18. Geburtstag

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von ginger, 08.07.07.

  1. 08.07.07
    ginger
    Offline

    ginger

    Hallo und guten Morgen,

    am 1.9. wird unsere Tochter 18 !
    Wir haben jetzt schon einen Raum gemietet wo die Party steigen soll und nun bin ich am überlegen wegen dem Essen.

    Ich wollte mir Fleischkäse und Frikadellen bringen lassen.
    Und verschiedene Salate machen sowie Dipps. Habe auch sehr schöne Rezpte für Salate und Dipps. Nachtisch gibts auch.

    Was denkt ihr wieviele Salate sollte ich machen für 50 Personen eher mehr Leute machen?
    Vor allem sie feiert rein. Habe Samstags also gleich noch die Familie hier!
    Wäre also froh wenn ihr mir Tipps geben könntet über die Mengen und wenn noch jemand tolle Rezepte weiß!
    An Salaten dachte ich an:
    Kartoffelsalat,
    Nudelsalat,
    Eiersalat,
    Tortellini und Spaghettesalat (sind das zuviele mit Nudeln) ??
    Eisbergsalat mit Schafskäse, Mais, Paprika
    normaler Kopfsalat und Gurkensalat ist eher schlecht, steht ja lange??

    Also über Ratschläge würde ich mich riesig freuen!
    Danke schon mal
     
    #1
  2. 08.07.07
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: 18. Geburtstag

    Hallo Birgit,

    mußte gerade etwas schmunzeln, denn meine Tochter wurde im
    März 18 Jahre.

    Ich hatte fast das gleiche Essen!!

    Ich hab beim Metzger Fleischkäse und Frikadellen bestellt.

    Salate hatte ich auch : Kartoffelsalat, Reissalat, Spaghettisalat und natürlich auch grünen Salat, den ich aber immer erst portionsweise angemacht hab.

    Am nächsten Tag kannst du die Salate ja dann immer noch essen.

    Tortelinnisalat geht auch, hab ich aber selber noch nicht gemacht.

    Dazu Brötchen, und was soll ich sagen, die meisten Jugendlichen haben sich den Fleischkäse und die Frikadellen ins Brötchen gelegt und in die Hand genommen!

    Ich hab Ketshup, Salatblätter zum Fleisch dazugelegt und sie haben das dann sich selber gerichtet, wie sie es wollten!

    Kam ganz gut an und war fast keine Arbeit!

    Später hab ich nur noch Knabbersachen auf den Tischen verteilt und alle waren glücklich!!!

    Es bleibt sowieso immer was übrig, also wirst du am nächsten Tag noch was für die nächsten Gäste da haben!!!

    Viel Spass beim Vorbereiten!!!!

    PS: Ich hab Erdbeerlimes gemacht! Der kam supergut bei den Jugendlichen an!!!
     
    #2
  3. 08.07.07
    ginger
    Offline

    ginger

    AW: 18. Geburtstag

    Hallo Siggi,

    bin eben mit meiner Tochter schon mal die Salate durchgegangen wo ich dachte. Sie hat mir gleich mal den Thunfisch, Geflügel Schichtsalat und noch andere gestrichen.
    Am ende ist bis jetzt das übrig was du auch gemacht hast und die Dipps soll ich halt machen und ja nicht soviele Salate Freundinnen von ihr bringen auch welche.

    Habe ihr aber gleich gesagt das ich um 24.00 Uhr auf der Matte stehe das lasse ich mir mal gar nicht nehmen:p Musste sie auch lachen und meinte das war wohl klar.

    Am nächsten Tag mach ich aber was anderes, wenn die Salate da die ganze Nacht über stehen, mag ich die dann nicht mehr.

    Erdbeerlimes ist auch eine super Idee find ich auch total lecker!!

    Danke dir schon mal unsere Kinder sind doch anspruchslos, was das Essen angeht! :p
     
    #3
  4. 08.07.07
    Evi Resch
    Offline

    Evi Resch schnecki

    AW: 18. Geburtstag

    Hallo Birgit,

    das kenne ich: Meine Tochter wurde im Mai 18 Jahre alt! Wir hatten 30 Personen in unserem Wintergarten und es war supergemütlich! Das Essen war - na, was meinst Du - Leberkäse (so heißt Fleischkäse bei uns in Bayern), Kartoffelsalat und Brezen bzw. Semmeln.
    Anschließend gab es noch Knabberzeug. Die Mixgetränke machten sich die jungen Leute selbst, ansonsten waren antialkoholische Getränke mehr gefragt als Bier o. ä.
    Noch ein Tipp: Mach nicht zuviel Salate! Ich hatte vier große Schüsseln mit Kartoffelsalat und da ist eine übrig geblieben! Die meisten essen am liebsten nur Brezen und Semmeln dazu (meine Erfahrung).

    Schönes Planen für das doch sehr einschneidende Erlebnis (irgendwie war der 18. Geburtstag meiner Tochter für mich anders als der meiner Söhne - wahrscheinlich, weil sie das Nesthäkchen ist...)

    Liebe Grüße Evi:rolleyes:
     
    #4
  5. 08.07.07
    simone3770
    Offline

    simone3770

    AW: 18. Geburtstag

    Hallo Ginger
    Ich hatte diese Woche Geburtstag allerdings den 37. der Erdbeerlimes war der Renner wir habn 4 Liter vetilgt.

    Gruß Simone
     
    #5
  6. 09.07.07
    ginger
    Offline

    ginger

    AW: 18. Geburtstag

    Hallo Evi,

    ja ist schon ein total komisches Gefühl jetzt dann 18! Irgendwie total eigenartig, aber ich freu mich auch drauf.

    Also mit den Salaten das habe ich gemerkt nur die einfachen nichts neues :p werd ich mich dran halten.

    Mach ja auch noch Dipps und Dessert da stehen scheinbar alle mehr drauf.

    @Simone trinkt ihr den Erdbeerlimes so oder vermischt ihr denn? Ich habe den mit Sekt getrunken.
     
    #6
  7. 09.07.07
    simone3770
    Offline

    simone3770

    AW: 18. Geburtstag

    Hallo Birgit
    wir haben den Limes pur getrunken auch die Männer, obwohl ich dacht das es ein Frauen-Getränk ist.

    Gruß simone
     
    #7
  8. 10.07.07
    ginger
    Offline

    ginger

    AW: 18. Geburtstag

    Hallo Simone,

    na dann mache ich denn auch mal! Bin mal gespannt wie er ankommt bei der Jugend. Die Mehrheit ist ja 18 und weit drüber.
     
    #8

Diese Seite empfehlen