After-Eight-Torte

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Clara12, 23.03.03.

  1. 23.03.03
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallo Tanja,

    ich kann Dir die After-Eight-Torte empfehlen, sie ist himmlisch (fett...). Wenn Du einen fertigen Boden kaufst ist sie ohne Backen.

    Zutaten für den Teig:
    6 Eier
    6 EL Wasser
    300 g Zucker
    1 Päck. Vanillezucker
    300 g Mehl
    2 EL Kakao
    1/2 Päck. Backpulver


    Zutaten für die Füllung:
    2 Pack. After Eight (oder das selbe Gewicht als Pfefferminzschokolade z.B. von Ritter Sport)
    800 ml Sahne
    3 Päck. Sahnesteif
    2 Päck. Vanillezucker

    Für die Verzierung:
    200 ml Sahne
    After Eight Stücke

    Zubereitung
    Aus den gesamten Teigzutaten einen Biskuitteig herstellen. Diesen Teig in eine vorbereitete Springform geben und backen. 2. Backzeit ca. 50 min. bei 175 Grad.
    Bevor man mit der Füllung beginnt, sollte man sich die Anzahl der Tortenstücke überlegen, damit man die entsprechende Stückzahl After Eight für die Verzierung hat. Diese halbieren und zur Seite legen.

    Für die Füllung die restlichen After Eight mit der Sahne (800 ml) einmal kurz aufkochen, abkühlen lassen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

    Am nächsten Tag die Masse mit Sahnesteif und Vanillinzucker steif schlagen. Den Tortenboden waagrecht halbieren und mit der Creme füllen. Zum Schluss Sahne (200 ml) schlagen, auf die Torte streichen und mit den halbierten After Eight Stücken verzieren.
     
    #1
  2. 21.02.09
    katjuscha
    Offline

    katjuscha Katjuscha

    after eight

    Liebe Camilla,
    deine Torte hört sich lecker an, aber kann man eine schon einmal aufgekochte Sahne am nächsten Tag schlagen?:confused::confused:
    Das würde doch bedeuten, dass man auch andere Geschmacksrichtungen auf diese Weise verarbeiten könnte? Hast du Erfahrung damit?
    Gruß,
    Katjuscha:p
     
    #2
  3. 21.02.09
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Katjuscha,

    ich bin zwar nicht Camilla, aber ich weiß, dass das prima auch mit normaler dunkler Schokolade klappt:rolleyes:!
    Eine Freundin von mir hat das auch schon mit Marsriegeln gemacht!

    Gut, dass Du das Rezept aus der Versenkung geholt hast. Ich habe da solche nachgemachten Aftereight-Minztaler, die gar nichts mit Aftereight gemein haben!! Die werde ich wohl in so eine Torte mogeln!
     
    #3
  4. 22.02.09
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    Huhu,
    ich hab das auch schon mit Ritter Sport Kokos gemacht und auf den Boden Birnen gelegt. Superlecker.... Und klappt prima=D
     
    #4
  5. 22.02.09
    katjuscha
    Offline

    katjuscha Katjuscha

    Ritter Sport Schoko..

    Liebe Jutta,
    hab`Erbarmen mit den weniger begabten Konditorinnen und verrate mir, wieviel Schokoladen du dafür verwendet hast, ich denke 4 Tafeln?:rolleyes::rolleyes:
    Da ich Kokosgeschmack mag, würde ich das Rezept gern ausprobieren, wenn sich Besuch ansagt.
    Gruß und Danke!
    Katjuscha:p
     
    #5
  6. 23.02.09
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    Helau Katjuscha,
    ist schon ne Weile her, ich glaub es waren 2 Tafeln bei 600ml Sahne=D
     
    #6
  7. 20.12.15
    katjuscha
    Offline

    katjuscha Katjuscha

    Endlich habe ich die Torte gemacht, sie ist wunderbar! Nur werde ich das nächste Mal den Biskuit aus 4 Eiern machen, dann wird der Kuchen nicht so mächtig.Vielen Dank für das Rezept und frohe Weihnachten! ⛄️⛄️⛄️⛄️
    Katjuscha
     
    #7

Diese Seite empfehlen