Agar-Agar als Geliermittel

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Möhrchen, 07.09.02.

  1. 07.09.02
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo zusammen,
    wer von Euch hat beim Marmeladekochen schon Erfahrung gemacht mit Agar-Agar? Ich habe anscheinend noch nicht die richtige Menge `raus. Entweder wird die Marmelade bissfest oder total labberig.
    Liebe Grüße
    Ute
     
    #1
  2. 08.09.02
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    Hi Möhrchen,
    wusste gar nicht, dass es zum Marmeladekochen auch zu benutzen ist. Ich nehm da immer Konfigel (reines Pektin ohne Zucker).

    Bin gespannt, was unsere Profis hier antworten. Dann probier ich auch mal mein Agar-Agar aus. Steht nämlich nur im Schrank rum.

    LG
    Lillimonster
     
    #2
  3. 08.09.02
    kruemmmel
    Offline

    kruemmmel

    Hallo Ihr

    Ich selbst habe noch nie mit Agar Agar Marmelade gekocht, weiß nur aus der Erfahrung einer Freundin, daß diese nicht lange haltbar ist, sondern sehr schnell schimmelt. :-(

    Liebe Grüße

    Elke
     
    #3
  4. 28.06.03
    compact74
    Offline

    compact74 Inaktiv

    Menge

    Gibt es irgendwo eine Liste, wieviel man da benötigt um entsprechende Ergebnisse zu erhalten?
     
    #4
  5. 28.06.03
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    Hi,

    ich glaube, ich habe eine ganz gute Erklaerung gefunden
    (http://www.naturkost.de/aktuell/sk970706.htm):

    "Agar-Agar löst sich nur in heißer Flüssigkeit und geliert erst beim Abkühlen ab circa 40 Grad. Es ist vielseitig einsetzbar, da sein Eigengeschmack gering ist. Daneben ist es reich an Kalzium, verdauungsfördernd und entschlackend."

    Allerdings wirkt es nicht so konservierend wie Gelierzucker. Man sollte also alles steril halten und bei warmen Wetter nicht das ganze Glas auf den Tisch stellen, sondern nur ein paar Loeffel. Die Temperaturschwankungen wuerden sonst ideal Wachstumsbedingungen fuer Bakterien bilden.

    Bitte schreibt mal ueber eure Erfahrungen mit dem Zeug. Ich wuerde zu gerne auf moeglichst viel Gelierzucker verzichten.

    Ciao,

    Sacha
     
    #5

Diese Seite empfehlen