen, das Naan-Brot und indischen Milchreis gemacht.
    Alles war superlecker.
    Liebe Grüße
    Joyce

  12. #12
    Moderator
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.577
    Hallo Joyce,

    hört sich lecker an, schön, dass alles gut geklappt hat.

    Liebe Grüße
    Anne :P
    Liebe Grüße Anne
    Eine freundliche Begrüßung und ein Abschiedsgruß, sind kostenlos und machen jeden Beitrag lesenswert.

  13. #13

    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Kreis Düren
    Beiträge
    99
    Liebe Anne, du bist aber schnell.
    Ich werde zu den einzelnen Rubriken die entspr. Rezepte oder Abänderungen posten. Zuerst mal zu Sachas Linsencurry unter Vegetarisches.
    Liebe Grüße
    Joyce :P

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.06.09, 17:39
  2. Essen im 4 Stunden-Tackt
    Von muima im Forum Abnehmen / Diät
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.02.05, 13:46
  3. 70 ger Party ........
    Von Sylke im Forum Hauptgerichte: Fragen und Hilfe
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.01.04, 12:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •