Ableger vom Bambus ?

Dieses Thema im Forum "Garten / rund ums Haus" wurde erstellt von steppi, 31.05.08.

  1. 31.05.08
    steppi
    Offline

    steppi Power-Oma

    Hallo miteinander
    Hab da mal ne Frage zu meinem Bambus.
    Hab im Garten einen ca. 5m hohen Phylostachus der seit 14 Jahren
    vor sich hin wächst.
    Er hat eine Rhizomsperre, aber jetzt wächst über die Sperre ein Rhizom an dem 4 neue Triebe aus der Erde kommen.
    Die Triebe sind im Moment etwa daumendick und 10 - 15cm hoch.
    Hab schon bei Tante Google nachgeschaut, aber ich trau mich nicht,
    das Rhizom mit den Trieben abzuschneiden.
    Hat von euch schon jemand Bambus auf diese Art vermehrt ?
    Und wenn ja, hat das auch funktioniert ?
    Liebe Gartengrüße sendet
    Steppi
     
    #1
  2. 31.05.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Ableger vom Bambus ?

    Hallo steppi,
    wir haben auch einen Bambus im Garten, weiß aber den Namen nicht.
    Und leider keine Rhizomensperre:-(:-(.
    D.h. er wächst "unterirdisch überall hin und verteilt seine Rhizome auch unter die Gehplatten.
    Wir schneiden diese Triebe radikal jedes Jahr so weit wie möglich zurück.
    Das tut ihm nichts, er wächst höchstens mehr nach oben.
    Ich denke, das ist kein Problem, den Trieb abzuschneiden. Sei fröh;), das du nur Einen hast.
    Schöne Grüße:rolleyes:
     
    #2
  3. 31.05.08
    steppi
    Offline

    steppi Power-Oma

    AW: Ableger vom Bambus ?

    Hallo Hedymaus,
    das Problem ist ja nicht das Abschneiden, ich möchte ja die frischen Triebe als neue Pflanze haben.
    Da weiß ich halt nicht, ob´s funktioniert.
    Wäre echt schad drum, und an anderer Stelle könnt ich ihn brauchen.

    Grüßle in meine alte Heimat
    Steppi
     
    #3
  4. 31.05.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Ableger vom Bambus ?

    Hallo Steppi,
    schneid ihn ab, und stell ihn ins Wasser und wenn kleine Wurzeln unten kommen würde ich ihn einpflanzen. So habe ich das mit anderen Ablegern auch schon gemacht.
    Und wenn es nichts wird, wartest du auf einen Neuen, der kommt bestimmt.
    Bambus ist ein Stück weit wie Unkraut.=D=D
     
    #4
  5. 31.05.08
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    AW: Ableger vom Bambus ?

    Hallo Steppi,
    was kann schlimmstenfalls passieren? Dass er nicht anwächst!

    Nur Mut - Bambus ist nicht so empfindlich.
     
    #5
  6. 31.05.08
    steppi
    Offline

    steppi Power-Oma

    AW: Ableger vom Bambus ?

    Hallo Ulrike und Dagmar

    ihr macht mir Mut ! Also wird der Sproß abgeschnitten und in´s Wasser gestellt. Wäre echt schade um das schöne Teil.
    Danke mal für eure Hilfe
    Liebe Grüße aus dem Schwarzwald
    Steppi
     
    #6
  7. 31.05.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    AW: Ableger vom Bambus ?

    Hallo Steppi,

    wir haben auch einen Phylostachus, der immer wieder neue Sprosse aus den Rhizomen treibt....leichtsinnigerweise haben wir ihm keine Rhizomensperre verpasst....jetzt kommen die pieksigen Teile meterweit vom Bambus entfernt aus dem Boden.

    Ich glaube nicht, dass du Glück hast und neue Ableger ziehen kannst, da er ja aus dem Wurzelstock treibt...aber versuchs mal ...vielleicht klappt es ja trotzdem....du musst halt so weit es geht versuchen, bis zum Wurzelstock zu graben. Die letzten Versuche bei uns, endeten leider nur in der Vase...

    Unser anderer Bamus (fargesia murieale) hat leider, wie viele seiner Artgenossen, vor Jahren geblüht und es kam dann auch nichts mehr nach..

    Deshalb haben wir einen Phylostachus....aber ich leiste mir diesen Sommer auch wieder einen Schirmbambus...sie sind einfach schöner.
     
    #7
  8. 31.05.08
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    AW: Ableger vom Bambus ?

    Hi, ich muss mich nochmal zu Wort melden.

    Ich hatte einen Bambus im Garten, der vor 3-4 Jahren auch geblüht hat. Man sagt ja, dass er danach eingeht. Fehlanzeige: Ich habe ihn ausgegraben und eingetopft. Und siehe da - er ist nach wie vor grün und macht sich prächtig.

    Heute würde ich keinen Bambus mehr in den Garten setzen. Denn ich habe eher die Erfahrung gemacht, dass sie über eine Rhizomsperre nur müde lächeln und drüber oder drunter herwachsen.
     
    #8
  9. 31.05.08
    steppi
    Offline

    steppi Power-Oma

    AW: Ableger vom Bambus ?

    Hallo Dagmar

    ich mag Bambus, ich hab ihn am Teich sitzen.
    Und ich ärgere mich, daß ich damals nur einen Bambus gepflanzt habe.
    Er ist das ganze Jahr grün, ich muß im Herbst keine Blätter zusammenfegen (was am Teich immer blöd ist),im Winter wenn der Schnee draufliegt, biegen sich die Halme bis zum Boden und kurz darauf stehen sie wieder auf.
    Und dann find ich es so toll, wenn sich die "Wedel"im Sommer so im Wind bewegen.
    Das hat für mich so etwas beruhigendes, ich könnt stundenlang dasitzen und dem Bambus zusehn.
    Aber so hat halt jeder seine Vorlieben.
    Grüßle
    Steppi
     
    #9
  10. 31.05.08
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    AW: Ableger vom Bambus ?

    Hallo Steppi,
    ich mag ihn auch gerne anschauen. Aber seine Art, sich überall breit zu machen stört mich doch etwas. Im Topf kann er wenigstens nicht ausbüchsen ;)
     
    #10
  11. 31.05.08
    Wawuschel
    Offline

    Wawuschel

    AW: Ableger vom Bambus ?

    Hallo Steppi,

    ich habe von meinem Phylostachus schon zwei Ableger gemacht, die schon ganz toll sind. Ich habe den Ausläufer mit einer Schaufel abgestochen und in einen Topf mit Erde gepflanzt, sehr stark gewässert, so ungefähr "sumpfmäßig" und den Topf sehr schattig gestellt. Ich habe halt leider auch das Problem, dass ich keine Rhizomensperre habe, jetzt wuchert der Bambus ohne Ende. Aber einen der Ableger habe ich letztes Jahr in einen Riesentopf in die Erde eingepflanzt und der ist zur Zeit super, hat ungefähr 10 neue Triebe. Ich bin ganz stolz, der andere steht in einem Tontopf auf der Terrasse.

    Ich hoffe es klappt bei Dir auch so gut!

    Viele Grüße
    Angela
     
    #11
  12. 31.05.08
    steppi
    Offline

    steppi Power-Oma

    AW: Ableger vom Bambus ?

    Hallo Angela,
    das hört sich ja super an und macht mir Mut.
    Also morgen, oder nein, am Montag nehm ich die Schaufel und......
    .....stech den Ableger ab.
    Vielen Dank für den Tipp
    Grüßle
    Steppi
     
    #12
  13. 06.06.08
    jutta76
    Offline

    jutta76

    AW: Ableger vom Bambus ?

    Meine Eltern haben auch einen Bambus und haben schon die ganze Nachbarschaft mit deren Trieben versorgt. Keine Angst, dem Bambus tut das nix! Ran an die Schaufel! =D
     
    #13
  14. 04.08.08
    steppi
    Offline

    steppi Power-Oma

    AW: Ableger vom Bambus ?

    So ihr Lieben
    wollte euch mal von meinem Bambus berichten.
    Wie gesagt, habe ich Anfang Juni den Spaten genommen und ganz mutig
    meinen Bambus abgestochen.
    Der neue Sproß war ja schon 1 m hoch und ich hab dann das Ganze in einen großen Plastiktopf gepflanzt.
    War ein richtig schönes Stück vom Rhizom und eben der neue Austrieb.
    Ich dann immer fleißig gegossen und jeden Tag geschaut......aber oh weh,
    nach 2 oder 3 Wochen war der neue Trieb ganz verwelkt und ließ sich schließlich ganz abbrechen.
    Ich dachte schon...sch...das war´s dann eben...aber einen Versuchs war´s wert.
    Ich hab ihn einfach stehen lassen...und auf einmal kommen da neue Triebe aus der Erde.
    Was für eine Freude...in der Zwischenzeit hat er 5 neue Triebe bekommen die schon fast einen halben Meter hoch sind.
    Hat sich also gelohnt...und der Zeitpunkt war auch richtig.
    Vielen Dank noch mal für eure lieben Ratschläge
    Grüße aus dem nassen Schwarzwald sendet
    Steppi

     
    #14
  15. 05.08.08
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    AW: Ableger vom Bambus ?

    Hallo Steppi,
    das freut mich, dass es geklappt hat, mit dem Nachwuchs. =D

    Wahrscheinlich war der Trieb, den Du ausgegraben hast, einfach schon zu weit fortgeschritten, wenn die feinen Würzelchen verletzt werden, dann wird der einfach nicht mehr richtig versorgt.
     
    #15
  16. 06.08.08
    Wawuschel
    Offline

    Wawuschel

    AW: Ableger vom Bambus ?

    Hallo Steppi,

    na siehst Du!!! Freue mich, dass es geklappt hat. Ich habe schon mehrmals an Dich gedacht wegen dem Bambus und gehofft, dass es hinhaut. Hätte sonst ein ganz schön schlechtes Gewissen gehabt, da ich Dich dazu ermuntert habe, den Ableger abzustechen.

    Ciao Angela
     
    #16
  17. 08.08.08
    steppi
    Offline

    steppi Power-Oma

    AW: Ableger vom Bambus ?

    Hallo Dagmar und Angela
    ja, ich bin auch froh, daß es mit dem Bambus geklappt hat.
    Ich freu mich jeden Tag an dem Sproß wenn ich durch meinen Garten gehe.
    Die beiden Triebe, die ich nicht mehr von der Hauptpflanze abbekommen habe sind in der Zwischenzeit 4 m hoch und haben unten einen Durchmesser von 2 cm.
    Da sieht man mal, was so eine Pflanze doch für eine Kraft hat.
    Fasziniert mich immer wieder.
    Wünsch euch allen einen schönen sonnigen Tag
    Gruß Steppi :flower:
     
    #17

Diese Seite empfehlen