5-Minuten-Dinkel-Brot(Forum) in Silikonbackform

Dieses Thema im Forum "TM 3300: Rezepte" wurde erstellt von Hexana, 07.03.04.

  1. 07.03.04
    Hexana
    Offline

    Hexana Inaktiv

    Hallo,
    habe heute das 5-Minuten-Dinkel-Brot in meinem John ausprobiert.
    Die Zutaten waren bei mir folgende:

    1Würfel Hefe in Schüssel zerbröseln
    2 TL. Salz über die Hefe geben, löst sich schnell auf und wird flüssig

    500 g Dinkel feingemahlen(müsste im John in 2 Etappen gehen
    jeweils 250 g auf Stufe 12) ich habe meine Getreide-
    mühle benutzt
    100 g Sonnenblumenkerne (wenige Sek. auf Stufe 4 zerkleinert.)

    Mehl und Sonnenblumenkerne mischen, die flüssige Hefe,490 ml. lauwarmes Wasser und 2EßL. Weinessig dazu und dann in Intervallen
    auf Stufe 1-2 mixen. Ich habe das ganze sooft wiederholt bis ich der
    Meinung war , dass mein Teig die richtige Konsistenz hat (zähflüssig!).
    Ich muss ehrlich dazu sagen, dass John 2x während des Mixens ausgegangen ist und ich einen Moment warten musste bis es wieder
    ging, aber ich glaube die oben genannte Teigmenge ist für ihn auch
    schon die Obergrenze. :-?

    Den fertigen Teig habe ich ohne Fetten in eine rechteckige Silikon-
    backform gegeben. Ich glaube das war eine geniale Idee!
    Durch die flexible Form konnte das Brot sich sowohl in Höhe als auch Breite ausdehnen. Ich habe es auf der mittleren Schiene bei 200 Grad
    Oberund Unterhitze nur 55 min. gebacken.
    Es ist rundherum knusprig braun hat eine schöne Form und glitt ohne
    jegliche Mühe aus der Backform. Die Klopfprobe ergab, dass es wohl gar
    sein muss. Leider ist es noch am Auskühlen, sodass ich über den
    Geschmack erst etwas später berichten kann.

    Liebe Grüße Hexana =D

    Nun haben wir es gewagt und das Brot angeschnitten, obwohl es noch
    nicht richtig ausgekühlt ist. Meine Tochter war halt sehr ungeduldig.

    Superlecker!!!

    Dankeschön an Margit Hil die dieses Rezept ursprünglich für
    James ins Forum gestellt hat.
     
    #1
  2. 07.03.04
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    @ hexana,

    und dir lieben Dank :) , dass du dieses Rezept für John umgeschrieben und reingestellt hast :p :p :p .

    Liebe Grüße
    Ulli
     
    #2

Diese Seite empfehlen