2-in-1-Pulli verfärbt - noch zu retten?

Dieses Thema im Forum "Haushaltstipps" wurde erstellt von Penny79, 27.07.10.

  1. 27.07.10
    Penny79
    Offline

    Penny79

    Hallo miteinander,

    ich habe einen 2-in-1 Pullover schwarz und weiß. Jetzt ist nur der weiße Teil mittlerweile nur noch grau *heul*.

    Habt ihr eine Idee, ob ich das jemals wieder weiß bekomme?
     
    #1
  2. 27.07.10
    arantxa
    Offline

    arantxa

    Penny,

    tut mir Leid, da hab ich keine Idee!!
    Sieht das grau denn so dreckig aus, oder könntest Du es als "grau" tragen?

    Ich habe gerade mal in meinem schlauen "Haushaltsratgeber" nachgeschlagen, da steht: Sind Farben bei der Wäsche verlaufen, geben sie dem neuen Waschwasser Essig bei und waschen Sie die Kleidungsstücke so lange, bis die Farben wieder klar sind. Nicht nachspülen.

    Was das auch immer heißen soll!!
    Vielleicht aber.... viel Glück!!!
     
    #2
  3. 28.07.10
    willitabby
    Offline

    willitabby

    Hallo,
    genau deswegen kaufe ich diese Teile so ungern. 2x hatten wir schon tolle T-Shirts die nach 2x waschen bei Niedrigtemperatur total schäbig wurden.
    Alle Hausfrauentips waren erfolglos.
     
    #3
  4. 28.07.10
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Penny,

    ich glaube kaum daß er noch zu retten ist. :-(
    Man könnte versuchen ihn in Cleantex Waschverstärker zu legen, aber da ist die Gefahr, daß das Schwarz hinterher grau ist, wenn der Pulli nicht farbecht ist,was hier der Fall zu sein scheint.
    An deiner Stelle würde ich das Teil in den Laden bringen, in dem du es gekauft hast. Normalerweise darf ein Kleidungsstück beim Waschen nicht so ausbluten, daß die Farben ineinander verlaufen.
    Versuche doch mal den Pulli zu reklamieren. :p
     
    #4
  5. 28.07.10
    Penny79
    Offline

    Penny79

    Hmmm, vielen Dank mal für Eure Infos.

    Ich glaub halt, dass nicht der Pulli gefärbt hat sondern eine schwarze Hose, die ich mitgewaschen habe. Bin mir da halt nicht ganz sicher ...

    Seither benutze ich auch immer diese Farbtücher.

    Aber vielleicht probier ich das mal mit dem Essig oder ich schneid den weißen Teil weg :rolleyes: !!!
     
    #5
  6. 28.07.10
    arantxa
    Offline

    arantxa

    Ha ha, Penny,

    das mit dem rausschneiden ist echt der Hit!! Ich glaube, manche Blicke :-O ließen Deinen Pulli nicht mehr aus den Augen!!
    Ich stell mir das gerade nur mal so vor *kischer*:p
     
    #6
  7. 29.07.10
    Doppelmama
    Offline

    Doppelmama *

    Hallo,
    ich habe gestern einen Tipp gesehen:
    allerdings muß da die Wäsche noch feucht sein, heißt sofort nach dem Waschen, wenn es verfärbt wurde.

    Verfärbte Teile: 1 Geschirrspülmaschinentabs in die Waschmaschine und nochmal waschen.

    Bei vergilbter Wäsche ein paar Tropfen blaue Tinte ins Weichspülmittelfach geben und kochen, soll die Wäsche auch wieder weiß machen. Man hat das beim fernsehen gesehen, ich übernehme aber keine Garantie.
    Jedenfalls wurde es so erklärt, dass sich ein Blauton über das vergilbte gelegt hat und fürs menschliche Auge ist es weiß!

    Liebe Grüße
    Doppelmama
     
    #7
  8. 29.07.10
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo,das mit der blauen Tinte kann ich mir gut vorstellen;so funktioniert ja auch Haare (heller)färben. Gelbstich wird mit Blau ,bei Haarfarbe im Farbton Silber enthalten,überdeckt.
    LGRena
     
    #8

Diese Seite empfehlen