Aelpler Magronen

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von millo1971, 20.01.08.

  1. 20.01.08
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo
    Ich hab heute aus dem A*di Kochbuch "Faztination Alpenküche" eine alpenländische Spezialität umgewandelt:

    Aelpler Magronen
    200 Gramm Käse Stufe 6/ Sichtkontakt zerteilen, umfüllen

    450 Gramm gewürfelte Kartoffeln in den V*romaaufsatz
    1 Broccolie in den Einlegeboden (in kleine Röschen zerteilt)
    1 Liter Wasser
    2 TL gekörnte Brühe ( ich nehm immer Vegeta)
    22 min. / V*roma/ Stufe 2

    Dann 350 Gramm Nudeln in den unteren Topf (bitte die Wassermenge überprüfen, bei meinem Versuch hatte ich als Anfangsmenge 1,5 Liter, beim Einfüllen der Nudeln war nicht sehr viel weniger drin und das Wasser ist dann übergekocht) :-(;)
    7 min./ V*Roma/ Linksl. / STufe 1-2

    Nudeln, kartoffeln und Broccolie mit 100 Gramm Käse mischen und in eine Auflaufform geben( der 3-Liter-U*tra war fast voll)

    200 Gramm Milch
    100 Gramm Sahne
    etwas gek. Brühe ( oder Vegeta)
    4 min/100 Grad/ Stufe 2
    100 Gramm Käse unterrühren ( ich hatte aber nur Light-Käse und der wickelt sich so fies ums Messer, deshalb hab ich den Käse in einer extra Schüssel untergerührt)

    Die Flüssigkeit über die Käse/Kartoffelmasse gießen und alles bei 200 Grad abgedeckt 20 min. in den Backofen.

    2 Zwiebel
    Stufe 5/ 4 sec.
    20 Gramm Butter /Rührlöffel/ 4-6 min./ ohne Deckel
    goldgelb braten (das ist nicht so ganz gelungen, beim nächsten Versuch werde ich es in der Pfanne ausprobieren)
    Die bitte über die Nudel/Kartoffelmasse auf dem Teller geben...

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #1
  2. 20.01.08
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    AW: Aelpler Magronen

    Hallo Sandra!

    Sieht ja voll lecker aus!
    Hattest du nur die Nudeln im TM oder den Varoma auch noch mit drauf?
    Wenn nur die Nudeln, dann brauchst du ja keine Varomastufe zum Nudelkochen, dann kocht das Wasser auch nicht über!
    Somit weiß ich was es als nächstes aus dem Ald*Buch gibt!=D

     
    #2
  3. 20.01.08
    millo1971
    Offline

    millo1971

    AW: Aelpler Magronen

    Hallo Tani!
    Ich hab die Kartoffeln und den Broccolie oben und nach 22 min. dann die Nudeln noch zusätzlich unten im Topf... weil mir die Kartoffeln noch zuviel Biß hatten.
     
    #3
  4. 20.01.08
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    AW: Aelpler Magronen

    Hallo Sandra,

    mmmmmmmmmhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhmmmmmmmmmmmm!:p=D:rolleyes:;):):goodman:
    Danke schön,
     
    #4
  5. 21.01.08
    Backkünstler
    Offline

    Backkünstler

    AW: Aelpler Magronen

    Hallo Sandra ,

    mmmh lecker . Hab das auch schon gemacht , aber in meinem Rezept kam kein Gemüse rein . Bringt noch etwas Abwechslung in den Auflauf , find ich gut !

    Liebe Grüße
    Backkünstler :p
     
    #5
  6. 21.01.08
    millo1971
    Offline

    millo1971

    AW: Aelpler Magronen

    Hallo Backkünstler!
    Den halben Broccolie haben die Hasen bekommen, manchmal muß ich das Gemüse für meine Kinder ertwas verstecken....
     
    #6
  7. 21.01.08
    Backkünstler
    Offline

    Backkünstler

    AW: Aelpler Magronen

    Hallo Sandra ,

    ja ja die lieben Kleinen ! Broccoli gehörte bei meinen damals zum Lieblingsgemüse , aber es gibt auch heute immer noch Zutaten die ich wohl weißlich verstecke ! Und ach , wie gut doch Dinge schmecken die man eigentlich überhaupt nicht mag !!!!!!!!!!!!!!!!!

    Liebe Grüße
    Sigrid :p
     
    #7

Diese Seite empfehlen