2011 werde ich vieleicht Nichtraucher

Dieses Thema im Forum "Non-Food" wurde erstellt von saure brause, 31.12.10.

  1. 31.12.10
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo Ihr lieben,

    ich werde ab Morgen mal diese Seite zu Gemüte führen!
     
    #1
  2. 31.12.10
    chris0912
    Offline

    chris0912

    Hallo,

    Morgen hört sich gut an.

    Ich fang auch immer Morgen mit meiner Diät an....grins.
     
    #2
  3. 31.12.10
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    das mit dem Nichtraucher hab ich zum Glück seit 2,5 Jahren geschafft. Den Nichtesser nehm ich mir für Montag wieder vor :biggrin_big:
     
    #3
  4. 31.12.10
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,

    nicht zu rauchen kann ich nur empfehlen... ich hab es vor über 15 jahren geschafft und niemals bereut.

    gruss uschi
     
    #4
  5. 30.03.11
    Hermine
    Offline

    Hermine

    Hallo saure Brause,
    wie sieht es mit deinem Vorsatz aus? Hast du das Rauchen aufgegeben. Ich leide seit gut drei Wochen und ständig denke ich: "ich gebe auf". Aber nun habe ich drei Wochen durchgehalten und ich gebe nicht auf. Problem ist nur mein Gewicht.
     
    #5
  6. 30.03.11
    alexG
    Offline

    alexG Germanys next Topfmodel

    hallo Hermine,

    ich bin zwar nicht saure Brause, aber ich antworte auch mal:
    Am 17.1.10 hab ich mit Rauchen aufgehört und noch nicht einen Tag bereut. Ich habe Übergewicht und hatte auch Angst vor einer Zunahme. Aber in einem Jahr hab ich "nur" 5 Kilo zugenommen, die jetzt sogar schon wieder weg sind. Ich habe damals nicht aufgehört weil ich Geld sparen wollte oder wegen meiner Gesundheit (diese Gründe waren zweitrangig). Nein, bei mir scheint es "klick" gemacht zu haben :) Ich wollte einfach nicht mehr rauchen, weil mich jede Zigarette, die ich angesteckt hatte nur noch genervt hat. Auch der Stress beim rauchen: ich rauch noch schnell eine bevor ich das und das mache, schnell noch eine rauchen bevor die Straba kommt, aus der Straba raus, wieder eine rauchen usw. Ich bin mir vorgekommen wie die Sklavin meiner Sucht. Und heute geht es mir so gut, ich habe es nicht bereut. Das schönste ist, dass mein Mann auch aufgehört hat und wir beide es so gut durchziehen :)
     
    #6
  7. 30.03.11
    little witch
    Offline

    little witch

    Hallo Hermine,

    auch ich habe vor über zwei Jahren mit dem Rauchen aufgehört, davor hatte ich ebenfalls jahrelang Angst davor wegen dem Gewicht, aber genau wie bei Alexandra, habe ich zunächst zugenommen (leider auch durch Krankheit) habe aber zwischenzeitlich fast wieder mein Ausgangsgewicht und dazu noch eine wesentlich bessere Figur. Mehr Luft zum Atmen und bessere Haut sowieso und auch ich hatte das Glück, dass mein Göttergatte zwei Monate nach mir, ebenfalls mit dem Rauchen aufgehört hat. Uns geht es blendend und wir können heute nicht verstehen, weshalb wir das nicht schon viel früher gemacht haben, aber das ist ja leider oft so im Leben :-(

    Auch bei uns war da der Punkt erreicht, dass uns das Rauchen nur noch genervt hat, der endgültige Rauchstopp war dann nur noch die Befreiung aus der Sklaverei.

    Ich wünsche dir, dass auch du deinen Weg aus der Sucht finden wirst, aber ich bin überzeugt davon, wenn du dich jetzt schon einmal ernsthaft mit dem Gedanken des Aufhörens beschäftigt hast, dann wirst du ab jetzt sowieso niemals wieder eine glückliche Raucherin sein.

    Alles Gute für dich :goodman:


    [​IMG]
     
    #7
  8. 31.03.11
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo Ihr Lieben,

    ...ich habe es mal wieder geschafft mir einzureden es wäre nicht der richtige Zeitpunkt aufzuhören!

    *schäm*
    Aber ich bleib dran!
     
    #8
  9. 31.03.11
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo,

    das kenn ich ich hab 1992 schon mal für ganze 6 JAHRE ! aufgehört zu rauchen.... und ich blöde Kuh fing wieder an, und die erste Zigarette schmeckte scheuslich, von Schwindel und Übelkeit möchte ich erst gar nicht reden..aber sofort war ich wieder drin......und ich hatte während der ganzen Zeit immer wieder mal Lust auf eine Zigarette und hab es gerne gerochen wenn ein anderer sich eine angezündet hat.

    AAAAAAAAAAAAAAAber seit 2004 hab ich nun endgültig aufgehört und ich rieche es auch nicht mehr gerne und mich nervt es wenn jemand neben mir raucht:mad:
    Mit dem Gewicht ging es mir auch so - 5 Kilo innerhalb eines Jahres drauf udn dann auch wieder weg, die Kilos die jetz zuviel sind liegen nur am Essen und an zu wenig Sport:non sono stato io:

    UNd wenn es bei Dir liebe Saure Brause "klick"macht, dann bin ich überzeugt, dass Du es auch wirklich schaffst.....
     
    #9
  10. 31.03.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl


    Nein - Du hast es Dir nicht wirklich vorgenommen!!!;)




    Das Wort "vielleicht" spricht nicht für den wirklichen Willen und ohne geht es nicht.
    Ich hab zwar keine Ahnung vom Rauchenaufhören, weil ich noch nie geraucht habe,
    aber für alle Vorsätze gilt: Ich werde! =D
     
    #10
  11. 31.03.11
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo Kaffeehaferl,

    sicherlich hast Du recht! Zu meinen Kindern sage ich immer jeder Tag ist ein neuer Anfang...
     
    #11
  12. 31.03.11
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo,mir hat der Satz geholfen:"Es wird nie wieder einen Grund geben,eine zu rauchen",als ich den verinnerlicht habe ,war es relativ einfach und das von 40 Zigaretten auf 0.
    LGRena
     
    #12
  13. 01.04.11
    Hermine
    Offline

    Hermine

    Danke für die Unterstützung. Ich habe nicht den Drang wieder zu rauchen, -noch ist der "Schmacht" nicht da. Dreimal in der Woche gehe ich zum Kraftsport und ich lebe ganz streng nach WW- Punkten. Ich hoffe nun, dass sich mein Stoffwechsel wieder normalisiert. Nichts wäre schlimmer, als der Kauf von neuen Hosen. Wenn das sein muss, dann würde ich schwach werden.
     
    #13

Diese Seite empfehlen