ABSOLUTER NOTFALL: Kastriertes Hasenböckchen in gute Hände abzugeben

Dieses Thema im Forum "Fellkinder" wurde erstellt von shopgirlps, 14.02.11.

  1. 14.02.11
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    HILFE!!!!!! [​IMG]

    Wir haben hier den absoluten Notfall, daß sich unsere beiden Hasis (beide männlich und kastriert) nach 1,5 Jahren nicht mehr miteinander verstehen. Sie kriegen sich ständig in die Wolle (und das im wahrsten Sinne des Wortes, daß die Fellfetzen fliegen) und vorgestert war es so heftig, daß Krümel (grau-weiß) eine kleine Verletzung am Augenlid davon getragen hat; Schnuffel hatte am Rücken mehrere Bißverletzungen und daraufhin gestern nichts mehr gefressen. Ich war daraufhin mit ihm beim Tierarzt und dieser stellte wohl Prellungen sowie eine Entzündung der Bißwunde fest. Er bekam dann ein Schmerzmittel sowie ein AB. Gott sei Dank hat er daraufhin gestern Abend wieder angefangen zu fressen und dies seitdem auch beibehalten. Wir haben auch schon mit der Züchterin telefoniert und uns Tipps geholt, die aber leider nichts gebracht haben. Schweren Herzens und um Schlimmeres zu verhüten, haben wir uns entschlossen, die beiden nicht mehr zusammen zu lassen. Laut Auskunft der Züchterin ist das Trennen der beiden absolut endgültig, denn dann werden sie sich gar nicht mehr verstehen (wobei wir glauben, daß dies aufgrund der schlimmen Beißereien jetzt bereits der Fall ist). Außerdem ist es ja so, daß sie sich gebissen haben und wir sie dann erst - notgedrungen - getrennt haben und nicht umgekehrt, daß das Trennen Ursache des Beißens war.

    Wir haben uns daher schweren Herzens entschlossen, einen der beiden abzugeben und für den anderen eine nette Hasendame zu suchen. Vielleicht hat ja jemand von Euch Interesse, den einzeln sind sie total lieb, schmusig und überhaupt nicht bissig. Mit unseren Kindern schmusen sie immer total gerne und auch wenn es mal ein bißchen lauter zugeht, macht ihnen das nichts aus.

    Daher sucht auf diesem Weg

    Schnuffel (Satinwidderzwerg, weiß-dunkelbraun-hellbraun, seidenweiches Fell, * 17.05.2009 mit Schlappohren)

    ein neues Zuhause. Er wurde gleich im Alter von ca. 10 Wochen frühkastriert und ist ansonsten munter und fit. Es gibt auch einen Abstammungsnachweis von der Züchterin nebst Impfpass!

    WICHTIG: Schnuffel ist ein reines Wohnungskaninchen und kann bei diesen Temparaturen NICHT nach draußen!!!! Er würde sterben!!

    Wir geben ihn gegen eine Schutzgebühr nebst Schutzvertrag ab. Er sollte weiterhin in Innenhaltung mit Freilauf sowie nur in Gesellschaft (nicht alleine!) gehalten werden. Eine nette Hasendame wäre bestimmt nicht schlecht!!! =D Wir möchten, daß er es künftig auch wieder gut hat und die Abgabe tut uns verdammt weh (sitze schon wieder hier und heule beim Schreiben). Aber auf Dauer tun wir den zwei keinen Gefallen und für 3 Kaninchen reicht der Platz einfach nicht aus, da wir unser Wohnungsinnengehege leider auch nicht erweitern können.

    Es wäre schön, wenn es schnell mit einer Vermittlung klappen würde, da Schnuffel aufgrund der Trennung momentan ein Dasein im doppelstöckigen Käfig fristen muß. Zuvor lebten beide Ninchen im geräumigen Wohnungsfreigehege. Schnuffel ist übrigens stubenrein, d.h. er geht bei uns im Freigehege auf eine extra aufgestellte Box mit Einstreu + Stroh und verrichtet dort sein Geschäft! =D

    Meldet Euch bitte bei Interesse per PN bei mir. Ich schicke auch gerne Fotos, das mit dem Upload hier irgendwie nicht klappt!!

    Wir wohnen übrigens im Landkreis von Pirmasens (Rheinland-Pfalz). Gegebenenfalls würden wir Schnuffel auch zu Euch bringen, kommt darauf an, wo Ihr wohnt!!!


    Traurige Grüße,

    Martina

    PS: Vielleicht hat jemand von Euch eine nette Hasendame, gerne handzahm (da wir zwei kleine Kinder haben, eins davon mit Down-Syndrom) etwa im Alter von ca. 1,5 - 2 Jahren abzugeben (Gewichtsklasse ca. 2 kg, damit größenmäßig kein Ungleichgewicht zwischen den neuen potentiellen Partnern besteht)
     
    #1
  2. 14.02.11
    zauber-hexe
    Offline

    zauber-hexe *

    hallo Martina,

    das ist ja traurig mit deinen beiden Kaninchen, schade, dass sie sich auf einmal nicht mehr verstehen!!

    Vielleicht hab ich einen Tipp für dich: Meine Freundin hat zu ihrer 6-jährigen resoluten Kaninchendame ein Männchen aus dem Tierheim geholt (kastriert, 2 Jahre alt). Die beiden haben sich gezofft, dass sie mehrmals mit Bisswunden zum Tierarzt musste, also ähnlich wie bei euch. Sie haben alles Mögliche probiert, zeitweise Trennung, Gitter zwischen den beiden nur zum Beschnuppern und vieles mehr, hat aber alles nichts gebracht.

    Geholfen hat ihr dann ein etwas merkwürdiger Ratschlag: sie sollte die Beiden zusammen in einen großen Karton setzen und über einige Zeit im Auto über Feldwege, Rüttelstrecken, Kurven usw. fahren. Die beiden waren anscheinend so geschockt, dass sie sich aneinander gekuschelt haben und sich seitdem gut vertragen - probieren kannst du es ja mal, ich wünsch dir viel Glück!!
     
    #2
  3. 14.02.11
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo Claudia,

    danke für den Tipp. Das haben wir aber auf Ratschlag der Züchterin auch schon ausprobiert - mehrfach sogar!! Leider hat es nichts gebracht und die Beißereien wurden immer heftiger. Unmittelbar nach den Fahrten waren sie wieder ein Herz und eine Seele, doch die Querelen schwelten nach kurzer Zeit wieder auf und wurden dann umso heftiger.

    Es gibt auch keiner der beiden nach, da sie größen- und kräftemäßig in etwa gleich sind. Von daher denke ich, daß es leider nichts mehr bringt, die beiden zusammen zu lassen. Sie würden sich wahrscheinlich solange übel zurichten, bis einer der beiden schlimmste Verletzungen hätte oder gar sterben würde.
     
    #3
  4. 14.02.11
    Krümmelmonster
    Offline

    Krümmelmonster

    Hallo,

    ohje das klingt nicht gut. Wir haben ebenfalls Kanninchen (2 Damen) aber leider nur in Aussenhaltung (in einem riesen selbstgebauten Käfig)...Platz wäre da aber wie du gesagt hast im Moment unmöglich, da man bei diesen Temperaturen die Kannichen noch nicht raussetzen darf, wenn Sie Innenhaltung gewöhnt sind.

    Ich drück die ganz soll die Daumen, dass du einen tollen Platz findest.

    LG
     
    #4

Diese Seite empfehlen