1 Liter Bügelflaschen - Aufheben oder wegwerfen?

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von mapoleefin, 17.12.10.

  1. 17.12.10
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Hallo an Alle,

    ich bräuchte mal wieder Eure Hilfe.

    Kaufen uns immer wieder mal den Bio Glühwein der Firma Kunzmann

    Albertus Quelle

    (letzter Artikel auf der Seite "Bio-Produkte"))

    Bin dafür die Flaschen aufzuheben (für die diversen Liköre, die ich gerne nach dem Umzug ansetzen möchte und sie teuer sind, wenn ich sie kaufen muß), Göga dagegen ("Wir haben genug leere Flaschen!").

    Wie würdet Ihr das handhaben?

    Vielen Dank für Eure Denkanstösse.

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #1
  2. 17.12.10
    Pati
    Offline

    Pati

    Hallo Pascale!!

    *lach* die Diskussion kenn ich ... :rolleyes:

    Ich sammel eigentlich auch (so ziemlich) alle Flaschen und Gläser. Für Tomatensauce, für Chutneys, für Likörchen, .... Göga kriegt schier den Oberkoller.
    Es sind "nur" normale Flaschen - Bügelflaschen würd ich NIE wegwerfen!
    Ich wollt im Urlaub fast mal ne Minikiste Bier mit Bügelflaschen kaufen - aber da war er dagegen :-( er mochte das Bier net ;) Also SAMMEL und produziere =D

    Zur Not müssen halt ein paar Flaschen in den Keller, aber weit weg von der Kiste mit dem Altglas ...
     
    #2
  3. 17.12.10
    Mäxlesbella
    Online

    Mäxlesbella

    Hallo Pascale,

    da schliess ich mich Karin an, niemals würde ich Bügelflaschen wegwerfen! Niemals!

    Für Salatsosse im Vorrat, für Liköre, ach, die sind unbezahlbar!
     
    #3
  4. 17.12.10
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hallo,

    auch ich muss bekennen, ich hebe solche Flaschen immer auf.
    Ist doch schön, wenn man etwas auf Vorrat hat, für Likör usw.
    Besonders gut ist es, wenn man weiß, bei manchen Personen bekommt man seine Flaschen, Schüssel usw. nicht mehr zurück. Ist mir schön öfters auch bei Tupper passiert und das ist ja ärgerlich. Dann wird vergessen, wen man etwas gegeben hat und weg sind sie.
    So hebe ich auch leere Eisdosen auf und gebe sie eben an diese "speziellen" Freunde.
    Also, ich kann nur sagen: AUFHEBEN!!!!
     
    #4
  5. 17.12.10
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Guten Morgen :)

    Die Flaschen würde ich natürlich aufheben, mal davon abgesehen, dass ich meinen Mann da gar nicht fragen würde ;)
    Aber der hebt sie selber auf, wir können die immer gut gebrauchen.
     
    #5
  6. 17.12.10
    Reikifee
    Offline

    Reikifee

    Guten Morgen

    Ich wäre froh, wenn ich solche Flschen hätte.
    Habe mir schon 5 solcher Bügelflaschen für Sirup gekauft.
    Auf jeden Fall aufheben, na und dann für Likör kannst du dann auch bestimmt deinen Mann überzeugen ;)

     
    #6
  7. 17.12.10
    Zauberlöffel
    Offline

    Zauberlöffel Ein Platz für Ulli !

    Hallo Pascale!

    Ich bin eine, die immer wieder mal sich eine Flasche Bier kauft, um es zu probieren! Billiger kommt man nicht an Bügelflaschen ;) ! Das Pfand ist minimal, zu den Preisen, die ich bezahlen würde, wenn ich die Flasche so kaufen würde und .....ich habe sogar noch was drin! Leber, was willst Du mehr ! =D
     
    #7
  8. 17.12.10
    Pati
    Offline

    Pati


    [​IMG] NACHSCHUB!!!!

    @ Pascale: Wenn du z - u - v - i - e - l - e Bügelflaschen hast, geb ich dir gern meine Adresse ;)
     
    #8
  9. 17.12.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Huhu...also auf diese Bemerkung wäre mir eine ganz schwarze humoristische Entgegnung auf den Lippen gelegen...*lach*....aber es geht ja um Glasflaschen;)...kann dir auch nur raten - dahin verpacken, wo sich dein Angetrauter selten hin verirrt und sammeln....
     
    #9
  10. 17.12.10
    Radiesle
    Offline

    Radiesle

    Hallo Pascale,

    Bügelflaschen immer aufheben =D!

    Ich habe mir im Sommer auch Olivenöl in Bügelflaschen gekauft, jetzt ist in einer der Weihnachtslikör und in der anderen der Eierlikör :rolleyes:...
     
    #10
  11. 17.12.10
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Hallo Susasan,

    magst Du mir die verraten, die ganz schwarze humoristische Entgegnung. Ich habe ein dickes Fell.

    @all

    Vielen Dank für Eure Antworten. Habe mir schon gedacht, daß die Bügelflaschen Schätzchen sind, die ich unbedingt aufheben sollte. Auch ich finde, Behältnisse, egal welcher Art, kann man nie genug haben, um die guten Sachen aus dem Thermomix unterzubringen.

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #11
  12. 17.12.10
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallo Pascale,
    natürlich aufheben. Als ich Flaschen für Holunderlikör brauchte, hab ich Göga garnicht gefragt, wegen Bier in Bügelflaschen, sondern bin direkt in den Getränkemarkt und habe dort leere Flaschen gekauft und nur das Pfandgeld dafür bezahlt. Waren dann halt nur 0,33 l, reicht mir aber völlig aus. Bekannte bringen mir sogar immer Flaschen und Gläser, weil sie wissen, dass ich ihnen auch immer was Feines mitbring.
     
    #12
  13. 17.12.10
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Hallo mausi67,

    auf die Idee, Bügelflaschen im Getränkemarkt zu kaufen muss man erst mal kommen. Ist aber eine gute Idee. Danke für den Tipp!

    Bin aber auf weiteres erst einmal ausreichend versorgt (neben den Bügelflaschen habe ich noch 1 Liter Flaschen mit Schraubverschluß).

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #13
  14. 17.12.10
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Gott zusammen,

    es gibt halt Sammler und Jäger ;).
    Wir Sammler sammeln halt für "schlechte" Zeiten.
    Ich heb´auch Twist-off-Gläser auf und was sonst
    noch verwendet werden kann.
     
    #14
  15. 17.12.10
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Guten Abend, Pascale!

    Durch den Wunderkessel angeregt, probiere ich mittlerweile ja auch die verschiedensten Aufgesetzte/Liköre aus. Da mein Bedarf an Flaschen dadurch natürlich auch anstieg, war ich auch immer auf der Suche nach günstigen & schönen Flaschen.

    Im Herbsturlaub in Meissen wurde mir in einem Getränkemarkt (Göga muß immer nach interessanten Biersorten schauen...:rolleyes:) eine Probe eines heimischen ACE-Getränks angeboten. Das schmeckte total lecker und zudem war es in 1/2 Liter Weissglas-Bügelflaschen abgefüllt. Also zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen und das süffige Getränk mitgenommen. Die Flaschen gebe ich nach dem Ausleeren des Ursprunggetränks einfach in die Spülmaschine, wo sich die Etiketten ohne Kleberückstände ganz einfach ablösen und Flaschen sind gleich gespült und warten auf Wiederbefüllung.
    Da die Bestände aber ständig schwinden, muß ich mir mal eine Alternative in meinen näheren Gefilden suchen... ;) ...obwohl Sachsen ja immer eine Reise wert ist... =D.
     
    #15

Diese Seite empfehlen