96 Hours

Dieses Thema im Forum "Medien und Kultur" wurde erstellt von Strawberry, 26.02.09.

  1. 26.02.09
    Strawberry
    Offline

    Strawberry Inaktiv

    Hallöchen.
    Hier mal was zum Film 96 Hours.

    Story

    Als Bryans Tochter und dessen Freundin Amanda entführt werden, sieht er rot:
    "Ich habe keine Ahnung wer Du bist. Ich weiß auch nicht was Du willst. Wenn Du auf ein Lösegeld aus bist, muss ich Dich enttäuschen: ich habe kein Geld. Was ich aber habe, sind ein paar ganz besonders ausgeprägte Fähigkeiten, die ich mir in einer langen Karriere in der Unterwelt zugelegt habe. Fähigkeiten, die mich für Leute wie Dich zu einem Albtraum machen. Wenn Du meine Tochter jetzt frei lässt, soll’s das gewesen sein. Ich werde nicht nach Dir suchen, ich werde Dich nicht verfolgen. Aber wenn nicht, dann werde ich nach Dir suchen und ich werde Dich finden. Und ich werde Dich töten."



    [​IMG]
    Foto: © 20th Century Fox
    Mit diesen mehr als ernst gemeinten, an eine Bande von Kidnappern gerichteten Worten, beginnen für Bryan Mills, einen ehemaligen Ermittler im Staatsdienst, die längsten 96 Stunden seines Lebens – und die Jagd zwischen Louvre und Isle de la Cité nach der skrupellosen Organisation, die seine Tochter Kim entführt hat.



    Mills hatte gerade erst seine Beamtenkarriere als – wie er es sah -"Verhinderer" aufgegeben, dessen Aufgabe es war, schlimme Dinge zu verhindern, bevor sie passierten, um sich mehr um seine Tochter Kim kümmern zu können, die bei seiner Ex-Frau und deren neuem Mann lebt. Zum Geldverdienen hat er sich einigen ehemaligen Kollegen angeschlossen, die spezielle Security-Jobs wie den Personenschutz einer Pop-Diva übernehmen. Aber den größten Teil seiner Energie braucht er, um die Beziehung zu seiner Tochter Kim zu reaktivieren. Bryans Erziehungsmaximen werden strapaziert, als Kim ihn um Erlaubnis bittet, mit einer Freundin nach Paris reisen zu dürfen.



    Da er weiß, welche Gefahren in einem fremden Land auf eine Tochter lauern können, ist Bryans Antwort ein klares "Nein". Aber Kims Enttäuschung lässt ihn mehr und mehr erweichen. Seine schlimmsten Befürchtungen werden wahr, als Kim und ihre Freundin Amanda kurz nach ihrer Ankunft am helllichten Tage aus ihrem Pariser Appartement entführt werden.

    [​IMG]
    Foto: © 20th Century Fox


    Kurz bevor Kim von den unbekannten Angreifern verschleppt wird, gelingt es ihr, Bryan anzurufen, der sogleich fachmännisch beginnt, Puzzleteile zusammenzusetzen, die ihn in die Dunkelheit der Pariser Unterwelt und die feudalsten Villen der glitzernden Stadt führen. Er durchlebt Albträume, die alles übertreffen, was er bisher kannte – aber nichts und niemand wird ihn davon abhalten, seine Tochter zu retten.


    Quelle: ProSieben


    Wie findet ihr den Film?
    Ich gar nicht mal so schlecht. Sondern ziemlich realitätsnah was mit dem Mädchen passiert. Und sehr interessant wie er das rausfindet.
     
    #1
  2. 26.02.09
    Lesebine
    Offline

    Lesebine

    Liebe Strawberry,

    der Film heißt "96 hours" und ich habe ihn schon gesehen und kann Dir sagen, dass er sehr spannend war.
     
    #2
  3. 26.02.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo!

    Wir haben ihn auch gesehen und waren sowas von begeistert!

    Spannung von der ersten bis zur letzten Minute!

    Sehr zu empfehlen!:love4:

    Werden uns auf jeden Fall die DVD kaufen!
     
    #3
  4. 26.02.09
    Strawberry
    Offline

    Strawberry Inaktiv

    Ups :eek::eek::eek:
    Dankeschön Lesebine das hab ich gar nich bemerkt. :eek:
     
    #4

Diese Seite empfehlen