Abspeichern der Rezepte

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Forum" wurde erstellt von elfie, 20.06.07.

  1. 20.06.07
    elfie
    Offline

    elfie

    :confused:Hallo !!! :confused:
    Ich habe schon wieder einmal ein Problem wie speichert man nur das Rezept ab, und wo speichert man es am besten ab. Ich möchte nur das einzelne Rezept abgespeichert haben ohne die Kommentare.


    :hiding:


    LG Christa
     
    #1
  2. 20.06.07
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: Abspeichern der Rezepte

    Hallo Christa,

    ich mach das immer so:

    1) die gewünschten Textstellen mit gedrückter linker Maustaste blau markieren
    2) auf DRUCKEN gehen (ich wähle immer den PDF-Drucker) oder in DATEI DRUCKEN wählen
    3) NUR MARKIERUNG DRUCKEN
    4) Dateinamen eingeben, fertig

    Ich hoffe, das war verständlich.
    Alternativ kann man die zuvor markierten und kopierten Textstellen auch in WORD kopieren und dann bearbeiten und abspeichern.

    Es gibt aber auch jede Menge kostenloser Rezeptdatenbanken im Internet.
     
    #2
  3. 20.06.07
    elfie
    Offline

    elfie

    AW: Abspeichern der Rezepte

    Hallo Jasmin

    ich habe gedacht man kann die Rezepte abspeichern und nicht jedes einzelt ausducken, das wie du es beschrieben hast mach ich bis jetzt auch.

    LG Christa
     
    #3
  4. 20.06.07
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: Abspeichern der Rezepte

    Hallo Christa,

    ich glaube, da hast du mich jetzt falsch verstanden - vielleicht hab ich mich auch unglücklich ausgedrückt?
    Ich drucke die Rezepte NICHT auf Papier aus, sondern die Rezepte bzw. der markierte Textteil wird als pdf-Datei oder als Textdatei auf dem PC abgespeichert und dann in den entsprechenden Ordner (Suppen, Salate, etc.) sortiert.
     
    #4
  5. 20.06.07
    elfie
    Offline

    elfie

    AW: Abspeichern der Rezepte

    Hallo Jasmin

    das habe ich auch immer versucht und dabei sind die ganzen Kommentare
    auch immer mit kopiert worden obwohl ich sie nicht makiert habe. Ich werde es morgen noch einmal in Ruhe probieren.

    LG Christa
     
    #5
  6. 21.06.07
    Kismet
    Offline

    Kismet

    AW: Abspeichern der Rezepte

    Liebe Christa,

    ich habe mir ein "Kochbuch" erstellt und kopiere mir die Rezepte in die entsprechenden Kapitel, über das Inhaltsverzeichnis habe ich schnellen Zugriff auf das Gesuchte.
     
    #6
  7. 21.06.07
    babette
    Offline

    babette

    AW: Abspeichern der Rezepte

    Hallo Christa,
    ich geh über: linke Maustaste gedrückt halten und Text durch ziehen mit Maus über das was mich interessiert.---> Text ist farblich hinterlegt,kennzeichnen. Dann Taste loslassen, rechte Maustaste---> "kopieren" anklicken . Dann in word Programm (über start links unten am Computer anwählen) in neues leeres Dokument gehen, mittels rechter Maustaste dann "einfügen" wählen - das Rezept erscheint dann im Dokument und dann ganz normaler Weg über Datei speichern in Deinen gewünschten Ordener z. B. Wunderkesselordner speichern. Danach einfach beim Schließen(Kreuzchen) anwählen : Änderung im Dokument nicht (!) speichern und alles ist paletti. Habe hier im Kessel so etwas auch schon gelesen, war glaube ich von Andrea (mit Alf). Gehe doch mal auch über die Suchefunktion.
    Hoffentlich hilft es! babette
     
    #7
  8. 21.06.07
    babette
    Offline

    babette

    AW: Abspeichern der Rezepte

    Mal gucken , ob es klappt. Ein älterer Beitrag, aber auch so beschrieben:
    AW: Rezepte speichern
    Hallo,
    ganz einfach den markierten/kopierten Text in die Word Datei einfügen.
    d.h.: Nach Kopieren Word öffnen und auf leeres Dokument einfach mit der re. Maustaste einfügen - dann auf speichern unter und unter gewünschten Namen Speichern.
    Vorher kannst Du Dir über "Start" - "Arbeitsplatz" auch einen neuen Ordner "Rezepte" anlegen. Dies ebenfalls mit re. Maustaste: Du gehst auf Start - Arbeitsplatz - eigene Dateien o. Festplatte - dann re. Maustaste - Neu - Ordner - und dann Namen für Ordner vergeben- hier kannst Du dann alle Rezepte abspeichern, bzw. sogar noch Unterordner anlegen.
    Hoffe, das war nicht zu verwirrend.
    Viel Erfolg




    Grüße! babette
     
    #8
  9. 21.06.07
    elfie
    Offline

    elfie

    AW: Abspeichern der Rezepte

    Hallo Babette

    vielen Dank für Deine Hilfe dieser Weg führt auch zum Ziel.
    Ich habe das auch nach Jasmins Hilfe ausprobiert das geht auch.
    Ich habe es jetzt geschaft aber ohne eure Hilfe hätte ich es nicht hinbekommen
    vielen Dank nochmal.

    LG Christa :love4:
     
    #9
  10. 21.06.07
    Turbobinchen
    Offline

    Turbobinchen

    AW: Abspeichern der Rezepte

    Hier kannst Du die Rezepte in Dein persönliches Rezeptbuch abspeichern, kostenlos zum downloaden. Vorgehensweise wie schon beschrieben; markieren, kopieren, einfügen.

    Rezeptprogramm - Das kleine Rezeptbuch

    Turbobinchen
     
    #10
  11. 18.08.07
    millo1971
    Offline

    millo1971

    AW: Abspeichern der Rezepte

    Hallo!
    Jetzt hab ich mir die Version 2.2 runtergeladen, aber ich schaffe es nicht die Rezepte aus 2.1 rüberzutransportieren...:-(:-(:-(
    Habt ihr das schon mal gemacht und könnt ihr mir helfen?
     
    #11
  12. 18.08.07
    Sude
    Offline

    Sude

    AW: Abspeichern der Rezepte

    Hallo elfie,
    die anderen haben ja schon verschiedene Tipps gegeben. Wenn du die Seite Drucken auf dem Bildschirm hast, hast du 3 Wahlmöglichkeiten:
    Alles
    Seite von - bis
    Markierung.
    Du musst "Markierung" anklicken, dann dürfte alles andere nicht kopiert/gedruckt werden. Viel Erfolg!
    Liebe Kesselgrüße
    Sude
     
    #12
  13. 16.09.07
    Reitschel
    Offline

    Reitschel *

    AW: Abspeichern der Rezepte

    Hallo Zusammen,
    ich hab was gefunden und bin begeistert!
    Auf der Seite von kochen & genießen kann man sich kostenlos eine Rezeptdatenbank runterladen, das Update dazu auch gleich.

    Und dort drinnen findet man dann folgendes:

    [​IMG]

    und hier kann ich aus dem WK meine Rezepte in die Datenbank kopieren. Wenn schon ein Foto vorhanden ist, kommt das auch gleich mit rein. Ich kann die versch. Kategorien anklicken, ist bei uns genial, weil wir die Tage versch. eingeteilt haben. Dann müssen wir nur in ein- oder max. zwei Richtungen überlegen...

    Montag - Suppentag
    Dienstag- Karftoffel/ Auflauftag
    Mittwoch- Nudel/ Fleischtag
    Donnerstag- Reis/ Gemüse
    Freitag- Fisch/ Mehlspeise
    Samstag- Wurst/ sonst. Wünsche
    Sonnstag- kochen wir nicht

    [​IMG]

    und so schaut ein Fertiges Rezept aus

    [​IMG]

    und aus meinen Rezepten kann ich mir Sonntags einen super Wochenplan machen. Die Einfachen Sachen kommen nur mit dem Namen in das Inhaltsverzeichniss, da brauche ich keine Zutatenliste ect.

    [​IMG]

    Vielleicht ist das ja auch was, für die Eine oder Andere für Euch.
    Sogar mein Mann findet was er braucht.

    LG
    Regina
     
    #13
  14. 17.09.07
    Eddi
    Offline

    Eddi

    AW: Abspeichern der Rezepte

    Hallo Christa,

    ich arbeite mit Karteikarten. Wenn ich ein Rezept gut finde und ausprobiert habe, schreibe ich es teilw. auch von mir abgewandelt auf eine Karteikarte. In meinem Karteikasten habe ich eine Ordnung Vorspeisen, Suppen, Soßen ect...
    So finde ich immer schnell das was ich suche und muss nicht unbedingt den PC bemühen. Außerdem habe ich das Rezept während des Kochens immer parat.

    Gruß
    Eddi
     
    #14
  15. 17.09.07
    mokimaus
    Offline

    mokimaus Schnauzerfan

    AW: Abspeichern der Rezepte

    Danke für den Link Regina :angel4: Bin da gerade hängen geblieben und habe das Abo bestellt (so einen Blechkuchen-Container wollte ich immer schon =D )
    .
     
    #15
  16. 13.10.07
    Klaudia1959
    Offline

    Klaudia1959

    AW: Abspeichern der Rezepte

    ..also hier sind ja wirklich viele tolle Ideen zum Rezepte abspeichern,(werde ich mir in den nächsten Tag zu Gemüte führen) herzlichen Dank dafür...!
    Bisher habe ich sie immer markiert, kopiert, in Word eingefügt, mir ein Kochbuch angelegt, mit verschiedenen Unterordnern, und es dort abgespeichert...besondere Rezepte, oder die ich gleich ausprobieren wollte,habe ich mir ausgedruckt und gleich in einen Hefter sortiert....so habe ich sie in der Küche gleich griffbereit, und muss nicht erst den PC bemühen...:rolleyes:
     
    #16
  17. 25.07.08
    Danimant
    Offline

    Danimant

    AW: Abspeichern der Rezepte

    Hallo Regina, hallo Turbobinchen

    danke für die Links, ich wußte gar nicht das es sowas gibt :).
    Leider hat der Link von Turbobinchen unter #10 nicht funktiniert, d.h. der Link schon aber das Programm (Rezeptebuch) konnte ich nicht speichern. Aber mit dem Link von Regina unter #13 hat es mit dem Rezeptefinder geklappt.

    Jetzt habe ich den Beitrag auch mal wieder hochgepuscht, vielleicht gibt es ja noch andere Neuhexlein die sich über den Tipp freuen.

    LG Daniela
     
    #17
  18. 22.04.09
    Naschkätzchen
    Offline

    Naschkätzchen

    Guten Morgen,

    ach was bin ich froh, dass ich mich hier angemeldet habe! Seit Tagen lese ich immer wieder über abgespeicherte Rezepte. Ich finde meine Datei mit den vielen Rezepten wird langsam zu lang und unüberschaubar. Ich weiß, ich könnte ja verschiedene Kategoriendateien machen, aber dazu fehlt mir echt die Zeit. Jetzt werde ich mir ein Rezeptbuch anlegen, es gibt ja hier superlinks dazu und dann hat das Chaos ein Ende!
    Danke für eure guten Ideen und einen schönen Tag!

    Naschkätzchen
     
    #18
  19. 29.05.09
    zoera
    Offline

    zoera

    Hallo,
    welches Rezeptbuch hast du dir denn nun angelegt?
    eine fertige Software?
    oder für dich selbst eine Linksammlung?

    Ich hab leider auch nicht viel Zeit um eine Datenbank einzupflegen und war auf der Suche nach einer einfachen, schnellen Lösung...

    und ich bin jemand, der das Rezept beim Kochen auch noch braucht ;)

    also im Moment klingt die Karteikartenversion noch am besten, oder was habt ihr noch?

    Liebe Grüße
    Hella
     
    #19
  20. 29.05.09
    baghira2
    Offline

    baghira2 s'Kloi

    Hallo zoera,

    ich habe das Rezeptprogramm / Rezeptbuch von Wolfgang Böck - das Thema hatten wir hier auch mal.

    Ich persönlich finde dieses Programm supereinfach und sehr leicht zu bedienen (am Anfang siehts vielleicht schwer aus, ist es aber nicht ;))
     
    #20
: rezeptverwaltung

Diese Seite empfehlen