9 in Einem/ Pflaumenmus

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Süße Sachen" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 18.09.11.

  1. 18.09.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,
    habe heute Zwetschken bekommen, sie waren schon sehr zeitig, und auch sehr klein.
    Da Ihr in letzter Zeit öfters vom Pflaumenmus geschrieben habt, nusste ich natürlich auch eins probieren.

    Habe die entsteinten Zwetschken in den Murphy gegeben. Hab sie nicht gewogen, der Einsatztopf war sehr gut voll. 2 cm war noch Rand.
    Dann habe ich auf 6 Stunden Schongaren eingestellt. dazu habe ich noch 4 EL normalen Zucker gegeben.
    Nach den 6 Stunden habe ich auf kochen umgestellt und den Deckel etwas geöffnet, wobei der Haltegriff den Deckel gehalten hat. Somit konnte der Dampf vom Obstwasser gut abziehen. Nach ca 13 Min hat er automatisch aufgehört, da keine Feuchtigkeit mehr da war. Mit dem Stabmixer kurz püriert, dann kurz umgerührt, einen TL Zimt 3 EL Gelierzucker dazu, das Ganze nochmal 8 Min auf kochen eingestellt bzw nach 8 Min das fertige Pflaumenmus in Gläser abgefüllt.
    Also ich hoffe, dass alle so begeistert sind wie ich. Für mich schmeckt es wie das Aachener Pflümli
     
    #1
  2. 21.09.11
    GabiP
    Offline

    GabiP

    Hallo Zuckerpuppe,
    habe gerade den Morphy mit 2 Kg Zwetschgen befüllt und bin mal gespannt, wie das Pflaumenmus nach deinem Rezept schmeckt! ;)
    Ich denke, dass die Menge ähnlich wie bei dir ist, mein Topf ist auch fast voll! Jetzt heisst es nur warten. :p
    Hast du zwischendurch mal umgerührt?
     
    #2
  3. 21.09.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Gabi,
    In den 6 Stunden habe ich nicht umgerührt.
    Heute Nacht ist ab 24 Uhr wieder der Topf befüllt worden. Habe soeben alles fertig abgefüllt und Küche wieder sauber!
    Es schmeckt ganz lecker. Habe vorgestern noch einen Topf voll gemacht, da waren die Zwetschken nicht so süß, ( gekaufte) das hat nicht so den leckeren Geschmack gehabt, wie das Zwetschkenmus zuvor und heute. Viel liegt auch an den Zwetschken. Meine sind Bio vom Nachbarn;).
    Gutes Gelingen - und bitte berichte.
     
    #3
  4. 22.09.11
    GabiP
    Offline

    GabiP

    Hallo Zuckerpuppe,
    mein Pflaumenmus ist super geworden! Schmeckt lecker, aber nicht ganz so süss, habe es mit Zimt und etwas Lebkuchengewürz abgeschmeckt, hmmmmmm.........! :p Meinen Jungs schmeckt es auch prima. Hab alles so wie du gemacht, nur hab ich zwischendurch immer mal wieder reingespitzt und umgerührt! ;) Hat aber wohl nix geschadet!

    Danke für die Idee!
     
    #4
  5. 22.09.11
    Dahlie
    Offline

    Dahlie

    Na toll, Gabi! Bitte, bitte bring mir ein kleines Glas mit! Ewige Dankbarkeit!!!!!! LG Marliese
     
    #5
  6. 22.09.11
    Powermaus
    Offline

    Powermaus

    Super nIdee, im Crockpot, nun weiß ich was ich mit Pflaumen noch mach!
     
    #6
  7. 01.10.11
    Powermaus
    Offline

    Powermaus

    So, ich habe nun im Morphy Pflaumen angestellt. Ich kann nur keine Temp einstellen.
     
    #7
  8. 02.10.11
    Powermaus
    Offline

    Powermaus

    Die Pflaumen haben nun 14 Stunden vor sich hingeköchelt und haben gesaftet, aber fragt nicht wie. Ich habe heute früh den saft abgeschöpft und nun noch mit offenem Deckel weiter köcheln lassen. Saftet es dann nicht mehr nd wie mache ich das mus dann fertig?
     
    #8
  9. 02.10.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Powermaus,
    da Du das Ganze im Crock Pot gemacht hast kann ich dir schlecht weiterhelfen. Ich habe meine Zwetschgen im Morphy (9 in einem) gemacht. Mit dem Crocky kann ich mir vorstellen geht das viel länger, das Verdampfen von der Flüssigkeit. Frag mal da nach, ( Jannine) die haben da auch irgendetwas mit Pflaumen gemacht. Ich bin am Lappi am arbeiten und im Ausland. Da tu ich mich etwas schwerer. Werde aber am Dienstag mal zu Hause nachsehen und dazu noch was schreiben. Nur da wird es Dir nicht mehr helfen.
     
    #9
  10. 03.09.12
    Napoli
    Offline

    Napoli 'Spaghetti-Hexe'

    Hallo Zuckerpuppe,

    ich kenne dieses Rezept aus dem Saarland,es trägt da den Namen "Latwerge",ist megalecker,aber diese endlose Herdorgie will ich mir nicht mehr geben.
    Nun sehe ich dein Rezept und bin bald umgefallen,denn ich bin überhaupt nicht auf den Gedanken gekommen,es im Morphy zu probieren. [​IMG]

    Einfach genial,sobald es bei uns geeignete Pflaumen gibt,werde ich es sofort probieren,vielen Dank [​IMG]
     
    #10
  11. 09.09.12
    Napoli
    Offline

    Napoli 'Spaghetti-Hexe'

    Hallo Zuckerpuppe!

    Dieser Plaumenmus ist wirklich sehr lecker und schmeckt besser als das Original! Werde ihn bestimmt dieses Jahr noch öfter machen.Habe mich an dein Rezept gehalten und auch ein Bild gemacht. Bitte nicht wundern,wenn es hochgeladen ist,soll meinen Freunden den Nikolaus versüßen :p.
    Habe wieder mal festgestellt,das Morphy einfach toll ist.

    Danke für die tolle Idee und das Rezept, 5 [​IMG] sind unterwegs!
     
    #11
  12. 09.09.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Napoli,
    falls du einen Crockpot hättest, da wäre es auch sehr gut gegangen und das Rezept dafür schlummert seit Jahren im Kessel. Es kommt wirklich raus wie das dunkle Zwetschgenmus, das meine Oma immer im großen Bräter und im Backofen gemacht hat. Wenn man die Zwetschgen und den Gelierzucker vorher schön im TM püriert, bekommt es eine sensationelle Konsistenz.
    Schubies Variante kommt auch sehr gut raus....ich sollte es auch mal im StarChef testen...die Zwetschgenzeit (meine Lieblingssorte "Bühler Spätzwetschge") kommt ja erst...
     
    #12
  13. 09.09.12
    Napoli
    Offline

    Napoli 'Spaghetti-Hexe'

    Hallo Susasan,

    genau auf diese Zwetschgensorte warte ich auch...dies war ein Vorlauf und hat wunderbar geklappt.Habe einen großen Crocky,der aber leider aus Platzmangel in der Kammer steht (obwohl mein Mann viele Arbeitsflächen gezaubert hat,wird es in meiner Küche immer enger ,grübel) ,ihn benutze ich überwiegend für größere Braten in der kälteren Jahreszeit.
    Mixi und Morphy ergänzen sich einfach toll und wenn es um kleine Mengen geht,sind es einfach meine Favoriten.
    Sollte aber eine Zwetschgenflut mich überrollen,werde ich bestimmt auf den Crocky zurückgreifen,danke.
     
    #13
  14. 09.09.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Napoli,
    hast du den Original 9in1 oder den StarChef? Ich war über beide (TM und StarChef) froh, als ich über Wochen keine Küche hatte und damit war es immer möglich, was Leckeres zu essen zu kochen...wir haben alle nicht abgenommen in der Zeit...:rolleyes:....wir bekommen von guten alten Bekannten aus Bühlertal immer einige Körble mit meiner absoluten Lieblingssorte...auf die freu ich mich immer besonders. Bei der Menge kann ich auch mal im StarChef ein Experiment wagen.
     
    #14
  15. 09.09.12
    Napoli
    Offline

    Napoli 'Spaghetti-Hexe'

    Wag es,Susasan...habe den 9 in 1,der Starchef hat etwas weniger Leistung,aber das tut dem Mus nix,einfach noch eine Std dranhängen,habe es dann mit meinem Bimby durchgemixt,l e k k e r!!!
     
    #15
  16. 11.09.12
    Sendy
    Offline

    Sendy

    Hallo Zuckerpuppe,

    ich habe gerade 2kg Zwetschgen in den Morphy gepackt..... Bin gespannt;), aber auch sicher dass es was wird nachdem du das Rezept erprobt hast.
     
    #16
  17. 11.09.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo liebe Alexandra,

    Du wirst sehen, schnell ist wieder alles sauber und schmecken tut es ausgezeichnet!!
    Lass es mich wissen!!!!!

    LG Zuckerpuppe
     
    #17
  18. 12.09.12
    Sendy
    Offline

    Sendy

    Hallo Zuckerpuppe,

    das Pflaumenmus ist wirklich lecker geworden (allerdings habe ich es mit den Gewürzen übertrieben und zusätzlich zum Zimt noch Nelken u. Kardamon hinzugefügt; jetzt schmeckt's etwas "weihnachtlich". Glaube ich hätte es beim Zimt belassen sollen:rolleyes:)

    Bis auf das Entsteinen macht das Einkochen dank Morphy kaum Arbeit und es lohnt sich wirklich (die Kerne habe ich zu Amaretto angesetzt).

    5 Sterne!
     
    #18
  19. 12.09.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Alexandra,
    freut mich wenn Du berichtest. Daß Du zu viel Zimt reingemacht hast, kannst Du ev noch mit etwas Rum oder Vanille abmildern. Jedoch schadet es auch nicht, wenn es recht weihnachtlich schmeckt. So kannst Du es ev als Marmelade für den Linzer verwenden, dann aber in den Kuchen keinen Zimt geben - dann hebt es das vieleicht auf.

    Übrigens den Amaretto können wir ja warm mal zur Winterszeit verköstigen!:p

    Danke für die Sterne, sowie den Bericht

    LG Zuckerpuppe
     
    #19
  20. 12.09.12
    Sendy
    Offline

    Sendy

    Liebe Zuckerpuppe,

    danke für den Tipp....Linzertorte ist eine sehr gute Idee!
    Und Amaretto warm mit Sahnehäubchen klingt sowieso sehr verlockend:p. Mhmmm.... da kommt Vorfreude auf.
    (Leider bekommt man aus 2 kg Zwetschgen nicht allzuviele Kerne...aber ich sammle fleißig weiter damit ich mehr als eine halbe kleine Flasche Amaretto produzieren kann).
    Dampfnudeln gefüllt mit Pflaumenmus schmecken sicherlich auch lecker im Herbst....die Möglichkeiten sind ja schier unbegrenzt *lach*.
     
    #20

Diese Seite empfehlen