550er Mehl?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Blackelvis, 27.12.04.

  1. 27.12.04
    Blackelvis
    Offline

    Blackelvis Inaktiv

    Hallo Zusammen,

    ich habe schon etliche Rezepte gefunden, wo 550er Mehl benutzt werden soll. Kann ich dafür auch 405er nehmen? Ich habe nämlich kein 550er im Haus und möchte gerne ein Brot backen. Am liebst das Weißbrot von Maria:

    http://www.wunderkessel.de/forum/viewtopic.php?t=4273&highlight=wei%DFbrot

    Schaut doch mal rein, vielleicht könnt Ihr mir helfen.

    Gruß Ina
     
    #1
  2. 27.12.04
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    das ist kein wirkliches Problem. Du kannst schon Dein 405er nehmen. Der Unterschied zwischen 405 und 550 ist nicht wirklich groß. 550er hat etwas mehr Mineralstoffe ist aber noch nicht als Vollkornmehl anzusehen.
    Lg
    Sacklzement
     
    #2
  3. 27.12.04
    Marlies
    Offline

    Marlies

    Hallo Ina!

    Ich kann mich Sacklzement nur anschließen. Ich habe die wenigste Zeit das 550er Mehl im Hause und nehme daher das 405er. Oder aber ich mahle mein Getreide selbst (6-er Kornmischung). Wie die Mehltype heißt, die dann gemahlen wird, weiß ich nicht. Man muss evtl. nur ein wenig wegen der Flüssigkeitzugabe aufpassen. Bei abgewandelten Rezepten auf 405er Mehl solltest du vielleicht ein bisschen Flüssigkeit weniger nehmen. Du merkst es ja an der Konsistenz des Teiges.
     
    #3
  4. 27.12.04
    Blackelvis
    Offline

    Blackelvis Inaktiv

    Hallo nochmal,

    vielen Dank für eure Antworten! Dann kann ich ja loslegen - auf geht´s.

    Gruß Ina
     
    #4
  5. 27.12.04
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Ina,

    so ging es mir früher auch. Da hatte ich nur 405 Mehl zu Hause.
    Seit ich nun aber mein Brot meistens selbst backe, hohle ich aus der Mühle 550er, 1050er und 1150er Mehl =D
    Das Mehl ist ja auch etwas gesünder als 405er Mehl da es noch mehr Mineralstoffe enthält.
    405er nehme ich nur noch für Kuchen oder Gebäck oder wenn es extra angegen ist.
     
    #5
  6. 27.12.04
    BeaMuffin
    Offline

    BeaMuffin

    Hallo Marlies,
    wenn du dein Getreide selber mahlst, hast du als Ergebnis ein Mehl, das dem Typ 1700 entspricht und damit als Vollkornmehl bezeichnet wird. Ich mische es für Kuchen gerne zur Hälfte mit Typ 550, aber ich glaube, der Unterschied zwischen 55o und 405 ist nicht sehr groß, eher der Preis! Die Körner und unterschiedlichen Mehltypen gibt es übrigens sehr günstig bei dm, wie ich finde.
    Lieber Gruß,
    Beate
     
    #6
  7. 27.12.04
    Mo
    Offline

    Mo

    Bitte, liebe Beate, was oder wer ist dm?
    LG
    Monika
     
    #7
  8. 27.12.04
    BeaMuffin
    Offline

    BeaMuffin

    Liebe Monika,
    ich will hier ja keine Werbung machen, aber das ist ein Drogeriemarkt, so wie Schlecker oder Rossmann, nur mit einer prima Bioabteilung http://www.dm-drogeriemarkt.de/CDA/Home/. In Norddeutschland gibt es das gleiche Sortiment bei Budnikowski. Übrigens arbeite ich nicht dort oder bin auch nicht sonstwie daran beteiligt, ich kaufe da nur regelmäßig ein :) und u.a. eben auch Biomehl.
    LG,
    B.
     
    #8
  9. 27.12.04
    Mo
    Offline

    Mo

    Danke Beate, ich wohne im Rhein-Main Gebiet, in unserem Kaff gibt es diese Kette nicht, aber ich gucke mal in den anderen Drogeriemärkten!!
    Schönen Tag, hier ist es auf einmal bitterkalt geworden, rote Nasen Wetter.
    LG
    Monika
     
    #9
  10. 27.12.04
    Marlies
    Offline

    Marlies

    #10
  11. 27.12.04
    Hexenbaba
    Offline

    Hexenbaba

    Hallo Ina,

    der Unterschied zwischen 405 und 550 liegt vor allem im Anteil vom Weizenkleber der ist im 550 höher. Dadurch krümelt das Brot weniger und der Teig geht besser auf. Man kann auch 405 Mehl nehmen und ca 10% des Mehls durchWeizenkleber ersetzen.(Spinnrad) Es gab mal eine Hobbytheksendung zu diesem Thema.
     
    #11
  12. 28.12.04
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo =D
    ich nehme gerne das 550er Mehl, wenn ich Hefeteilchen, oder einen Hefezopf mache. Ich finde, dann geht das Gebäck besser auf.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #12
  13. 28.12.04
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo,
    ich habe das 405er Mehl weitgehend aus meiner Küche verbannt. (Nur dieses Jahr zur Weihnachtsbäckerei habe ich mir mal wieder ein Kilo gekauft :-( )
    Und verwende nur das 550er. Ich finde, man kann es sowohl für Kuchen als auch Brot verwenden.
     
    #13
  14. 29.12.04
    Paula
    Offline

    Paula

    Hallo!!!

    Da kann ich Reximama nur zustimmen... :wink:

    Ich nehme auch nur 550er Mehl für alles ...
    Das heißt als Ersatz für 405er.
    Kauf in der Mühle immer gleich einen 12,5kg Sack mit 550er... :-?
    Wir backen halt sehr viel Brot... :roll:

    Liebe Grüße Paula
     
    #14

Diese Seite empfehlen