Anleitung - Adventsschnitten

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von zauber-lehrling, 23.10.07.

  1. 23.10.07
    zauber-lehrling
    Offline

    zauber-lehrling

    Hallo alle miteinander,
    der 1. Advent kommt schneller als man denkt. Ich stelle Euch heute mein
    Lieblingsrezept für den 1. Advent ein.

    Zutaten:
    160 g Butter oder Magarine zimmerwarm
    250 g Zucker
    4 Eier
    500 g Mehl
    60 g Kakao
    1 Pckchn Backpulver

    Vanilleglasur:

    200 g Puderzucker
    2 Eßl. Wasser
    1 Fl. Vanillearoma

    Verzierung:
    geschälte halbe Mandeln
    oder Walnußhälften

    Los geht`s:
    Rühraufsatz einsetzen

    Butter und Zucker 2 min./Stufe 3-4 schaumig schlagen,
    den TM auf der gleichen Stufe weiterrühren und die Eier einzeln durch den Deckel dazugeben, pro Ei 15 sec.

    Deckel abnehmen und Rühraufsatz entfernen.

    Mehl, Backpulver, Kakao und Milch dazugeben und mit Hilfe des Spatels auf Stufe 5/20-25 sec. unterrühren.

    Den Teig auf ein gefettetes Backblech streichen und ca 30 min. bei 180
    grad backen.
    Den Kuchen etwas abkühlenlassen.
    Den selbst hergestellten Puderzucker mit dem Vanillearoma und heißem Wasser glattrühren, den Kuchen damit überziehen und in Schnitten schneiden ca 5 auf 5 cm. Jede Schnitte mit Mandel oder Walnußhälfte belegen.

    Ich wünsche Euch beim Nachbacken viel Spass und gutes Gelingen.

    Euer Zauber-lehring Erna
     
    #1
  2. 23.10.07
    Koch Fuchs
    Offline

    Koch Fuchs

    AW: Adventsschnitten

    Hallo Erna
    vielen Dank für dein Rezept. Ich habe es gleich abgespeichert, da ich
    schnelle Plätzchenrezepte gerne nachmache. Ich freue mich schon sehr auf unser Treffen heute.Bis gleich.:rolleyes::rolleyes:
     
    #2
  3. 24.10.07
    zauber-lehrling
    Offline

    zauber-lehrling

    AW: Adventsschnitten

    Hallo Resi,
    hier die versprochenen Rezepte:

    1. Gedeckter Apfelkuchen

    Zutaten:
    200 g Butter kalt in kleinen Stücken
    200 g Zucker
    380 g Mehl
    1 Pckchn Backpulver
    1 Ei
    1 Eßl. selbstgemachter Vanillezucker

    Füllung:
    ca 800 g Äpfel in 5 mm dicke Scheiben
    1/2 TL Zimt
    50 g Zucker
    50 g Rosinen

    Alle Zutaten für den Mürbeteig in den Topf geben und 50 sec./Stufe 5 mithilfe des Spatels zu einem Teig kneten. Aus dem Teig eine Kugel formen und ca 30 min. kaltstellen. Mit der Hälfte des Teiges eine Springform auskleiden und einen 2-3cm hohen Rand formen. Boden mehrmals mit der Gabel einstechen.
    Füllung:
    Alle Zutaten für die Füllung in einer Schüssel vermischen und auf den Kuchenboden verteilen. Den restlichen Teig auf bemehlter Fläche auf Springformgröße ausrollen und die Füllung damit bedecken. Dann mit Joghurt bestreichen und im vorgeheizten Ofen backen. 200 grad ca 35 min. Den fertigen Kuchen mit einer Rumglasur bestreichen.
     
    #3
  4. 24.10.07
    Koch Fuchs
    Offline

    Koch Fuchs

    AW: Adventsschnitten

    Hallo Erna
    vielen, vielen Dank für dein Apfelkuchenrezept. Dass du so schnell bist, habe ich nicht damit gerechnet. Ich hoffe du hattest einen schönen Tag im Zirkus.
     
    #4
  5. 24.10.07
    zauber-lehrling
    Offline

    zauber-lehrling

    AW: Adventsschnitten

    Hallo Resi
    der Zirkus war super und gestern abend war es auch schön.

    Und jetzt das Rezept für den Nußzopf:

    500 g Mehl
    1 Würfel Hefe
    60 g Zucker
    220 g Milch
    1 Ei
    80 g Butter zimmerwarm
    1 TL selbstgemachter Zitronenzucker
    1 TL Salz
    1 Pckchn Vanillepudding
    in den Mixtopf geben und 3 1/2 Min/Knetstufe kneten. Teig herausnehmen und in einer Schüssel 30 min zugedeckt gehen lassen.

    200 g Nüsse 10sec/Stufe 10 mahlen
    2-3 Eßl. Sahne
    1 Ei
    70 g Zucker
    1 TL Zimt
    1 Eßl. Rum 5 sec/Stufe 4 unterrühren

    Teig rechteckig ausrollen, mit Butter bstreichen und die Nußfüllung darauf verteilen. Den Teig aufrollen, längs bis auf 1 cm aufschneiden. Die Seiten nach unten einschlagen und den Teig 2-3mal in sich drehen und diagonal auf das Backblech legen, bei 175 grad ca 45 min backen.
     
    #5
  6. 24.10.07
    zauber-lehrling
    Offline

    zauber-lehrling

    AW: Adventsschnitten

    Schwarzer Apfelkuchen, sehr schnell, sehr gut

    4 Eier
    180 g Zucker
    130 g Butter
    130 g ganze Nüsse
    1 Tafel Schokolade
    1 TL Zimt
    130 g Mehl
    2 TL Backpulver
    in den Mixtopf geben und 50 sec/St. 6 verrühren und in eine gefettete Springform geben.

    3-4 Äpfel 3 sec/St 5 zerkleinern und auf den Teig verteilen

    Belag
    50 - 100 g Butter
    3 Eßl. Zucker
    150g Mandelblättchen
    1 Min. / 60 grad St. 1 Linkslauf
    über die Äpfel streuen und je nach Ofen 175 oder 200 grad ca 45 min backen.

    Ich wünsche dir viel Spaß und gutes Gelingen beim Nachbacken.

    Einen schönen Abend noch.

    Viele Grüße Erna
     
    #6
  7. 26.10.07
    Koch Fuchs
    Offline

    Koch Fuchs

    AW: Adventsschnitten

    Hallo Erna
    vielen Dank für das Apfelkuchen und Nußzopfrezept. Werde es demnächst ausprobieren und dir dann berichten. Aber da du aus Erfahrung sprichtst, kann doch gar nichts schief gehen oder ???;)
     
    #7
  8. 19.11.07
    Koch Fuchs
    Offline

    Koch Fuchs

    AW: Adventsschnitten

    Hallo Erna
    heute habe ich deine Adventsschnitten ausprobiert. Schmecken super lecker. Es heißt Milch dazugeben, wieviel ? Ich glaube du hast die Menge vergessen? Heute bin ich darauf gekommen, dass die Milchangabe fehlt. Hab nach Gefühl dazugegeben. Ich war der Meinung das wir morgen Stammtisch haben, leider habe ich mich um eine Woche vertan.Da nehme ich dir eine Kostprobe mit.
     
    #8
  9. 30.11.09
    blauelfe
    Offline

    blauelfe

    Hallo,

    wieviel Milch muss den da rein? Bitte Rezept korrigieren, danke.
     
    #9
  10. 14.12.11
    philliz
    Offline

    philliz philliz

    Adventsschnitten wäre jetzt ja passend, wie sieht es mit der Milchmenge aus? Kann da jemand aus Erfahrung berichten?
    LG Sandra
     
    #10
  11. 28.11.13
    schajosi
    Offline

    schajosi

    So ich habe jetzt 150 g Milch genommen. Hab mein Blech jetzt im Ofen. Mal schaun...
     
    #11
  12. 01.12.13
    Fiola
    Offline

    Fiola

    Habe heute die Adventschnitten gebacken, Milch habe ich nach Gefühl dazu getan (ca. 100ml)Waren ganz lecker,
    haben uns nur zu wenig nach Advent geschmeckt!!!! ;)
    LG
    Fiola
     
    #12
: weihnachten

Diese Seite empfehlen