5kg Hähnchen

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Michael^, 02.06.11.

  1. 02.06.11
    Michael^
    Offline

    Michael^

    Hallo

    ich habe von meinen Kumpel ein Hähnchen bekommen das 5kg wiegt:-O.Kann mir einer vielleicht Tipps geben wie man so ein dickes ding zubereitet?Ich habe nämlich absolut keine Ahnung.
    Danke
     
    #1
  2. 02.06.11
    Nickie
    Offline

    Nickie

    Hallo,

    ich kann mir nicht vorstellen, dass es sich dabei um ein Hähnchen handelt...
    Hähnchen sind Junghühner, die bereits nach 4-7 Wochen geschlachtet werden. Wie soll ein Junghuhn in dieser Zeit so ein Gewicht bekommen? :-O Wenn das man nicht ein altes Suppenhuhn ist...
     
    #2
  3. 02.06.11
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo,

    vielleicht ist es ja ein Babyputer =D
     
    #3
  4. 02.06.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo Michael,

    ich kann mich meinen beiden Vorgängereinnen nur anschließen.

    Es ist alles - aber mit Sicherheit kein Hähnchen!!!

    Frag lieber noch mal nach.
    Entweder du zerlegst es und brätst es an und setzt einen Soße an und lässt es dann schmoren oder aber du würzt es, steckst es in den Backofen und bereitest es da zu. Wenn du "Schweinereien" bzw. dir das putzen ersparen möchtest, dann würze es und stecke es in den Bratenschlauch!!!

    Wenn du weißt was es ist, dann lass es uns doch einfach wissen.

    Liebe Grüße
    Prinzesschen
     
    #4
  5. 02.06.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo Michael,

    nun ja ganz im ERNST, wer den Schaden hat braucht für den Spott nicht zu sorgen!!!

    Ich habe im Internet gegooglet und habe dir an deine PN ein paar Vorschläge zu gesendet - vielelicht ist ja was passendes dabei.
    Wenn nicht und du dann weißt, was es genau ist, dann kannst du dich ja selbst erneut auf die Suche machen.

    VIEL GLÜCK und GUTEN APPETITT.

    Liebe Grüße
    Prinzesschen
     
    #5
  6. 02.06.11
    Michael^
    Offline

    Michael^

    Hallo

    ich habe meinen Kumpel noch einmal gefragt ob das wirklich ein Hähnchen ist.Ja es ist eins.Und zwar ein Mastgockel der 7Wochen (ja Wochen:eek:) alt ist.Darauf hin habe ich gefragt was der gefressen hat.Und er meinte Weizen,Gerste usw.
    Danke Prinzesschen für deine Vorschläge.
     
    #6
  7. 03.06.11
    Nickie
    Offline

    Nickie

    Hallo Michael,

    ich würde das Hähnchen im Ganzen mit Salz und Pfeffer würzen (auch von innen) und mit etwas Paprikagewürz (edelsüß) einreiben. Anschließend mit etwas Fett in einen Bräter geben (oder auf die Fettpfanne des Ofens legen) und dann bei 200 Grad mit Deckel (oder 175 Grad ohne Deckel) im Ofen für 2,5 Stunden garen) Zwischendurch 1-2 mal mit Bratensaft begießen. Dazu würde ich Curryreis reichen und einen frischen Salat machen. So mache ich meine kleinen Hähnchen, die wunderbar saftig und zart werden.

    Wünsche dir gutes Gelingen!
     
    #7
  8. 03.06.11
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    keine Panik- ich hab auch schon mal so einen Riesenadler (Hähnchen) gemacht. Bei der Zubereitungszeit habe ich mich an einer Ente orientiert. Hat aber glaub ich noch ein bißchen länger gebraucht. Die Zutaten weiß ich leider nicht mehr- ist schon 10 Jahre her. Aber das Vieh war wirklich zart und lecker.
     
    #8
  9. 03.06.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    HAllo Michael,

    Sachen gibt es - unglaublich!!!
    Wahrscheinlich ist er dann kräftig gemäßtet worden.

    Gerne geschehen.

    Liebe Grüße und guten Appetitt - lade dir Gäste ein
    Prinzesschen
     
    #9
  10. 04.06.11
    Michael^
    Offline

    Michael^

    Hallo

    gestern gab es den Vogel zum Mittag.Er war richtig zart und lecker.Und danke nochmal für euren schnellen Tipps.
     
    #10
  11. 05.06.11
    Nickie
    Offline

    Nickie

    Guten Morgen Michael,

    wie hast du den Riesenvogel zubereitet? Im Ganzen oder hast du ihn zerlegt? Und wie hast du ihn gewürzt?
    Vielen Dank!
     
    #11

Diese Seite empfehlen