Advents-Dessert

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Eis" wurde erstellt von lilo&stitch, 29.10.08.

  1. 29.10.08
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallöchen!

    In meiner (Vor-)Weihnachtsküche hats wieder gedampft:;)

    Advents-Dessert:

    im TM:

    200gr. schwarzer Johannisbeersaft (z.b. Grannini)
    15gr. kaltlösliche Sofortgelatine
    30sek./St 3 vermischen (ist wie Schaum) und in

    eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Kastenform oder in Gläschen füllen! (optisch ist letzteres schöner)
    und kühl stellen

    TM kurz ausspülen und dann im TM:

    125gr. Milch
    250gr. Sahne zum kochen
    50gr. Rohrohrzucker
    Mark einer Vanilleschote
    1 Prise Salz
    3min./90°/St.2 aufkochen bis Zucker gelöst

    dann auf 50° abkühlen lassen und unter zugabe von

    15gr. kaltlösliche Sofortgelatine 30sek/St.3 vermischen

    und langsam aufs Johannisbeergelee auffüllen!

    Für mind. 4 Std. kühlen!!!

    Aus den Gläsern kann man es löffeln und die Kastenform wird gestürzt und in Scheiben geschnitten!

    [​IMG]
     
    #1
  2. 29.10.08
    dadi-dada
    Offline

    dadi-dada

    Hallo Tani,
    das hört sich ja toll und einfach an. Wieviel Portionen bekommt man bei der Mengenangabe? Ich würde dann die normalen einfachen Trinkgläser nehmen. Wir sind zu Weihnachten wohl so um die 13 Leute. Da könnte ich dieses tolle Dessert ja gut vorbereiten. Prima Idee. Danke.
    MARI;)N
     
    #2
  3. 29.10.08
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallo Marion!

    Die Menge reicht bei Gläser für 6 Stück (Trinkgläser füllt man ja nur zur Hälfte mit allem)!
    Ich werde dies u. Lebkuchentiramisu an Weihnachten in Gläser schichten u. meinen Gästen servieren!
    Freu mich schon, wenn sie wieder die Löffel u. Gläser ausschlecken weils so lecker ist! =D=D=D
     
    #3
  4. 29.10.08
    dadi-dada
    Offline

    dadi-dada

    Hallo Tani,
    danke für die schnelle Antwort. Dann werde ich ziemlich flache Gläser nehmen. Da kommt man mit der Zunge besser rein:risatonaD:. Nochmals danke schön.
    MARI;)N
     
    #4
  5. 20.12.08
    Nimke
    Offline

    Nimke Inaktiv

    Hallo,
    das klingt wirklich gut!
    Ich würde das gerne mit Beeren (TK) erweitern, meint ihr, die müssen zusätzlich gesüsst werden?
    LG, Nimke
     
    #5
  6. 20.12.08
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallo Nimke!

    Willst du die Früchte mit einschichten oder mit dazureichen?
    In beiden Fällen eignet sich ein bisschen Puderzucker, bei letzterem sieht es dann aus wie verschneite Früchte!
     
    #6
  7. 20.12.08
    Nimke
    Offline

    Nimke Inaktiv

    Danke Tani für den Tip mit dem Puderzucker!
    Ich dachte eigentlich an einschichten, aber Beeren dazureichen finde ich fast noch besser (auf die Idee bin ich gar nicht gekommen, ups), da es ja doch ein paar Leute gibt, die Beeren nicht so gerne mögen...
    Ich denke, das wird der Nachtisch am 1. Feiertag...
    Vielen Dank,
    LG, Nimke
     
    #7
  8. 25.12.08
    Nimke
    Offline

    Nimke Inaktiv

    Hallo lilo&stich,
    war einfach nur lecker und ist bei allen gut angekommen.
    Ich habe in das Glas ein paar mit Puderzucker bestäubte Beeren gegeben, eh ich das Johannisbeergelee eingefüllt habe.
    War bestimmt nicht das letzte Mal, aber warum nennts Du das "Advents"- dessert? Beeren sind doch immer gut, v.a. im Sommer...?
    Ach ja, es war etwas schaumig, ist das gewollt?
    LG, Nimke
     
    #8

Diese Seite empfehlen