3. Geburtstag im Kindergarten

Dieses Thema im Forum "Kinderrezepte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Shadow, 09.05.09.

  1. 09.05.09
    Shadow
    Offline

    Shadow Inaktiv

    Hallo zusammen,

    mein Kleiner geht seit ein paar Tagen in den Kindergarten und wird nun Ende Mai drei Jahre. Natürlich wird das im Kindergarten gefeiert und ich möchte den Kids was Leckeres zur Party beisteuern. Bisher habe ich immer nur Schokokuchen oder Muffins dort gesehen, finde es aber zum Frühstück nicht soo angebracht.

    Nun suche ich was Leckeres und Gesundes, was man gut aus der Hand essen kann. Habe hier schon die Schinkenpartybrötchen entdeckt, aber vielleicht hat ja noch jemand Ideen.

    Danke schon mal =D
     
    #1
  2. 09.05.09
    Wickie
    Offline

    Wickie

    Hallo Shadow!
    Meine Kids haben am liebsten Mäuschen mitgenommen.
    Die habe ich aus Quark-Ölteig gebastelt.
    Einen eiförmigen Körper, kleine Kugel für den Kopf aufsetzen, Schwänzchen an den Körper ringeln, die Ohren aus Mandelblättchen und die Augen aus Rosinen.
    Die kamen bei den Kindern immer super an und die Mamas haben sich gefreut dass es nicht so was pappsüßes gab.
    LG
    Isi
     
    #2
  3. 09.05.09
    Merlina
    Offline

    Merlina

    Hallo,
    ich habe bei den letzten 2 Geburtstagen für meinen Sohn Würstchen-Spieße mit in den Kindergarten gegeben. Ich habe dann abwechselnd Paprika, Mini-Würstchen und Cherry-Tomaten auf die Spieße gesteckt. In diesem Jahr habe ich Brot-Spieße mit zweierlei Brot und Frikadellen-Spieße gemacht. Einmal habe ich Pumpernickel genommen, darauf Frischkäse und Salami. Dann wieder eine Scheibe Pumpernickel und als "Hütchen" eine halbe Cherrytomate. Die andere Sorte habe ich mit normalem Brot gemacht. Auf einer Scheibe Brot wieder Frischkäse verteilt, dann Salami und Scheibenkäse und zugeklappt mit einer weiteren Scheibe Brot. Dann in 4 Stücke geschnitten (sah dann aus wie kleine Hamburger). Für die Frikadellen-Spieße habe ich die Mini-Frikadellen aus dem Supermarkt genommen und darauf Paprika und Tomaten gesteckt. Ich muß sagen, als ich am Nachmittag meinen Sohn im Kindergarten abgeholt habe, war nichts mehr davon übrig.

    Viele Grüße
    Alexa
     
    #3
  4. 09.05.09
    magicnanny00
    Offline

    magicnanny00

    Hallo,

    sprech dich mal mit den Erzieherinnen ab, die finden Kuchen und CO meist auch nicht so doll. Bei uns gibt es gerne Obst oder Gemüse-Spiesse, die das Geburtstagskind dann mit 1 oder 2 Freunden vorbereiten kann. Bei uns darf auch mal Mittagessen her. Dann wird um 11.30 zusammen gegessen. Wenn der KIGA das hergibt. Z.B. Spaghetti mit selbstgemachter Tomatensoße. Schau mal hier bei den Kids Rezepten.
    Aber die Mäusschen von Wickie finde ich auch sehr schön.
     
    #4
  5. 09.05.09
    magicnanny00
    Offline

    magicnanny00

    Hallo nochmal,

    mir fällt da noch eine Cocktail-Party ein, die ein Kind letztens hatte. Verschiedene Obstsäfte hingestellt und die Kinder durften selbst mixen. Strohhalme ggf. noch andere Deko. Kam bei den Kids super gut an. War voll cool.
     
    #5
  6. 09.05.09
    Shadow
    Offline

    Shadow Inaktiv

    Hallo zusammen,

    danke für die tollen Tips! Die Mäuschen mache ich auf jeden Fall und die Spieße finde ich auch klasse! Die Erzieherinnen haben mir gesagt, dass es aus der Hand essbar sein soll und Getränke haben sie da. Sie überlassen es mir, was ich genau mache, sind aber ansich natürlich eher für gesunde Kost! Bin schon etwas geschockt gewesen, als ich bei der Eingewöhnung gesehen habe, was die Kids so teilweise in ihren Brotdosen habe ;)
     
    #6
  7. 09.05.09
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Shadow,

    bei uns im Kindergarten kommen bunte Spieße auch immer am besten an. Die Mamis lassen sich da tolle Sachen einfallen und verwenden dafür Käse, Miniwürstchen, Minifrikadellen, Fleischkäse, Cocktailtomaten, Radieschen, Gurkenscheiben, die sie mit kleinen Plätzchenformen ausstechen u.ä. Sehr beliebt sind auch kleine Laugenbrezen, die manche Bäcker auf Bestellung backen, bestrichen mit Butter oder Teewurst. Alles in allem kann ich aus jahrelanger Erfahrung sagen, dass die meisten Kinder pikante Sachen bevorzugen. Eine Kugel Eis als Abschluss kommt natürlich auch gut an.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #7
  8. 09.05.09
    jujama
    Offline

    jujama

    Hallo Shadow!
    Eine Freundin hat letzes Mal Laugenkastanien mit den den KiGa gebracht...die sind beim Bäcker ja immer superteuer...sie hat einfach die tiefgefrorenen Laugenstangen (ich glaube von Penny) geholt, angetaut und kleingeschnitten gebacken. Natürlich kannst du die auch selber machen. Rezepte für Laugenbrötchen und Stangen findest du ja hier im Kessel!

    Liebe Grüße
    Judith
     
    #8
  9. 09.05.09
    alinaengel
    Offline

    alinaengel

    Hallo
    Habt ihr denn einen Backofen im Kindi?
    Dann könntest du ja Pizza-Brötchen vorbereiten und die müssen es nur noch fertig backen.
    Bei uns im Kind gab es auch schon Piccolinis aus dem TK-Fach.
     
    #9
  10. 10.05.09
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    #10
  11. 10.05.09
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    #11
  12. 10.05.09
    schildimama
    Offline

    schildimama

    huhu shadow

    ich finde auch toll wenn man eine quarkspeise mit früchten macht...das mögen die kinder doch lieber als naschkram und süßes...

    dazu kann man doch auch die quarkbrötchen machen....

    viel spaß beim rumzaubern....
     
    #12
  13. 10.05.09
    Shadow
    Offline

    Shadow Inaktiv

    Ich nochmal...ich muss sagen, eure Resonanz haut mich echt aus den Socken! Ich hab in den paar Tagen schon soviele tolle Ideen gesammelt, dass der Geburtstag nur ein voller Erfolg werden kann! Vielen, vielen lieben Dank! Ich sammel weiter und ja, der Kiga hat eine Küche, ich frage morgen direkt nach, ob und wie ich die nutzen darf.

    Und ich werde auch berichten, wie eure Rezepte angekommen sind ;)
     
    #13
  14. 10.05.09
    Shadow
    Offline

    Shadow Inaktiv

    Das Krokodil ist der Hammer ;) Das mache ich auch auf jeden Fall! Bin so dankbar für all die tollen Anregungen!
     
    #14
  15. 11.05.09
    Biesi
    Offline

    Biesi

    Hi Shadow,

    ich hab schon ein paar mal Würstchen im Schlafrock gebacken. Einfach Miniwürstchen in einen Brotteig gehüllt (ich mach meistens so einen Streifen Teig rum, dass man das Würstchen noch sieht). Geht schnell und die Kinder stehen drauf (und sie essen die Würstchen zwangsläufig mit Brot, meine haben die nämlich dann immer ohne Brot gegessen und dann war ihnen irgendwann schlecht). Dann hab ich noch Paprika (die roten und gelben gingen am besten weg) und Gurken geschnitten und mitgegeben. Kam immer sehr gut an und die Würstchen sind immer fast weg.

    Ausserdem hab ich schon Minimuffins in Pralinenförmchen gebacken. Bei den grossen beissen sie nämlich oft ein oder zweimal runter und schaffens dann nicht mehr und dann kann man sie wegwerfen. Hab dieses Jahr auch noch Pizzaschnecken gemacht, die waren auch nicht so schlecht, kamen aber nicht so gut an wie die Würstchen.

    Viel Spass noch.
     
    #15
  16. 02.06.09
    Shadow
    Offline

    Shadow Inaktiv

    An euch alle,

    nach so vielen tollen Tipps, muss ich nochmal "Danke" sagen und kann nur sagen, der Geburtstag war ein voller Erfolg. Habe mich dann für Spieße mit Würstchen, Käse, Rohkost, Tomaten, Frikadellen etc., Minimuffins und den "Mäuschen" entschieden und das kam so gut an, dass bis auf zwei kleine Muffins nichts mehr übrig blieb ;) Dabei hatte ich vierzig Spieße für 12 Kinder und zwei Erzieherinnen....20 Muffins und 20 Mäuschen....
    Danke nochmal!!!!
    LG
    Shadow
     
    #16
  17. 02.06.09
    flori3322
    Offline

    flori3322

    Hallo,

    unsere Tochter nimmt morgen zum Feiern mit: Käsewürfel, kleine Würstchen, Weintrauben, saure Gürkchen, bunte Zahnstocher --> dann können sich die Kids selber Käsespieße zusammenstellen.

    Flori3322
     
    #17
  18. 02.06.09
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo,

    bei uns im Kindergarten war das ganz toll gelöst.
    Da gabe es einen Ordner mit Vorschlägen:

    Obstsalat,
    Pizzabrötchen,
    Butterbrezeln
    Wienerle mit ? .... (hab ich vergessen)
    ....
    Kuchen und Süße Sachen waren nicht auf der Liste.

    Da haben sich die Kinder einfach selbst Ihr Geburtstagsessen rausgesucht. Auf der Rückseite was für Mutti der Einkaufszettel.
    (Sehr hilfreich. Als Mutter hatte ich keine Ahnung was man Mengenmäßig für 24 Kinder und 2 Erzieherinnen einplanen mußte).
    Das mußte man entsprechend besorgen. Mit der Zubereitung hatte ich nichts zu tun, das wurde im Kindergarten organisiert.
    Also das Geburtstagskind konnte sich seine Helfer aussuchen und dann wurde geschnippelt und danach bei der Feier gegessen.

    Als Mutter war es nur wichtig vorher zu wissen wann Geburtstag gefeiert wird. Dann brauchte man kein Vesper mitgeben :)
     
    #18
  19. 03.06.09
    Babate
    Offline

    Babate Babate

    Hallöchen,

    bei uns war es genau wie bei Reni.

    Pizzabrötchen
    versteckte Würstchen
    Obstsalat
    Schokopudding
    Segelschiffchen

    Das waren die lieblings Gerichte der Kidis.

    Grüßle Babate:p:p
     
    #19

Diese Seite empfehlen