4 Tage Wien, wer hat Tipps?

Dieses Thema im Forum "Urlaubsziele" wurde erstellt von Jule, 20.07.08.

  1. 20.07.08
    Jule
    Offline

    Jule

    Hallo,

    im August werden wir 4 Tage in Wien verbringen, vielleicht hat jemand
    Tipps für uns, was wir uns ansehen bzw. unternehmen sollten.

    Liebe Grüsse und vielen Dank
    Jule
     
    #1
  2. 20.07.08
    Bine77
    Offline

    Bine77

    AW: 4 Tage Wien, wer hat Tipps?

    Hallo Jule!

    Bin aus Wien - was wollt Ihr denn unternehmen - Sehenswürdigkeiten? Restaurants?... - Wann seid Ihr in Wien? =D

    :wave: Ganz liebe Grüße aus Wien!
    Bine
     
    #2
  3. 20.07.08
    Jule
    Offline

    Jule

    AW: 4 Tage Wien, wer hat Tipps?

    Hallo Bine,

    wir fliegen am 19.08. morgens in Hamburg los und am 22.08. abends wieder zurück. Keine Ahnung was wir uns anschauen oder unternehmen wollen.
    Die Reise habe ich ganz spontan übers Internet gebucht, einfach um mal etwas raus zu kommen. Falls du ein paar Tipps für uns hast wäre das schon toll. Wir übernachten übrigens im Hotel Pyramide in Vösendorf.


    Liebe Grüsse
    Jule
     
    #3
  4. 20.07.08
    Carolina21
    Offline

    Carolina21 Caro

    AW: 4 Tage Wien, wer hat Tipps?

    Also Wien - ist einfach nur schön!

    Wenn Ihr das klassische Programm machen wollt, dann empfehle ich euch natürlich, die Hofburg anzusehen (sei es die Silberkammer oder die Kaiserappartements). Dann seid ihr zwar mindestens 150 Jahre in der Tradition versunken, aber zu Wien finde ich - gehört dieses Flair.

    In der spanischen Hofreitschule war ich auch, allerdings nur zum Trainings-program-gucken. Da hätte ich dann dann doch lieber eine richtige Vorstellung gesehen.

    Wir haben uns dort auch viele Kirchen angesehen, weil wir baugeschichtlich interessiert waren, wenn euch das ebenso reizt, dann natürlich - habt ihr ganz viel zu erleben.

    Und ab dem Stephansdom geht eine fantastische Einkaufsstraße durch Wien. Es lohnt sich. Man kann dort viel Geld ausgeben.

    In einem der kleinen Kaffeehäuser in Wien einen "Einspänner" zu trinken, ist natürlich auch nicht verkehrt.

    Schau doch mal auf die Internetseite der Sadt Wien unter Touristik und ihr werdet dort bestimmt auch Aktuelles finden, dass euch interessiert.

    LG, Caro
     
    #4
  5. 20.07.08
    Schmusäää
    Offline

    Schmusäää

    AW: 4 Tage Wien, wer hat Tipps?

    Hallo,

    ich war auch schon für ein paar Tage in Wien. Ist zwar schon ein Weilchen her, aber so ein bißchen kann ich mich noch daran erinnern.
    Wir sind Viaker gefahren, waren auf dem Prater, haben das Hundertwasser-Haus besucht und waren in der Wiener Oper.
    Die anderen Dinge sind schon genannt worden.
    Ich bestelle mir auch gerne vorab bei den Stadtinformationen einige Informationsmaterialien, somit kann ich zu Hause schon so ein bißchen auswählen.

    Schönen Gruß,
    Schmusäää:)
     
    #5
  6. 20.07.08
    rosenstolz
    Offline

    rosenstolz Inaktiv

    AW: 4 Tage Wien, wer hat Tipps?

    Hallo Jule,
    den Zentralfriedhof solltet ihr euch anschauen! Klingt komisch, ist aber wirklich sehenswert! Ihr könnt auch mit der Trambahnlinie 1 oder 2 die komplette Ringstraße befahren, das ist wie eine Stadtrundfahrt zum Billigtarif. Absolut lohnenswert ist die "Wiencard", damit könnt ihr die öffentlichen Verkehrsmittel gratis benutzen und kriegt auf viele Attraktionen Verbilligungen. Und bringt viel Zeit für die Wiener Kaffeehäuser mit!
    Viel Spaß in Wien,
    Rosenstolz
     
    #6
  7. 20.07.08
    Bine77
    Offline

    Bine77

    AW: 4 Tage Wien, wer hat Tipps?

    Hallo Jule!

    Wie wär´s mit Wiener Schnitzel Essen bei uns? =D
    Wir wohnen nicht weit weg von der Pyramide in Vösendorf entfernt...
    (Und ein paar nette Tipps könnten wir Euch dann auch geben - wenn´s nicht gerade am letzten Tag ist... ;))

    Der Naschmarkt ist einen Besuch wert - und das Schloss Schönbrunn sowieso... (Das Schloss ist deshalb eine so berühmte Sehenswürdigkeit, weil mein Mann und ich dort geheiratet haben... :king: grins...)
    Ja klar, die Innenstadt, der Prater mit dem Riesenrad... ein Heurigenbesuch am Abend...

    Ganz liebe Grüße aus Wien!
    Bine
     
    #7
  8. 21.07.08
    jutta76
    Offline

    jutta76

    AW: 4 Tage Wien, wer hat Tipps?

    Ich würd abends einen Heurigenbesuch und einen Musikalabend machen. Sehenswert finde ich Schönbrunn mit dem Tierpark und der Akropolis, die Innenstadt, den Prater .... Die besten Schnitzel in Wien gibts hier: Figlmller
     
    #8
  9. 21.07.08
    Spatzismami
    Offline

    Spatzismami

    AW: 4 Tage Wien, wer hat Tipps?

    Hallo!

    Ich hab leider nichts für Euch was nicht schon hier steht - aber ich will unbedingt den Hinweis von Jutta unterstreichen! Der Figlmüller - da müßt Ihr hin! Ich war da leider nur einmal auf ein Schnitzel - und träum heute noch davon. Und auch die Fiakafahrt ist Pflicht - es ist zwar teuer und kitschig - aber einfach nur SCHÖN!!!!!!!!!! Dieser spezielle Flair von einen original Wiener Fiakafahrer - große Klasse sag ich Euch! 4 Tage sind für Wien einfach zu wenig - mein Tip an Dich wär eher nimm Dir nicht zu viel vor - laß Dich einfach von Wien ohne Stress verzaubern. Fahr lieber öfter hin!

    Mein erstes Mal Wien war eigendlich nur aus Jux, eine Freundin von mir fuhr hin und ich hab mich aufgedrängt. Seither liebe ich diese Stadt - für mich ist es eine der schönsten wenn nicht die schönste Stadt.

    Ich wünsch Dir dort ein paar wunderschöne Tage!!!

    LG
    Micha
     
    #9
  10. 22.07.08
    Jule
    Offline

    Jule

    AW: 4 Tage Wien, wer hat Tipps?

    Hallo ihr Lieben,


    vielen Dank für die vielen Tipps.
    Das Wiener Schnitzel werden wir jetzt allerdings bei Bine essen und freuen uns schon wahnsinnig darauf. Ich wette das ist besser als bei Figlmüller.

    Liebe Grüße
    Jule
     
    #10
  11. 22.07.08
    Cash
    Offline

    Cash Inaktiv

    AW: 4 Tage Wien, wer hat Tipps?

    Bin ja auch ne Wienerin =D.

    Unbedingt müsst ihr euch Schloß Schönbrunn anschauen. Wenn man Lust auf nen Spaziergang hat, dann rauf zur Gloriette mit nem wunderbaren Blick auf die Gärten und das Schloß. Daneben ist gleich der Zoo. Momentan sind da einige Babytiere zu besichtigen.

    Die Innenstadt mit dem Stephansdom und der Flaniermeile (allerdings mit teuren Nobelgeschäften!).

    Zum Shoppen seid ihr in der Pyramide genau richtig. Gleich daneben ist die SCS (Shoping City Süd) da kann gut und günstig shoppen.

    Zum Heurigen könnt ihr auch mal gehen. Allerdings wenn ihr echte Wiener Heurigen erleben wollt, dann nicht nach Hietzing (dort sitzen die Touristen), sondern nach Oberlaa (was wiederum auch relativ nahe bei eurem Hotel ist).

    Einmal den Ring entlangfahren mit der Straßenbahn, da habt ihr die üblichen Sehenwürdigkeiten: Das Rathaus, das kunst- und naturhistorische Museum, den Stadtpark, die Universität,...

    Bei schönem Wetter ist abends auch die Donauinsel sehr schön. Da sind lauter Lokale an der Donau. Mit dem Wasser kommt sogar Urlaubsstimmung auf.

    Ok, jetzt fällt mir nichts mehr ein. Hoffentlich war was dabei für euch!

    Doch noch was: im Prater gibts das Schweizerhaus. Da gibts auch lecker Essen!

    LG Manu
     
    #11
  12. 07.06.09
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo an die Wien-Kenner,

    wir werden in den Sommerferien wohl auch ein paar Tage in Wien landen. *freu*
    Mein Mann muss dort ein paar Tage arbeiten und wir nutzen diese Reise zum Verlängern, um noch ein paar Tage vor dem Schulbeginn rauszukommen.

    Wo wir in Wien hin müssen, gabs ja schon jede Menge Tips. Klasse!

    Jetzt kommt allerdings noch eine andere Frage bezüglich der Übernachtung...
    Die ersten drei Tage wird mein Mann mit dem Auto unterwegs sein, somit bin ich mit zwei Kindern (2 und 7 Jahre) ein wenig abhängig.

    Ich werde mit den Kids kaum die ersten Tage in Wien rumlaufen können...da hätten die wahrscheinlich keinen Bock mehr, wenn mein Mann dann frei hat und wir uns etwas anschauen möchten!?!? :sleepy2:

    Jetzt habe ich schon ganz verzweifelt nach umliegenden Unterbringungen gesucht, in denen ich mich 3 Tage mit den Kids beschäftigen könnte. Gerade wir Landeier...;)

    Gibts in der Gegend nicht sowas wie ein Feriendorf (so Landal Green Park, Center Park oder so?)
    Muss ja nicht gleich das volle Programm sein...nur so ein bisschen was Interessantes für die Kinder!!!
    Selbst eine Stunde Fahrtzeit bis nach Wien, wäre nicht so das Problem.

    Für ein paar Tips wäre ich echt total dankbar...irgendwie spuckt mir Tante Google nicht das aus, wonach ich so suche.


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #12
  13. 08.06.09
    Lerche
    Offline

    Lerche

    Hallo Kirsten,

    ich war schon ein paar Male in Wien, u. a. auch mit meiner Jüngsten, die inzwischen allerdings schon elf ist. Was viele nicht wissen ist, dass der Prater nicht nur aus dem Kirmesartigen Wurstlprater besteht, sondern der größere Teil ein normaler Park ist. Dort befinden sich auch mehrere Spielplätze für alle Altersklassen.
    Ansonsten Fällt mir das Haus der Musik ein, ist allerdings noch nichts für das zweijährige Kind. In der Nähe der Hofburg gibt es ein Schmetterlingshaus, das uns auch gut gefallen hat. Auf der Kärntnerstr. ist ein Laden für Kronleuchter mit einem kostenlosen Museumsbereich. Ach ja, und in Schloss Schönbrunn werden(samstags?) spezielle Kinderführungen angeboten. Die Kinder können sich kostümieren und es wird über das Leben der Kinder bei Hof berichtet. Absolut empfehlenswert. Den benachbarten Zoo hingegen fand ich jetzt nicht so toll.
    Na, vielleicht ist da ja schon das eine oder andere dabei. Die U-bahn in Wien ist absolut empfehlenswert, am besten holst Du Dir eine Zeitkarte oder die Vienna-Card, auf der man auch ein paar Tage (72 Stunden) fahren kann. Und während der Ferien fahren Kinder kostenlos mit, war jedenfalls mal so. Ja, und unbedingt mal bei Zapetta&Zapetta, oder so ähnlich, Nähe Stephansdom ein Eis essen, geniales Eis!
    Ansonsten viel Spaß in Wien!
     
    #13
  14. 08.06.09
    DasNickelchen
    Offline

    DasNickelchen Nickelchen

    Hallöchen,

    also, wenn Du in Wien mal so einen richtigen Tafelspitz ess möchtest, dann geh mal auf jeden Fall ins "Plachutta". Da gibt es nicht nur den Tafelspitz, sondern vorher den Topf mit der Brühe mit Einlage, eine Masse an Beilagen und Saucen.

    Ausserdem kann man da generell die Wiener Küche kosten !
     
    #14
  15. 08.06.09
    salsa
    Offline

    salsa Inaktiv

    Hallo Jule:cool:
    Wien ist meine absolute Traumstadt.Ich liebe es.
    Ich mag den Wiener Schmäh und dieses Flair.

    Ein muß ist das Kunsthaus und Hundertwasserhaus.=D
    Am Abend sind wir gern ins Krah-Krah gegangen,das ist in der
    Kärntnerstr. da gabs das Kübelbier.War sehr gut:eek:
    Ich wünsch dir viel Spaß
     
    #15
  16. 08.06.09
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Kirsten,

    also einen Ferienpark kann ich dir da leider auch nicht nennen. Vielleicht kann dir da Bine77 weiterhelfen.

    Aber wie wäre es denn, wenn du dir ne Pension in der Stadt suchst (ich kenne nur diese eine) und dann einen Tagesausflug in den Zoo nach Schönbrunn machst? Und wie schon genannt ist auch der Prater sehr schön, auch und gerade mit Kindern. Dann noch die Vienna-Card, mit der bist du unabhängig und auch mobil. Die Karte haben wir in Wien bis jetzt noch jedes Mal genutzt, auch findest du dort viele Ideen, die du mit den Kindern unternehmen kannst auch ohne deinen Mann. Und wenn er dann wieder bei euch ist, habt ihr immer noch genügend zum Anschauen. ;)

    Hier hab ich noch ne Liste mit kinderfreundlichen Hotels und Pensionen in Wien.
     
    #16
  17. 08.06.09
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hotel Wien

    Hallo,
    wenn ich in Wien bin übernachte ich oft im Hotel Magarethen. Es ist im 5. Bezirk in der Magarethenstraße.
    Da hast Du alles so Zentral. In 5 Minuten bist Du zu Fuß am Naschmarkt. Ebenso direkt am Naschmarkt das Theater an der Wien! Gleich am Hotel um die Ecke in der Wiedenerstraße eine Superbrauerei, natürlich klein aber mit Biergarten und kleinen Schmankerln. Ach ich muß aufhören, sonst pack ich gleich wieder meine Koffer;)=D;).
    Solltest Du am Stephansdom gleich an den Fiakern vorbeikommen, dann empfehle ich Dir das "Gulaschmuseum!!!!". Da kannst Du zig verschiedene Gulascharten essen. Von denen schmeckt eines besser wie das andere!. Natürlich gibt es noch den Kahlenberg, der hat mich als Kind immer so fasziniert. Da sind wir immer zum Spazieren gewesen, und da gab es dann den "Hansi" (Eichhörnchen) den durfte ich immer füttern.
    So nun höre ich auf!!!;););) denn :tweety: der Neid ist schon wieder unterwegs! Aber, ich habe mir ja gerade für Norderney die Koffer gepackt. Bin ja schon fast unterwegs ....
    Schöne, erlebnisreiche Tage in der Stadt Wien
    wünscht Dir
    und Deiner Familie
    Zuckerpuppe
     
    #17
  18. 21.06.09
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo,

    danke für Eure Beiträge.
    Wenn dann jetzt endlich mal der Termin feststehen würde, dann könnte ich auch endlich mal fest etwas planen.
    Wir haben beschlossen auf der Hinreise einen Abstecher ins Legoland zu machen und dort in der Nähe zu übernachten.
    So sind die Kinder schonmal einen Tag ausgetobt und können die nächsten Tage etwas langsamer machen.

    Ein Landei wie ich ist dann doch etwas ängstlich mit 2 kleinen Kindern alleine in einer großen Stadt. ;)

    Aber ich denke wir werden wohl einige nette Dinge für kleine Kinder finden.


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #18

Diese Seite empfehlen