Tipps & Tricks - ACHTUNNG! Entsaften! VERBRENNUNG 2. GRADES!!!!

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rezepte: Sonstiges" wurde erstellt von hausmütterchen, 18.08.08.

  1. 18.08.08
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Bitte erst mal nicht mehr entsaften!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
    #1
  2. 18.08.08
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: ACHTUNNG! Entsaften! VERBRENNUNG 2. GRADES!!!!

    Hallo,

    ich bin doch gerade sehr verwundert:confused::confused::confused:
    Ich habe schon sehr oft im TM entsaftet und ja es dampft und es kann auch mal spritzen - aber das ist doch so wenn man kocht!

    Beschreibe uns doch mal genauer was Dir passiert ist. Mit nur einem Satz kann ich jetzt nicht so viel anfangen.
    Ich hoffe Dir geht es den Umständen entsprechend gut und es heilt:goodman:
     
    #2
  3. 18.08.08
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: ACHTUNNG! Entsaften! VERBRENNUNG 2. GRADES!!!!

    Hallole,

    ich bin jetzt auch etwas ratlos!:-O:-O:-O

    Kannst du näheres beschreiben?

    Ich hab auch nur positive Erfahrungen!
     
    #3
  4. 18.08.08
    Goldmarie
    Offline

    Goldmarie Die "Strahlemaus"-

    AW: ACHTUNNG! Entsaften! VERBRENNUNG 2. GRADES!!!!

    Hallo Hausmütterchen!

    Hoffe es ist nicht so schlimm wie es sich anhört...aber ansonsten auch von meiner Seite :confused::confused::confused:.
     
    #4
  5. 18.08.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: ACHTUNNG! Entsaften! VERBRENNUNG 2. GRADES!!!!

    Hallo hausmütterchen

    ich kann mich nur den Worten von Goldfisch anschließen .
     
    #5
  6. 19.08.08
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    AW: ACHTUNNG! Entsaften! VERBRENNUNG 2. GRADES!!!!

    Hallo,
    mir geht es auch so....ich kann auch mit dieser Warnung erst mal nichts anfangen. Denn ich dachte nach dieser Überschrift, da kommt noch mehr im Beitrag, vor allem WAS und WIE du entsaftet hast.
    Wir warten dann mal auf deinen ausführlichen Bericht und hoffen, dir geht es wieder gut und du wurdest gut versorgt:goodman:
     
    #6
  7. 19.08.08
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    AW: ACHTUNNG! Entsaften! VERBRENNUNG 2. GRADES!!!!

    Hallo,

    sorry, aber gestern Abend konnte ich leider nicht mehr dazu schreiben. Bisher hatte ich eigentlich auch gute Erfahrung mit dem Entsaften im TM gemacht. Nur leider habe ich gestern zu viel Wasser eingefüllt und der Auffangbehälter ( Tupperdose ) drückte gegen den Deckel, dadurch konnte der Dampf nicht entweichen. Im Topf entstand ein Überdruck - ähnlich wie im Schnellkochtopf. Als ich dann den TM öffnete schoß das Wasser raus und über Dekollte und rechte Hand.

    Also, es war meine Dummheit und eigentlich wollte ich Euch nur davor warnen, den gleichen Fehler zu machen wie ich.

    Übrigens, der Holunder muß ja jetzt weg, das besorgt weiterhin mein TM 31 allerdings achte ich genauer auf die Wassermenge.

    Eure verbrühte Steffi
     
    #7
  8. 19.08.08
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: ACHTUNNG! Entsaften! VERBRENNUNG 2. GRADES!!!!

    Hallo Steffi,

    ja, an sowas hätte ich ja auch nicht gedacht! Ich lerne daraus, lieber die kleinere Schüssel nehmen, oder?
    Danke für Deinen Bericht, ich werde da das nächste mal drauf aufpassen.
    Wie geht es Dir denn?
     
    #8
  9. 19.08.08
    02021965
    Offline

    02021965 Inaktiv

    AW: ACHTUNNG! Entsaften! VERBRENNUNG 2. GRADES!!!!

    Hallo Hausmütterchen,

    das tut mir sehr leid, hoffentlich sind deine Verbrennungen nicht so schlimm und Du kannst sie einigermaßen ertragen.

    Was mich aber interessieren würde, wie funktioniert das überhaupt mit dem entsaften im TM?
    Gibt es davon auch Bilder bzw. eine Anleitung?

    Gruß

    02021965
     
    #9
  10. 19.08.08
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    AW: ACHTUNNG! Entsaften! VERBRENNUNG 2. GRADES!!!!

    Hallo,

    habe ziemlich starke Schmerzen. Geschlafen habe ich kaum, da ich mit Kühlpacks auf der Brust und in den Händen nicht die übliche Position einnehmen konnte.

    Naja, ich nehme jetzt auch nur noch die kleinere Schüssel ;) Ich hätte nicht gedacht, dass sich da so ein Druck aufbauen kann. Aber eigentlich ist es ja absolut logisch.

    Liebe Grüße
    Steffi
     
    #10
  11. 19.08.08
    jutta76
    Offline

    jutta76

    AW: ACHTUNNG! Entsaften! VERBRENNUNG 2. GRADES!!!!

    Oje, das hört sich ja böse an. Hast Du Bepanthen Spray, der hilft gut und ist einfach nur zum aufsprühen, ohne verreiben, sodaß nix brennt! Gute Besserung!
     
    #11
  12. 19.08.08
    Hermine
    Offline

    Hermine

    AW: ACHTUNNG! Entsaften! VERBRENNUNG 2. GRADES!!!!

    Hallo,

    genau das, was du beschreibst ist mir auch schon passiert. Ich achte deshalb immer darauf, dass unter einem Liter Wasser eingefüllt wird. Besonders kritisch wird es dann auch noch, wenn man den fertigen Saft aus dem Einsatz heben möchte. dabei habe ich mich bis jetzt regelmäßig verbrannt. Große Mengen gehen jetzt wieder in den Entsafter.
     
    #12
  13. 19.08.08
    Penny
    Offline

    Penny Archimagirus

    AW: ACHTUNNG! Entsaften! VERBRENNUNG 2. GRADES!!!!

    Hallo Steffi,
    ich empfehl Dir kühlen, kühlen, kühlen und zwar so lange bis es nicht mehr brennt und dann Kieselsäure drauf ... Da ich hier noch nicht den echten 'Arzt meines Vertrauens' gefunden habe, ist das bei mir die Soforthilfe bei Verbrennungen. (ich stell mich beim Bügeln ziemlich schusslig an!) Solltest Du allerdings echte Blasen haben mach Dich lieber auf den Weg zum Arzt!!!
    Ich wünsch Dir von hier aus gute Besserung!
     
    #13
  14. 19.08.08
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    AW: ACHTUNNG! Entsaften! VERBRENNUNG 2. GRADES!!!!

    Hallo,

    ohoh, das hört sich wirklich gar nicht gut an. Das Schnellkochtopf-Phänomen kenne ich aus persönlicher Erfahrung auch (siehe hier) :-( .. ich wünsche dir jedenfalls gute Besserung und vor allem eine schnelle Genesung!

    Evtl. sollte wir mal zusammentragen welche Behälter sich mit welchem Volumen und mit welcher Höhe und Durchmesser, mit wieviel Wasser und in welcher Zeit zum Entsaften bei welcher Fruchtmenge eignen? Welche Becher-Volumengröße reicht bei welcher Zeit aus?

    Falls dieses Schnellkochtopf-Phänomen auftritt reicht da das Ausschalten des TM und einer Wartezeit danach aus? .. ist evtl. das Sicherste, oder?
     
    #14
  15. 19.08.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    AW: ACHTUNNG! Entsaften! VERBRENNUNG 2. GRADES!!!!

    Hallo Hausmütterchen,

    Dir wünsche ich erstmal ganz doll gute Besserung! :goodman: Ich hoffe, dass Deine Verletzungen schnell abheilen.

    @Kleckser: Ich denke, dass eine gewisse Wartezeit den Druck wieder abbaut - genauso wie beim Dampfdrucktopf / Schnellkochtopf auch. Dort reicht je nach Größe des Topfes meist eine Viertelstunde, bis sich der Druck abgebaut hat. Hängt wohl auch mit der Abkühlung des Topfes zusammen.
     
    #15
  16. 19.08.08
    Spatz
    Offline

    Spatz Inaktiv

    AW: ACHTUNNG! Entsaften! VERBRENNUNG 2. GRADES!!!!

    Hallo Steffi,

    gute Besserung, Brandwunden sind einfach scheußlich.
    In einem anderen Beitrag habe ich schon mal geschrieben, dass ich beim Entsaften statt einer Plastikschüssel von Tupper immer ein Müslischälchen aus Porzellan nehme; das passt bei mir prima in das Körbchen und ist so schwer, dass es nicht hochgedrückt wird.

    Hallo Hermine,
    das Problem mit dem vollen Schälchen hatte ich auch. Ich habe mich dann über mich geärgert, dass ich nicht früher auf die einfachste Lösung kam. Ich nehme inzwischen den Schöpflöffel(Suppenkelle für Nichtschwaben) und fülle damit den Saft um, dann lässt sich das Schälchen mit dem Rest leicht rausholen.

    Liebe Grüße
    vom Spatz :angel8:
     
    #16
  17. 19.08.08
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: ACHTUNNG! Entsaften! VERBRENNUNG 2. GRADES!!!!

    Hallo Spatz,

    danke für den Tipp mit der Schöpfkelle. Bin auch gerade am entsaften mit Porzellanschälchen und frage mich schon wie ich das heiße Ding wohl am besten aus dem Gärkörbchen ohne mich zu verbrennen, rausbekomme. ;)

    Fazit: Funktioniert prima mit der Schöpfkelle und Druck hat sich auch keiner aufgebaut. Also, unbedingt eine Porzellanschüssel nehmen.


    @ Hausmütterchen, dir gute Besserung.:goodman:
     
    #17
  18. 19.08.08
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    AW: ACHTUNNG! Entsaften! VERBRENNUNG 2. GRADES!!!!

    Hallo zusammen,

    oder halt das ganze Körbchen mit dem Spatel rausheben, geht allerdings nur, wenn ihr den Spatel noch einhängen könnt - sprich die Schüssel nicht im Weg ist!
    Wobei mir selbst grad auffällt, dass das nur geht, wenn man nicht noch weiter entsaften möchte, sonst hat man das Problem ja wieder, kann ja nicht Körbchen samt Schüssel drin kippen!:eek:

    Na, dann doch die Kelle nehmen! Und immer schön vorsichtig, bei der Varomastufe ist der Dampf nun mal ziemlich heiß!

    Liebe Grüße
    Biene
     
    #18
  19. 19.08.08
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    AW: ACHTUNNG! Entsaften! VERBRENNUNG 2. GRADES!!!!

    Hallo,
    jetzt kapiere ich das auch endlich. Ich dachte schon die ganze Zeit, was Ihr da für Schüsselchen nehmt, dass die hermetisch abriegeln unter dem Deckel. Aber logisch, die werden durch den Dampf hochgedrückt.

    Der Tipp mit dem Porzellanschälchen ist gut, denn ich werde dieser Tage mal ausprobieren, wie sich Holunderbeeren beim Entsaften machen.

    Steffi, Dir wünsche ich rasch gute Besserung
     
    #19
  20. 19.08.08
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    AW: ACHTUNNG! Entsaften! VERBRENNUNG 2. GRADES!!!!

    Hallo zusammen,

    auch wenns nur teilweise hier reinpasst:

    Bei Verbrennungen aller Art: Rescue-Creme (Bachblüten) drauf und spät. am nächsten Tag ist es wieder gut (wenn es nicht grad Verbrennungen 3. Grades sind).

    Wenn man sich am Bügeleisen/Backofen/mit heißem Wasser usw.verbrannt hat, spürt man das ja auch tagelang bei Kontakt mit Wärme (warmen Wasser beim Duschen usw.) -mit dieser Creme ist das vorbei. Ich hab die immer in meiner Hausapotheke.

    VG und gute Besserung an "Hausmütterchen"

    Pebbels
     
    #20

Diese Seite empfehlen