Wie macht man ne tolle Ente?


Ergebnis 1 bis 26 von 26
  1. #1
    TM-Berater/in
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    366

    Wie macht man ne tolle Ente?

    Hallo,
    ich habe ein großes Problem.
    Mein Bruder ist ein begnadeter Hobbykoch. Er kocht für uns immer das von mir vorbereitete Menü für Weihnachten, wenn ich mit den Kindern in der Christmette bin.
    Heuer leider nicht, da er erst später kommen kann.
    So jetzt habe ich 2 Enten in der Gefriertruhe und muß mich selber drum kümmern, natürlich möchte ich eine tollle Ente am Heiligabend zaubern. Verrät ihr mir was euere Geheimzutaten sind? bzw. was ich machen muß?

    Liebe Grüße von
    einer verzweifelten Doppelmama

  2. #2
    Avatar von Seepferdchen
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    Passau
    Beiträge
    5.866
    Hallo Doppelmama,

    ich bereite die Ente folgendermaßen zu:
    gewaschene Ente innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben ( evtl. mit Äpfeln füllen ) , mit der Brustseite nach unten in einen Bräter legen und mit 1/4 l kochendem Wasser übergießen.
    Bratzeit ca. 2 1/2 Stunden bei 200 Grad.
    Eine halbe Stunde vor Ablauf der Bratzeit lege ich die Ente auf den Grillrost und schiebe sie zurück in den Backofen. ( Fettpfanne zum Auffangen des Fettes drunter schieben ). Die Ente wird nun mit etwas kaltem Salzwasser beträufelt, daduch wird die Haut besonders knusprig.
    Ich wünsche dir gutes Gelingen!

    Liebe Grüße
    Seepferdchen

  3. #3
    Inaktiv Avatar von kriki
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    Main-Taunus-Kreis
    Beiträge
    2.855
    Hallo,

    schau mal hier Festessen: Entenbraten mit Rotkohl und Klößen: Weihnachtsmenü für das festliche Familienessen

    Da ist sehr ausführlich beschrieben, was frau so alles beachten sollte.
    LG kriki

    Dein Leben ist das Produkt Deiner Gedanken
    Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. Antoine de Saint-Exupery

  4. #4
    TM-Berater/in
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    366
    Hallo Seepferdchen, hallo kriki,
    vielen Dank für eure Hilfe und eure Tipps und Tricks, da bin ich jetzt schon ruhiger und es kann bald losgehen.
    Der Tipp mit dem Salzwasser war mir sehr hilfreich, ich liebe knusprige Haut.

    Liebe Grüße
    Doppelmama

  5. #5
    Avatar von betsy1952
    Registriert seit
    Oct 2008
    Ort
    NRW
    Beiträge
    307
    Hallo Doppelmama,

    hier hat doch mal jemand ne Ente in den Crocky "geschmissen"! Wie wärs denn damit, hast Du nen Crocky? Könnte mir vorstellen, daß das auch ganz gut geht!

    Liebe Grüße Dagmar

  6. #6
    Fee
    Fee ist offline
    Taschenüberraschungs-
    Hebammenfee
     
    Avatar von Fee
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    NRW u. Deutsch-Luxemburgisches Grenzgebiet
    Beiträge
    1.684
    Zitat Zitat von betsy1952 Beitrag anzeigen
    Hallo Doppelmama,

    hier hat doch mal jemand ne Ente in den Crocky "geschmissen"! Wie wärs denn damit, hast Du nen Crocky? Könnte mir vorstellen, daß das auch ganz gut geht!

    Liebe Grüße Dagmar
    Huhu Dagmar
    geht bestimmt wenn sie denn reinpaßt. Ich habe beide Crockys und eine riesen Ente in der Truhe die paßt nicht in den Crocky oder ich muß sie hochkant stellen aber dann geht der Deckel nicht zu hihi.

    Ich werde meine Ente im Backofen machen in Omas altem Bräter
    sonnige Grüße aus Hamm Westf.
    Fee

  7. #7
    Avatar von betsy1952
    Registriert seit
    Oct 2008
    Ort
    NRW
    Beiträge
    307
    Huhu Liebe Fee,

    man kann die Ente doch auch vierteln!

    Vielleicht telefonieren wir im neuen Jahr mal miteinander?

    Bis dahin alles, alles Gute für Dich und Deine Lieben. Ein wunderschönes Fest und nen guten Rutsch ins neue Jahr!!!!!!


    Gaaaaanz liebe Grüße Dagmar

  8. #8
    Rentnerin und nie Zeit Avatar von Kathi-Kunterbunt
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    Bayern/Oberpfalz
    Beiträge
    701
    Huhu,
    mich würde interessieren, wie das mit der Ente geklappt hat

    Wünsche noch fröhliche Feiertage!
    Liebe Grüße von Kathi
    Mit mir kochen JJ (TM31); Little Joe (2,5l-Crocky) ; 9in1 Morphy und ganz neu der Cobb Grill
    >>>Alle angenehmen Dinge sind entweder unmoralisch, illegal oder machen dick.<<<

  9. #9
    Fee
    Fee ist offline
    Taschenüberraschungs-
    Hebammenfee
     
    Avatar von Fee
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    NRW u. Deutsch-Luxemburgisches Grenzgebiet
    Beiträge
    1.684
    Zitat Zitat von Kathi-Kunterbunt Beitrag anzeigen
    Huhu,
    mich würde interessieren, wie das mit der Ente geklappt hat

    Wünsche noch fröhliche Feiertage!
    huhu
    meine Ente ist noch im Ofen kann ich dir heute Abend sagen wie sie war
    sonnige Grüße aus Hamm Westf.
    Fee

  10. #10
    BabaLea Avatar von leasstern200808
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    da wo ich immer hinwollte - MÜNSTER, ick bin daaaaaaa
    Beiträge
    1.618
    Hallo zusammen,

    Und????? Wie waren eure Enten? Ganz neidisch guck....

    Mein erstes Weihnachten ohne Ente

    Und Ente war auch mein erster Festtagsbraten den ich selbst machen musste, oder durfte. Damals durch ausführliche Anweisung von Schwiegermama... Später mit immer mehr Heimlichkeiten dabei, da mein Mann ein Mäkelkopf war und meinte dass er so einige Sachen nicht mag. Er durfte nur nicht alles wissen. Komisch dass die Ente von Mal zu Mal leckerer wurde als die bei seiner Mama Immerhin waren die Kinder auch begeistert von meiner Ente.

    Ganz einfach reicht für einer Ente Salz und wenn sie sehr fettig ist, nen Brötchen in den Bauch zum Aufsaugen. So war meine erste Ente - achja und mit Zwiebeln gefüllt.
    Dann später nen Apfel mit reingemogelt... und dann noch später richtig schön gefüllt mit Backobst jeglicher Art und schön viel Zucker mit untermischen... Und ganz zum Schluss, kurz vor'm fertig werden haben ich sie noch mit Honig eingepinselt - MMMMHHHHHHH....

    Achja und bei mir kommt die Ente immer auf den Rücken gelegt in den Bräter und ohne Fett und ohne Wasser - Wasser kommt erst später drauf zum Ablöschen. Denn sie soll schö knusprig werden. Das ganz ohne Grill. Zwischendurch mal eventuell mit deren Fett leicht übergossen, wenn's zu trocken wird...

    Bin gespannt auf eure Enten-Berichte...

    LG
    Lea
    "Wertschätzung, hat nichts mit finanziellen Dingen zu tun"-Claus Evels-


  11. #11
    Avatar von Tullys
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    487
    Guten Morgen,

    ich habe an Heiligabend das erste Mal eine Ente mit NT-Garen gemacht. So einfach und so lecker. Bei 220° je eine halbe Stunde von jeder Seite im Ofen angebraten, dann auf 80° zurückgestellt, 5 1/2 Stunden im Ofen, Ofen ausgeschaltet, eine halbe Stunde vor dem Essen mit einer Honig-Balsamico-Mischung (weihnachtlich gewürzt) bestrichen und noch mal bei 180° aufgewärmt und kross gebraten. Lecker. Und wie gesagt, ganz ohne Stress

    Viele Grüße,
    Anna
    Be who you are and say what you want, because those who mind don't matter and those who matter don't mind.

  12. #12
    TM-Berater/in
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    366
    Hallo,
    die Ente wurde dank euere Hilfe echt lecker, das einzige mit dem ich persönlich nicht sooo zufrieden war, ist die Soße, ich brauchte total viel, da wir 6 Entenesser waren, das war echt schwierig, die Ente aber wurde sehr gelobt.

    Liebe Grüße
    Doppelmama

  13. #13
    Avatar von Seepferdchen
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    Passau
    Beiträge
    5.866
    Hallo Doppelmama,

    wir sind auch so Soßen - Freaks. Ich kaufe dann immer ein Glas Gänsefond und gieße damit vor dem Fertigstellen die Soße auf. Auf diese Art und Weise reicht es auch für mehrere Personen. Schön, dass deine Ente so gut gelungen ist.
    Einen schönen Nachmittag noch!

    Liebe Grüße
    Seepferdchen

  14. #14
    Drachenbändiger Avatar von Avensis
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    bei Würzburg
    Beiträge
    1.508
    Hallo Doppelmama

    da wir 6 Entenesser waren
    1 Ente für 6 Leute da würde bei mir jeder meckern
    Staatlicher geprüfter Drachenbändiger

    gruss Herbert

  15. #15
    TM-Berater/in
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    366
    Nee, nee mein Lieber, ich hatte 2 Enten!

    LG Doppelmama

  16. #16
    Drachenbändiger Avatar von Avensis
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    bei Würzburg
    Beiträge
    1.508
    Nee, nee meine Liebe, dann ist ja gut
    Staatlicher geprüfter Drachenbändiger

    gruss Herbert

  17. #17
    TM-Berater/in
    jetzt kommt bald die
    Jahreszeit die ich mag :-)
     
    Avatar von Hexenwunderkessel
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    bei meiner Familie
    Beiträge
    1.942
    Zitat Zitat von Avensis Beitrag anzeigen
    Hallo Doppelmama


    1 Ente für 6 Leute da würde bei mir jeder meckern

    Hallo Herbert,

    bei uns auch, wir bräuchten da 2 Stück und eventuell noch eine separate Entenbrust dazu.
    Liebe Grüße ANDREA - Hexenwunderkessel
    „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ A. Einstein


  18. #18
    Fee
    Fee ist offline
    Taschenüberraschungs-
    Hebammenfee
     
    Avatar von Fee
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    NRW u. Deutsch-Luxemburgisches Grenzgebiet
    Beiträge
    1.684
    Huhu
    Ich hatte eine Riesenente und wir 5 sind pappsatt geworden. mit Legga Knödel und Gemüse dabei jammi
    sonnige Grüße aus Hamm Westf.
    Fee

  19. #19
    Pupertätsbewältigerin, und
    es wird nicht besser!
     
    Avatar von saure brause
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    1.069
    Hallo Ihr lieben,

    wir sind auch so Soßen - Freaks. Ich kaufe dann immer ein Glas Gänsefond und gieße damit vor dem Fertigstellen die Soße auf
    Ich hatte dieses Jahr das erste mal fertigen Gänsefond und meine Sosse hat ganz scheußlich geschmeckt!
    Liebe grüße Saure Brause
    ... mit dem Herz in der Hand und der Leidenschaft am TM
    Zitat:
    Familie ist ein steuerlich begünstigter Kleinbetrieb zur Herstellung von Steuerzahlern.

  20. #20
    BabaLea Avatar von leasstern200808
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    da wo ich immer hinwollte - MÜNSTER, ick bin daaaaaaa
    Beiträge
    1.618
    Zitat Zitat von saure brause Beitrag anzeigen
    Hallo Ihr lieben,

    Ich hatte dieses Jahr das erste mal fertigen Gänsefond und meine Sosse hat ganz scheußlich geschmeckt!
    Hallo Saure Brause,

    ich kann dich gut verstehen - würde mich nicht anders gehen - zumal ich auch nicht auf die Idee kommen würde meine Soße mit so einem Fond zu erweitern - Sorry, für die, denen das schmeckt...

    Ich selbst bin auch der totale Soßen-Freak, aber weder bei mir noch bei meiner Mutter harperte es jemals daran, dass zu wenig Soße ist...

    @Doppelmama
    Für 6 Personen 2 Enten? Okay, ich weiß nicht, wie viel dran war an einer Ente. Also wir essen zu Hause an einer Ente oft mit 6-8 Personen. Wie groß/schwer waren denn deine Enten?

    Habt nen schönen Start in die Woche zwischen dem Fest - ich bin fleißig am Arbeiten und es ist richtig schön ruhig, zumindest schaffe ich gut was weg...

    LG
    Lea
    "Wertschätzung, hat nichts mit finanziellen Dingen zu tun"-Claus Evels-


  21. #21
    Tanzhexe Avatar von Pedi
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    Antalya/Türkei
    Beiträge
    6.687
    Hallo
    Bei mir solls naechstes WE auch das Erste mal selbergebruzzelte Ente geben... sonst hab ich mich immer bei Mutti eigeladen, aber geht ja schlecht
    nach 4 Jahren ohne Ente in der Weihnachtszeit hab ichs nun nichtmehr ausgehalten...eure Kartoffelknödel und Ententhraeds gaben mir dann den Rest.
    Ich war gestern bei Metro und hab eine Ente gekauft... 2300g.. ist das ok??? Grössere gabs net

    Nun mach ich mir auch die grössten Gedanken um die Sosse zu den Knödeln... Kein Plan was ich tun soll.. nur den Entensaft drüber oder mit Rotwein ablöschen und bissle Sahne dazu. Hab echt kein Plan...

    Nun wird aus der traditionellen Weihnachtsente eben eine Neujahrsente Bin schon ganz gespannt...
    Hoşçakal aus Antalya... Pedi ... und darum bin ich ausgewandert ...

    Meine Kochbücher:



  22. #22
    Offroadhexe
     
    Avatar von cmbn
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    2.828
    Hallo Pedi,

    Gestern hab ich zum erstenmal meine Ente im Morphy gemacht. War wunderbar. (4 Std. + 20 Min Grillen)
    Vor Murphy gings für 4 -5 Std. zum Niedriggaren in den Backofen, das war auch nicht schlecht.

    Als Soßen Grundlage habe ich immer die Flügelabschnitte, den Hals, und wenn ich ganz fleißig war die Karkasse mit Röstgemüse
    ausgebraten. Mit Brühe aufgegossen und alles einreduzieren. Um der Sosse den fettigen Geschmack zu nehmen, hab ich frischgepressten O-saft
    dazugegeben. Wieder aufkochen lassen, abschmecken mit S+P etwas Majoran und Sahne dazu. Lecker.

    Deine 2300 g Ente ist genau richtig. Übernacht einsalzen innen wie aussen am nächsten Tag mit Weißbrot, Äpfel und Zwiebeln füllen. Ich nehme keine Eier in die Fülle da sie mir sonst zu fest wird.
    Lass sie nun im Backofen auf NT garen (100 ° letzte 1/2 Std auf Umluftgrillen stellen) und Du wirst nicht enttäucht werden.

    Gutes Gelingen
    Conny

  23. #23
    Tanzhexe Avatar von Pedi
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    Antalya/Türkei
    Beiträge
    6.687
    Danke... mir laeuft jetzt schon das Wasser im Mund zsam
    Hoşçakal aus Antalya... Pedi ... und darum bin ich ausgewandert ...

    Meine Kochbücher:



  24. #24
    Tanzhexe Avatar von Pedi
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    Antalya/Türkei
    Beiträge
    6.687
    Hallo.... also meine erste Ente war super... habs so wie Seepferdchen gemacht, nur das ich sie von Anfang an auf dem Rost hatte und drunter eine Fettpfanne, denn ich hab meinen Braeter in Deutschland gelassen...
    gefüllt hab ich sie mit Apfelwürfel, bzw. mein Mann er hat sie auch gewaschen und nachgezupft und die Innereien rausgeholt... schüttel

    Ich hab mich um die Beilagen gekümmert

    Mit der Sosse hab ich kaum was gemacht, den Saft abgegossen, gewürzt, nen Schuss Rotwein und bissle angedickt... super

    Vielen lieben Dank..
    Hoşçakal aus Antalya... Pedi ... und darum bin ich ausgewandert ...

    Meine Kochbücher:



  25. #25
    Inaktiv Avatar von Gabine C
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    in Ulm, um Ulm und um Ulm herum
    Beiträge
    89
    Prima Pedi,
    daß Deine Ente so lecker geworden ist. Bei uns gab es am 1. Feiertag Entenbrust (wir waren ja nur zu zweit) und die hab ich auch auf dem Rost im Backofen gemacht, so wie schon beschrieben. Die Soße haben wir dann aus der Fettpfanne in einen Topf gegossen und dann viiiiieeeel Fett abgeschöpft. Die verbliebene Soße ähnlich wie Du zubereitet - bei uns muß etwas Portwein oder Sherry in die Soße, dann etwas Sahne dazu und andicken. Das verbliebene Fett wird bei uns weiterverarbeitet: Viele Zwiebel- und Apfelschnitze in einer gr. Pfanne in dem Gänseschmalz anbraten, dann noch gekauftes Schweineschmalz dazu, vermischen und in Töpfchen abfüllen. Ein Gedicht für uns auf frischem Brot noch etwas Salz drüber. Da Gänseschmalz so weich ist, kommt bei uns das festere Schweineschmalz dazu. Dann wird es im Kühlschrank schön fest, läßt sich aber gut aufs Brot streichen.
    Liebe Grüße, Gabi
    - Das beste an der Zukunft ist vielleicht der Umstand,
    dass immer nur ein Tag auf einmal kommt. -
    Dean Acheson, am. Politiker 1893 - 1971


  26. #26
    Bei mir kocht jetzt Sweetboy
     
    Avatar von Mickeymaus
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    da wo man mich gern hat
    Beiträge
    3.792
    Hallihallo!
    Hab grad mit Interesse diesen Thread gelesen. Bei mir gab es nämlich heute Entenschenkel, die habe ich im TM im Varoma 80 Min. vorgegart und dann hab ich sie in einer Kasserole in den Backofen gestellt und hab sie noch 30 Min. bräunen lassen. Die war'n megaklasse. Dazu noch gek. Kartoffelklöße, natürlich auch im TM zubereitet und einen Eissalat. Mein Franz hat sich alle 10 Finger abgeschleckt!
    Das Rezept dazu werd ich mal posten. Hab grad geschaut, ob schon so was drinsteht, deswegen bin ich auf diesen Thread gestoßen.
    Liebe Grüsse aus dem Schwobaländle
    Helen (Pedi 's Mutti )
    Erziehung bedeutet Beispiel und Liebe- sonst nichts!! Friedrich Fröbel



Ähnliche Themen

  1. Ente im Crocky
    Von mica im Forum Crockpot: Fragen und Hilfe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.12.08, 10:51
  2. Ente im Tm
    Von sternchen19790 im Forum Garaufsatzgerichte: mit Fleisch
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.09.08, 14:08
  3. Die Ente und das Krokodil
    Von Schneckenbimmel im Forum Witze
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 10:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •