1-2 Tage vorher backen: Suche Rezepte

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von JO, 05.09.05.

  1. 05.09.05
    JO
    Offline

    JO

    Halli, hallo,

    ich weiß es gibt hier im Forum mehrere Rezepte, wo die Kuchen bereits einen Tag vorher gebacken werden können bzw. müssen ...................aber ich finde sie NICHT !!!

    ...........die Anzahl der Beiträge ist so gewachsen, dass ich den Überblick verloren habe.


    Ich würde mich über Verweise/Rezepte sehr freuen :prayer: :prayer: :prayer:

    Ich eröffne hier mal eine Liste der Vorschläge (SAMMLUNG):

    1) Zupfkuchen siehe folgenden Beitrag

    2) Bienenstich mit Apfelfüllung
    http://www.wunderkessel.de/forum/viewtopic.php?t=5000&start=0&postdays=0&postorder=asc&highlight=bienenstich+apfelf%FCllung[

    3) Förstertorte http://www.wunderkessel.de/forum/viewtopic.php?t=458&highlight=f%F6rstertorte

    4) Käsekuchen

    5) Philadelphiakuchen .......aus dem roten Kochbuch :wink:

    6) http://www.wunderkessel.de/forum/backen-suesse-sachen/13447-nuss-schoko-torte.html

    7) http://www.wunderkessel.de/forum/backen-suesse-sachen/45820-12-loeffel-kuchen.html
     
    #1
  2. 05.09.05
    Jule
    Offline

    Jule

    Hallo Jo,

    das Rezept habe ich gerade für Gabi eingetippselt kurz bevor deine Anfrage kam. Wäre ja toll wenn wir hier einige Rezepte zusammen bekämen. Im April steht bei uns eine Konfirmation an und alles einen Tag vorher zu machen schaff ich dann doch nicht.
    Dieses ist das Rezept für einen Russischen Zupfkuchen der am 2. und 3. Tag am besten schmeckt. Es unterscheidet sich ein wenig von dem Rezept im roten Buch.

    Teig
    400g Mehl
    200g Zucker
    200g Margarine
    50 g Kakao
    1 Ei
    1 Pck. Backpulver

    Zutaten in den Mixtopf ca. 30 Sek / Stufe 6
    2/3 des Teiges in eine Springform drücken, Rand hoch drücken.

    Füllung:
    500g Quark
    250g Zucker
    250g Margarine
    3 Eier
    1 Pck. Vanillezucker
    1 Pck. Vanillepudding

    In den Mixtopf 40 Sek. Stufe 5
    Auf den Boden geben

    Den restlichen Teig auf die Quarkmasse bröseln.

    Bei 220° 60 Min.

    Die TM Beschreibung habe ich aus dem roten Buch übernommen aber so noch nicht getestet. Denke es klappt aber auch mit diesem Teig .
    Den Kuche mache ich gern wenn ich erst 2-3 Tage später einen Kuchen brauche, dann aber keine Zeit habe zu backen. Er kommt immer sehr gut an. Mit der Hitze musst du ein wenig aufpassen, kommt sicherlich auf den Ofen an. Ich geh mit der Temperatur meist ein wenig runter und mit der Zeit etwas rauf (Stäbchenprobe).

    LG,
    Jule
     
    #2
  3. 05.09.05
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Hi JO,

    für mich fällt da jede Art von Käsekuchen drunter :)
    Die schmecken einfach besser, wenn sie eine Nacht im Kühlschrank ruhen konnten.

    Grüße,
    Benedicta
     
    #3
  4. 05.09.05
    Wuddel
    Offline

    Wuddel

    Ich denke mal, diverse Blechkuchen:

    Apfel mit Streusel

    Kirsche mit Streusel

    Stachelbeeren mit Streusel etc., etc.


    Grüße


    Wuddel
     
    #4
  5. 06.09.05
    JO
    Offline

    JO


    UUUPPPS ECHT???????????? [​IMG]

    Aber nicht bei einem HefeteigBoden????????[​IMG]
     
    #5
  6. 06.09.05
    JO
    Offline

    JO

    Hallochen.

    ich werde die Ergebnisse mal oben listen :rolleyes:
     
    #6
  7. 06.09.05
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallooooo,
    meine Idee wäre Möhrenkuchen, der schmeckt sowieso :finga: besser, wenn er schön durchgezogen ist, oder auch der Zucchini-Walnuß-Kuchen.
    Beide Rezepte müßten hier im Kessel zu finden sein, ansonsten,bitte melden, ich suche sie dann raus.

    SONNIGE Grüße,

    Zimba =D =D
     
    #7
  8. 06.09.05
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    Hallo JO,
    ich hab hier schonmal meinen Glitzersandkuchen eingestellt, der schmeckt erst 1-2 Tage nach dem Backen und bleibt ewig (naja 1 Woche) :wink: schön saftig.

    Gruß
    Jutta
     
    #8
  9. 06.09.05
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    Marmorkuchen schmeckt auch am nächsten Tag am allerbesten!
     
    #9
  10. 06.09.05
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Hmm, also, ich hab neulich einen Blaubeerkuchen mit Hefeboden gebacken - an dem hab ich ne ganze Woche gegessen und der war erst am letzten Tag so ein kleines Bisschen trocken. Am 2. tag sollte das also kein Problem sein.

    Solche Obstkuchen müssten sich auch gut einfrieren lassen :)

    Grüße,
    Benedicta
     
    #10
  11. 06.09.05
    JO
    Offline

    JO

    Bei dem Möhrenkuchen weiss ich leider NICHT welchen Du meinst und den Zucchini-Walnuß-Kuchen kan ich leider NICHT finden
    :cry:


    ALSO: über Hilfe wäre ich sehr dankbar!!!! :rolleyes: :rolleyes:
     
    #11
  12. 06.09.05
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Jo,

    den Philadelphiakuchen muß man auch einen Tag vorher machen da er ja über nacht im Kühlschrank erst fest wird.
     
    #12
  13. 07.09.05
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Jo,

    den Zucchinikuchen habe ich mal im Forum hier gefunden, nur wo???? Aber ich habe ihn mir gespeichert und versuche, das Rezept hier gleich hin zu kopieren. Der ist lecker, saftig und gesund, da er mit Walnüssen und Rapsöl (Omega-3-Fettsäuren!) gemacht wird.
    Möhrenkuchen gibts bestimmt viele verschiedene.
    Ich schreibe Dir -und allen anderen Interessierten - mal ein Rezept vom DR. des Backens auf, es sind zwar nur Muffins, aber leeeeckerrrr!
    :finga:
    MÖHREN-WALNUSS-MUFFINS[
    [

    Für den All-In-Teig:
    300 g Weizenmehl
    5 gestr. TL Backpulver
    150 g Farinzucker
    1 gestr. TL gemahlener Ingwer
    2 Eier
    100 ml Speiseöl (RAPSÖL!!)
    100 g saure Sahne
    100 g fein geriebene Möhren
    100 g gemahlene Walnusskerne
    1EL Zitronensaft
    Für den Guss und Deko:
    125 g gesiebter Puderzucker
    1 EL Zitronensaft
    2 TL Wasser
    12-14 Walnußkernhälften

    Zubereitung:
    Alle Zutaten für den Teig in unseren lieben Mixtopf geben, erst auf niedriger, dann auf höherer Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten lassen. Teig in 12 Muffinformen (gefettet, gemehlt) füllen, die Form auf den Rost in den Backofen schieben. Im vorgeheizetn Ofen (U/O) bei ca 180 Grad etwa 25 Minuten backen.
    Für den Guss Puderzucker mit Zitronensaft und Wasser verrühren, die erkaltetetn Muffins damit bestreichen, mit den Walnusshälften garnieren.
    Statt Walnusskerne könnt Ihr auch Haselnüsse nehmen. Auch gut zum einfrieren.

    Zucchini-Rührkuchen

    Zutaten:

    100 g Zucchini
    3 Eier
    175 g Zucker
    Vanillezucker
    1 TL Zimt
    1 TL Zitronenschale oder ½ Fläschchen Zitronenöl
    ½ TL Salz
    100 ml Rapsöl
    175 g Dinkel
    50 g Weißmehl
    2 gestrichene TL Backpulver
    75 g gehackte Walnusskerne
    Puderzucker zum Bestäuben



    Zubereitung:

    · Dinkel im Mixtopf in 2 Minuten fein mahlen
    · Weißmehl, Gewürze und Backpulver zufügen
    · Alles gut vermischen und umfüllen
    · Walnusskerne in wenigen Sekunden grob zerkleinern und zum Mehl geben
    · Zucchini waschen, putzen und fein zerkleinern (3 – 4 Sekunden / Stufe 6), umfüllen
    · Öl, Eier und Zucker 15 Sekunden / Stufe 7 mischen
    · Zucchiniraspeln dazugeben, einige Sekunden unterrühren
    · Mehl in Portionen auf die Crememasse geben und ebenfalls mit wenigen Umdrehungen untermischen
    · Teig für 10 Minuten ausquellen lassen, dann in eine gefettete Kastenform (25 cm Länge) füllen
    · Bei 160 Grad im vorgeheizten Ofen rund 60 Minuten backen
    · Abgekühlt mit Puderzucker bestäuben
    · Tipp: Lecker schmeckt der Kuchen auch mit einem Zitronen-, Zimt- oder Schokoguß.
    · Der Kuchen ist reich an Omega-3-Fettsäuren aus Walnüssen und Rapsöl!!
    · Bei ausschließlicher Verwendung von Weizenmehl entfällt die Quellzeit.


    Also, den Kuchen habe ich wie gesagt hier irgendwo gelesen und mir direkt gespeichert, schon 3 x gemacht und immer gelobt worden :oops: .
    Gutes Gelingen wünscht Dir und allen Mithexen mit sonnigen Grüßen aus der Gummibärchenstadt am Rhein,

    Zimba =D =D
     
    #13
  14. 15.02.09
    JO
    Offline

    JO

    .......... darf ich das Thema nochmal nach oben schupsen!?!? :blob4:
     
    #14
  15. 15.02.09
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo JO,

    wenn du in der Stichwortsuche "gut vorzubereiten" eingibst erscheinen einige Threads. Dann einfach noch rechts nachschauen, wo das Forum Backen-Süße Sachen ist und dann hast du schon einige Rezepte.
     
    #15
  16. 15.02.09
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    #16
  17. 16.02.09
    JO
    Offline

    JO

    #17
  18. 16.02.09
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    #18
  19. 16.02.09
    Gitte
    Offline

    Gitte

    #19
  20. 30.10.11
    papillon
    Offline

    papillon

    Hallo

    Ich bin bei der Suche nach einer Torte, die ich schon 1-2 Tage vorher backen kann, auf diese tolle Seite gestoßen. Sammelthread Kuchen/Torten, die l Vielleicht interessiert sie euch auch.
     
    #20

Diese Seite empfehlen