Aero-Küchengarten

Dieses Thema im Forum "sonstige technische Geräte" wurde erstellt von kulturbamse, 03.02.08.

  1. 03.02.08
    kulturbamse
    Offline

    kulturbamse Inaktiv

    Hallo,
    habe eben auf der Pl*s-Hompage einen Aero-Küchengarten (Mini-Treibhaus für Kräuter/Tomaten/Erdbeeren/Blumen etc. für im Haus) gesehen. Hat jemand damit Erfahrung? Bisher scheint es das nur in den USA und Kanada unter dem Namen aerogarden zu geben, wie ich im Internet herausgefunden habe. Mich würde interessieren, ob jemand diesen Küchengarten besitzt und auch zufrieden damit ist.
    Viele Grüße,
    kulturbamse
     
    #1
  2. 03.02.08
    Husky3378
    Offline

    Husky3378

    AW: Aero-Küchengarten

    Huhu,
    ich hab ihn für ca. 150 EUR bei der Metro gesehen und hab`s mir ehrlich überlegt, denn ich hab kein Glück mit Küchenkräutern, wenn ich sie mir einfach so hinstelle. Dabei schmecken gerade frische Kräuter so lecker!

    Da hilft wohl nur ausprobieren, was für mich bzgl. der 150 EUR ein teurer Spaß wäre, wenn`s net funktioniert. :eek:
     
    #2
  3. 03.02.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    AW: Aero-Küchengarten

    Hallo,
    ich habe jetzt für die kalte Jahreszeit nur noch Schnittlauch und krause Petersilie in einem großen mit Styropor gefüllten Übertopf vor der Küche, direkt am Fenster stehen. Ich kaufe mir meistens die Töpfchen im Supermarkt, die halten relativ lange frisch und ich kann mindestens 4 x ernten. Da sind dann die 99 Cent für mich recht günstig. Der Rosmarin steht bei meinen Oleandern im ca. 5-8 °C kalten Treppenhaus, da kann ich immer noch bei Bedarf ernten.
    Das Teil sieht schon nicht schlecht aus, aber 140 Euronen wäre mir zu viel, da kannst du viele frische Kräuter kaufen - und Energie brauchst du auch permanent. Es ist ja auch so, dass nicht alle Kräuter zusammenpassen und einen unterschiedlichen Nährstoffbedarf und auch Licht/Sonnenbedarf haben. Ich würde mir kein solches Teil kaufen, im Winter habe ich halt nicht so viel Kräuterauswahl und im Sommer wächst vieles in meiner Kräuterspirale. Muss aber jeder für sich entscheiden.
     
    #3
  4. 03.02.08
    kulturbamse
    Offline

    kulturbamse Inaktiv

    AW: Aero-Küchengarten

    Hallo,
    ja, ist schon viel Geld. Ich habe aber leider weder Balkon noch Garten und bin allergisch auf Schimmelpilze. Deshalb darf ich keine Blumenerde in der Wohnung haben. Wenn ich die Kräuter in Seramis eintopfe, sind sie immer in kürzester Zeit hinüber. Ansonsten habe ich nach ein paar Tagen grundsätzlich Schimmel auf der Erde. Muss an der hohen Luftfeuchtigkeit in Südwestengland liegen. Da kann ich soviel lüften und nur sparsam gießen, wie ich will. Der Aero-Küchengarten funktioniert ohne Erde, was für mich ideal wäre. Ich koche sehr viel mit Kräutern, weshalb ich immer gerne frische da habe. Momentan bekomme ich hier nur schwer schöne Kräuter. Gestern war der größte Teil der Supermarktangebote vertrocknet und die allgemeine Auswahl äußerst bescheiden. Da hat mich der Aero-Küchengarten ja schon begeistert. Er ist nur leider so furchtbar teuer.
    Viele Grüße,
    kulturbamse
     
    #4
  5. 03.02.08
    elke409
    Offline

    elke409

    AW: Aero-Küchengarten

    Hallo!

    Dieses Wohnzimmertreibhaus kenne ich nicht, habe aber vor Jahren auch mal ein billigeres erstanden, wo man eben Pflänzchen heranziehen kann - nie wieder!!! Vielleicht ist ja das teure um soo vieles besser, wie gesagt das kenne ich nicht...

    1. Macht das jede Menge Arbeit (ansäen, pikieren usw.) und Dreck
    2. Ergebnis war unzufrieden, weil man die Temperatur etc. nicht so hinbekam und die Pflanzen "kragelten", sprich schnell in die Höhe gewachsen sind Richtung Licht)
    3. Um den Preis kannst Du Dir jede Menge fertige Pflanzen kaufen
    4. Die Minipflanzerl sind relativ empfindlich, Ausfallquote hoch
    5. Kräuter, wie Petersilie, Schnittlauch etc. züchte ich in normalen Tontöpfen und wenn die dann hinüber sind, wird eben neu angesät bzw. grabe ich im Garten, wenn der Boden nicht gefroren ist Stücke davon aus und die treiben dann herinnen schön...

    Ich habe dann vor zwei Jahren im Garten draußen ein echtes Gewächshaus bekommen, bei Gefahr von Frost zünde ich drinnen eine Kerze an ;) und das funktioniert wirklich gut, meine Gartensaison beginnt immer am Valentinstag... Ich freue mich eh schon wieder darauf, ich bin ein Gartenfreak, das ist neben Kochen und Backen mein zweites Hobby...

    lg Elke
     
    #5
  6. 03.02.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    AW: Aero-Küchengarten

    hallo kulturbamse,

    hab letzte woche ne halbe stunde so ne schlecht synchronisierte verkaufssendung im fernsehen über den aerogarden gesehen... fand ich EXTREM interessant... bis endlich der preis eingeblendet wurde von glaub ich 3 raten a 69 ökken :eek::eek::eek:... hab dann spaßeshalber mal bissel rumgesörft und folgendes gefunden:

    Chili Paprika Forum :: Thema anzeigen - Aero Garden bei einem bekannten Discounter

    falls du bastler bist, wirst du da noch weitergeleitet zu nem billigen eigenbaukasten für erdelose pflänzchen... da bauen sie zwar keine kräuter, sondern chili und sagen wir, speziellen kräutertee... :weedman:

    gruß wolfsengel
     
    #6
  7. 03.02.08
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: Aero-Küchengarten

    Hallo Elke,
    also wir haben auch ein Gartenhaus in unserem Garten der ausserhalb in einer
    Gartenanlage liegt. Du schreibst du zündest eine Kerze an und das reicht dann
    aus bei Frost ? wir haben einen Frostwächter-Heizung mit Gas..
    aber nur ne Kerze wie geht das ?

    lg Uschi
     
    #7
  8. 03.02.08
    elke409
    Offline

    elke409

    AW: Aero-Küchengarten

    Hallo Uschi!

    Also bei extremen Frost hilft eine Kerze nicht, aber so bis -2 bis -4 Grad funktioniert das, eigentlich bin ich auf die Idee gekommen, wie ich mal im Fernsehen sah, daß sie mit nur einer Kerze einen Iglu auf 5-7 Grad plus bringen ;) - na ja, wenn er dann eine kühle Nacht vorhersagt, dann zünde ich eben abends eine Kerze oder zwei an, es hat mich sogar schon mal jemand gefragt, ob da drinnen ein Haustier begraben liegt :eek:. Muß dazu sagen, daß mein Gewächshaus kein Ausmaß hat von einem Feld, sondern so ca. 4 Meter breit ist und ca. 5 lang und so hoch, daß man grade noch bequem stehen kann...

    Bis jetzt bin ich damit recht gut gefahren, mittlerweile macht´s auch meine Schwägerin so :cool:.

    Versuch´s mal...

    lg Elke
     
    #8
  9. 03.02.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    AW: Aero-Küchengarten

    Hallo Uschi,
    bei der Fernsehsendung hobbythek haben sie mal den Tipp gegeben, einen Metalleimer ( alter Honigeimer) mit einer Fassung zu versehen und dann in den geschlossenen Topf eine Glühbirne mit der geringsten Leistung einzuschrauben. Damit kann man ein Gewächshaus frostfrei halten - natürlich braucht man halt dazu einen Stromanschluss im Häusle. Wir haben diese Technik mal beim Zelten im Garten ausprobiert - es ist schon verblüffend, wie warm dieser Metalleimer wird.
    Unser Nachbarn stellen aber auch immer Kerzen in ihrem Gewächshäusle auf, es funktioniert anscheinend sehr gut.
     
    #9
  10. 03.02.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    AW: Aero-Küchengarten

    hallo,

    mußte heute im garten feststellen, daß wir bei zunehmender erderwärmung sowieso kein gewächshaus mehr benötigen. ich könnte anbieten: schnittlauch, schnittknoblauch, bohnenkraut, oregano, petersilie... thymian, lorbeer, rosmarin... pfff, fehlt nicht mehr wirklich viel zum sommerangebot... es ist anfang februar und das zeugs ist schon 5 zentimeter hoch, wer rechnet denn auch mit sowas???

    gruß wolfsengel
     
    #10
  11. 03.02.08
    elke409
    Offline

    elke409

    AW: Aero-Küchengarten

    Hallo Wolfsengel!

    Ja, ich habe auch schon geschaut im Küchengarten, sogar der Rhabarber kriegt schon die ersten Blätter :-O - aber ich denke, um Tomaten zu pflanzen ist es noch ein bisserl zu früh ;), ach Mensch ich freue mich schon wieder sooo auf frischen Salat, Radieschen (die könnte ich ja wirklich schon ansäen), Kohlrabi und und und - ich kann´s schon gar net mehr erwarten...

    lg Elke
     
    #11
  12. 03.02.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    AW: Aero-Küchengarten

    Hallo ihr Tiefländer :p,

    da kann man ja ganz neidisch werden - wir liegen auf knapp 1000 m und haben noch Schnee - ich habe aber an einer ganz sonnigen Ecke schon einen ganzen Buschel Schneeglöckchen gesehen:)
     
    #12

Diese Seite empfehlen