5-Korn Flocken Toastbrot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von spaghettine, 11.01.09.

  1. 11.01.09
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo ihr Lieben,

    vor einiger Zeit hat mich dieses Brot "gesundes" Sandwichtoast | Brot & Brötchen Forum inspiriert, es tm-tauglich umzuschreiben.
    Nun habe ich gesehen, dass ich es noch nicht hier eingestellt habe.

    5-Korn Flocken Toastbrot


    • 150 g 5-Korn Flocken
    • 300 g Wasser
    • 600 g Mehl Weizenmehl
    • 1/2 Würfel Hefe
    • 2 Teelöffel Salz
    • 20 g Butter
    • 300 g Milch
    Flocken mit 300 g Wasser 5 Minuten/100°/Stufe 2 aufkochen lassen.
    Auf 37° abkühlen.
    Mehl, Hefe, Salz, Butter und die Milch dazugeben und 5 Minuten kneten.
    Den Teig im Topf etwa eine 3/4 Stunde gehen lassen, nochmals kurz durchkneten und in eine 1000 g Kastenform füllen.
    Den Teig mit nassen Händen glatt streichen.
    Mit einem Handtuch abdecken und gehen lassen, bis sich der Teig deutlich vergrößert hat.
    Mit gebutterter Alufolie locker abdecken und in den auf 200°vorgeheizten Backofen schieben.

    1 Stunde auf 200" backen, dabei nach 30 Minuten die Alufolie entfernen.


    Tipp: Der Teig ist sehr klebrig, wer ihn fester mag, nimmt 100 g
    Mehl mehr


    [​IMG]
     
    #1
  2. 11.01.09
    Marienkäferchen
    Offline

    Marienkäferchen

    @spaghettine
    Vielen Dank für das Rezept! Das Toastbrot werde ich auf alle Fälle ausprobieren! :rolleyes:
     
    #2
  3. 13.01.09
    Maria
    Offline

    Maria fotografierende

    Hallo Regina,
    das Brot sieht richtig professionell aus,klasse .
    Danke fürs Umschreiben und Einstellen.
    LG Maria
     
    #3
  4. 13.01.09
    Putzteufelchen130470
    Offline

    Putzteufelchen130470 Inaktiv

    Suuuperlecker!!

    Hallo!

    Habe mangels 5-Korn das erste Mal nur mit Haferflocken gebacken, geht auch. Heute hab ich die anderen Flocken besorgt und lege gleich los. Das ist ein superleckeres Brot!! Werde ich jetzt öfter backen!

    LG Putzteufelchen
     
    #4
  5. 13.01.09
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Putzteufelchen,

    es freut mich, dass dir das Brot schmeckt.
    Am Montag war ich in Trier und habe mir im Bioladen wieder 5 Korn Flocken gekauft.
     
    #5
  6. 13.01.09
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    also ich habs vorhin mit 1,5-facher Menge in meiner neuen großen Brotform gebacken. War reichlich knapp im TM, aber ich kenn da keine Gnade ;)! Riecht gut, sieht gut aus und schmeckt meinen Kindern prima. Ich darfs leider erst morgen früh probieren, bin aber schon gespannt.
     
    #6
  7. 13.01.09
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Wolfi,

    wie groß ist denn deine Form?
     
    #7
  8. 14.01.09
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    Hallo,
    was bitte sind 5-Kornflocken? Denke nicht das es sowas bei uns gibt! Denn das Toast sieht ja genauso aus wie das Drei-Korn-Toast den man kaufen kann!
     
    #8
  9. 14.01.09
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo Biene,

    meine sind von "gut & gerne" ausm Handelshof/Kaufland aus Weizen, Roggen, Hafer, Gerste und Dinkel.

    @ Spaghettine: Die Form müßte glaub ich 35 cm haben.
     
    #9
  10. 14.01.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Wolfi,
    dieses Rezept habe ich mir auch schon ausgedruckt...lediglich die Milch hat mich noch am Ausprobieren gehindert. Hast du die normale Milch gegen Sojamilch ausgetauscht oder das Rezept 1:1 so umgesetzt?

    Was hast du denn für eine neue Brotform :-O ? ..... (uwyh?) ;)
     
    #10
  11. 14.01.09
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo Susa,

    hab ich doch glatt vergessen zu erwähnen, daß ich es selbstverständlich mit Sojamargarine und Sojamilch zum Kochen und Backen gemacht hab, also komplett SiS-tauglich ;)! Hatte heute morgen auch zwei Scheiben davon... mmmhhhhh.... ist auch prima zum Anschneiden.

    .... und die Backform ist die hier (denk an deinen vollen Keller ;)). Das Brot reicht jetzt wenigstens länger als nur zwei Tage (oder sogar nur einen!! :eek:) Die ist dank den abgerundeten Ecken und alles am Stück sehr gut zu reinigen. Meine alte Brotbackform sieht aus wie eine normale Kuchenform... irgendwie hat mich die putztechnisch nur geärgert, daher hab ich sie nimmer genommen und die von PC ist fürs Viel-Essen etwas klein.
     
    #11
  12. 14.01.09
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo Spaghettine,

    toll, sieht dein Toast aus.

    Um das Rezept schleich ich auch schon länger im CK rumm ;), schön dass du es nun ausprobiert hast.

    Habe heute einen Buttertoast gebacken, wenn der alles ist wird dieser hier sofort getestet.

    Welche Größe hatte die Form in der du gebacken hast, also ich mein so in cm.... ;)
     
    #12
  13. 14.01.09
    Bätzimaus
    Offline

    Bätzimaus

    Hallo, Ihr ToastbäckerInnen!

    Könnt Ihr mir bitte gerade helfen?????!!!!
    Ich bin gerade beim Vorbereiten dieses Toastbrotes:

    Wie macht Ihr:
    "Flocken mit 300 g Wasser 5 Minuten/100°/Stufe 2 aufkochen lassen.
    Auf 37° abkühlen."?????
    Wartet Ihr, bis der Topf wieder von alleine auf 37 Grad abgekühlt ist oder habt Ihr nachgeholfen/ außen gekühlt o.ä.?????? Wie lange dauert das denn?

    Und: War das Kochen der Flocken bei Euch auch so ein dicker Brei und hat Euer TM dabei auch so geächzt wie meiner? Ich meine, so angestrengt gerührt, irgendwie schwergängiger als sonst???

    :confused:

    Ansonsten DANKE für das Rezept, genau so stelle ich mir einen Toast vor :rolleyes:. Es wäre supertoll, wenn ich den jetzt selberbacken könnte. Ich hoffe, ich schaffe es...;)

    Danke im Voraus für alle schnellen Tipps!

    Doris

    seit 08/08 mit TM31
     
    #13
  14. 14.01.09
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Leute,

    meine Form ist eine 28er. Davon bekomme ich 2 Stück nebeneinander auf den Rost.

    Bätzimaus,
    wenn ich Zeit habe, lasse ich den Topf von alleine abkühlen.
    Wenn es schneller gehen soll, Topf aus dem Mixi nehmen und kühl stellen, ab und zu umrühren.
    Bei den jetzigen Temperaturen geht das sicher innerhalb von 10 Minuten.
    Mein Mixi ächzt nicht bei der "Pampe", die er rühren darf.
     
    #14
  15. 14.01.09
    Leticia
    Offline

    Leticia

    Hallo Regina,
    das Brot sieht ja echt super aus, das Rezept habe ich schon gespeichert und werde es demnächst ausprobieren. Habe eine Form mit Deckel für Toastbrot, die ist glaube ich allerdings etwas kürzer als deine, werde es aber trotzdem mal ausprobieren.
    Vielen Dank für das tolle Rezept, wir lieben Toastbrot.
    LG Leticia
     
    #15
  16. 15.01.09
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Regina =D
    gestern Abend hab ich das Brot gebacken, heute Morgen konnten wir probieren.............hmmmmm, volle Punktzahl, sag ich Dir. Der Toast ist sowas von lecker, ich bin begeistert. Die Zubereitung ging auch ruckzuck und den Teig fand ich jetzt nicht so klebrig.
    Jetzt brauch ich endlich kein Toastbrot mehr zu kaufen.

    Danke für das tolle Rezept, ist schon in meinem Ordner.

    @ Sumsebienchen =D
    5-Korn-Flocken gibts z.B. von Alnatura; darin enthalten sind Weizen-, Gersten-, Hafer-, Roggen- und Reisflocken.
    Die Produkte von Alnatura gibts mittlerweile in vielen Supermärkten und in DM-Läden.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #16
  17. 15.01.09
    Bätzimaus
    Offline

    Bätzimaus

    Guten Morgen!

    Mein Toast gestern Abend ist super geworden:rolleyes:!!!

    @Regina: DANKE für Deine schnelle Antwort gestern Abend! Ich habe den Mixtopf auch aus dem TM-Gehäuse rausgenommen und daneben abkühlen lassen, und ungeduldig wie ich war immer wieder ausprobiert, wie warm der Topf noch ist (Restwärme wurde ja angezeigt, sobald ich den Mixtopf wieder reingestellt habe), und einfach ausprobiert, wann die Teigstufe wieder knetet. Ich dachte, die knetet erst wieder bei 37 Grad, hatte aber auch bei 50 Grad wieder funkioniert...
    Das hatte zur Folge, dass der Teig dann ging und ging und ging....:-O, genial! Als ich ihn in die Stoneware-Kastenform von The Pampered Chef gefüllt hatte, war die höchstens 3/4 voll, und als ich das Ganze endlich in den Ofen gestellt habe, war der Teig schon 3cm über dem Rand der Form...:-O Ist auch setlich noch über den Rand gekippt, kam aber gut aus der Form und ist ganz toll geworden!!!
    Vielen Dank für das Rezept!

    Das ist das 1. "Brot", das auf Anhieb geklappt hat, obwohl ich nicht alles ganz richtig gemacht habe.... Freu :p!

    Ich hatte übrigens bei Tengelmann die "5-Grund-Mischung"= Müsli 617 von Seitenbacher gekauft, da ich keine reine Flockenmischung gefunden hatte. Da sind noch Leinsaat, Sonnenblumenkerne, Soja und Rosinen drin. Die Rosinen habe ich raus, aber der Rest passt toll zum Toast.

    @Marion: Danke für den Tipp, bei Alnatura nach der Flocken-Mischung zu schauen, das werde ich auch machen.

    Langer Rede kurzer Sinn: Von mir auch 5 Sterne!

    Liebe Grüße, einen schönen Tag Euch allen
    wünscht

    Doris

    seit 08/08 mit TM31
     
    #17
  18. 15.01.09
    tanja71
    Offline

    tanja71

    Hallo zusammen, =D

    ich habe das Toast gestern gbacken und es ist super geworden. :love4:

    Habe den Ablauf und das Backen etwas verändert. :cool:

    Habe dem Teig noch 1 EL Gluten zugegeben, sonst wie im Rezept.
    Habe den Teig in eine 34 cm große Kastenform gegeben, ein nasses Geschiertuch darüber gelegt und in dem auf 50° vorgeheizten Ofen, 1 Std gehen lassen. ;)

    Die Form rausgenommen, meinen Backstein reingelegt und den Ofen auf 250° hochgestellt ( ich habe einen Miwe gusto, bei dem ist die Temperatur in 10 Min. erreicht, sowie der Stein komplett aufgeheizt). :p

    Das Brot 10 Min. bei 250° gebacken, danach den Ofen ausgestellt und das Brot weitere 50 Min. fertig gebacken.

    Es hat wunderbar geklappt und das Toast bekommt von mir volle Punktzahl. =D =D =D =D =D






     
    #18
  19. 15.01.09
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo ihr Hexen,

    vielen dank für euer Lob.
    Ich backe es zwischendrin auch immer ganz gerne, es ist halt nicht ganz ohne "Inhalt" so wie ein normales Toastbrot.
     
    #19
  20. 15.01.09
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo Regina,

    ich hab gerade auch dein Brot gebacken - ist noch zu heiß zum anschneiden - das gibts also morgen zum Frühstück.
    Dann kann ich auch berichten !

    Ich hab die gleiche Form wie Wolfsengel - zum Glück sonst wär es sicher übergelaufen !

    Hab nach 4 Min. die 100° erreicht - war schon ne richtige "pampe" - hab zum schnelleren Abkühlen (hatte die 5-Korn-Flocken vom DM -Alatura) die Milch gleich anschließend rein und auf Stufe 2 laufen lassen, den Teig hab ich dann anschl. gleich in meine Form und darin also nur 1x gehen lassen - ging wunderbar - der Teig war richtig fluffig - wenn der morgen auch so ist - na dann !

    Melde mich morgen nach dem Testen !
     
    #20

Diese Seite empfehlen