Ahornsirup-Walnuss-Muffins, nicht so süß

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 01.11.06.

  1. 01.11.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,

    hab grad diese leckeren Muffins aus dem Ofen geholt. Hat sich meine Tochter zu ihrem morgigen Geburtstag (sie wird 16) gewünscht.

    Muß dazu sagen, diese Muffins sind nicht so süß.


    Ahornsirup-Walnuss-Muffins

    100 g Walnusskerne
    200 g Mehl (ich hab halb Dinkel-, halb Weißmehl genommen)
    2 Tl Backpulver (Weinsteinbackpulver)
    1 Prise Salz
    1 Ei
    90 g weiche Butter oder Margarine
    200 ml Milch
    100 ml Ahornsirup
    3 El Zucker (hab selbst gemahlenen Puderzucker verwendet)
    halbe Walnusskerne zum Garnieren


    Die Walnüsse auf Stufe 4 kurz hacken, umfüllen.

    Ei, Butter und Zucker in den TM, ca. 40 Sek., Stufe 4 schaumig rühren, ggf. die Masse mit dem Spatel wieder nach unten schieben, nochmal rühren (Masse ist für den TM ein bißchen wenig). Dann die Milch und den Ahornsirup unterrühren, ca. 10 Sek., Stufe 4.

    Gehackte Walnüsse, Mehl und Backpulver hab ich in einer Schüssel miteinander vermischt. Alles in den TM zu der obigen Masse geben und bei Stufe 6 ca. 10-15 Sek. verrühren.

    Den Teig in die Muffinförmchen füllen, (hab die Silikonförmchen, da reicht 1 El voll), Walnusshälften draufsetzen und ab in den vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene, 180 ° Grad Ober-, Unterhitze, ca. 20 Min., abkühlen lassen

    Ich hoffe, Ihr kommt mit dem Rezept klar. ;) War nämlich kein TM-Rezept, hab es grad umgeschrieben und ausprobiert, die Muffins schmecken aber sehr lecker, wenn man die Dinger nicht so süß mag.

    Liebe Grüße von der
    Riesberghex Martina
     
    #1
  2. 04.11.06
    Socke
    Offline

    Socke Inaktiv

    AW: Ahornsirup-Walnuss-Muffins, nicht so süß

    Hallo Martina, ich habwe gerade deine Muffins aus dem Ofen geholt - Familie ist begeistert :p ! Ich habe mit den Walnüssen noch zwei Äpfel geraspelt! Dann alle Zutaten zugegeben und 35Sek/st.4/Linkslauf vermischt! Ging gut. Viele Grüße aus dem Sauerland Andrea
     
    #2
  3. 04.11.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Ahornsirup-Walnuss-Muffins, nicht so süß

    Hallo Socke,

    freut mich, daß Dir meine Muffins auch so gut geschmeckt haben.

    Die Idee mit den Äpfeln ist gut, werd ich mir merken. Wir haben jede Menge Äpfel geerntet. Leider halten die Dinger nicht recht lange im Keller, sind keine Lageräpfel.
    Und immer nur Apfelgrütze kann ich auch nicht machen.

    Liebe Grüße von der
    Riesberghex Martina
     
    #3
  4. 05.11.06
    paisley
    Offline

    paisley

    AW: Ahornsirup-Walnuss-Muffins, nicht so süß

    Hallo,
    ich hab die Muffins heute früh gebacken und gerade einen probiert. Lecker, kann ich nur sagen. Ich hatte keine Walnüsse, hab deshalb Pecannüsse genommen und braunen Zucker.
    Schönen Sonntag
    Christine
     
    #4
  5. 16.11.06
    friedchen
    Offline

    friedchen

    AW: Ahornsirup-Walnuss-Muffins, nicht so süß

    Hallo Martina,
    wann kommt denn die Milch und der Ahornsirup in den Teig ?:confused:
    LG Friedchen
     
    #5
  6. 16.11.06
    Kismet
    Offline

    Kismet

    AW: Ahornsirup-Walnuss-Muffins, nicht so süß

    Das liest sich aber superlecker! Wir sind große Muffins-Fans - werde dein RP sicherlich einmal ausprobieren, vielen Dank!
     
    #6
  7. 16.11.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Ahornsirup-Walnuss-Muffins, nicht so süß

    Hallo Friedchen,

    die Milch und der Ahornsirup kommen nach der Ei-Butter-Zucker-Mischung rein. Habs grad oben im Rezept geändert (vielmalsumEntschuldigungbitt´).

    Das kommt davon, wenn man mal eben schnell ein Rezept reintippt, das man schon immer gemacht hat.

    Hoffe, daß nun alles klar ist und Euch die Muffins auch so gut schmecken.

    Liebe Grüße
    Martina
     
    #7
  8. 16.11.06
    friedchen
    Offline

    friedchen

    AW: Ahornsirup-Walnuss-Muffins, nicht so süß

    Hallo Martina,

    danke, das dachte ich mir schon, hatte aber die Mehlmischung schon im Topf, aber noch nicht gerührt , und ich habe dann Milch und Sirup am Rand dazu gekippt ! Die Muffins sind auch so sehr lecker geworden , mein Besuch hat sich die restlichen Muffins einpacken lassen, das ist doch das beste Kompliment !

    Danke für das Rezept und die Antwort !
    LG Friedchen =D
     
    #8
  9. 27.01.08
    Tani1608
    Offline

    Tani1608

    AW: Ahornsirup-Walnuss-Muffins, nicht so süß

    Hallo Martina!

    Vielen Dank für das tolle Rezept! Uns haben die Muffins super lecker geschmeckt!!! Habe jedoch bei der Zubereitung ganz auf Zucker verzichtet, was auch völlig OK war!

    Schöne Grüße
    Tani1608

    [​IMG]
     
    #9
  10. 27.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Ahornsirup-Walnuss-Muffins, nicht so süß

    Hallo Tani,

    danke fürs Kompliment. Ich mache die Muffins auch immer wieder gerne, seit ich mir die Silikon-Muffin-Förmchen zugelegt habe. Die Muffins werden zwar nicht so groß, laufen dafür aber nicht auseinander.

    Deine Muffins schauen so richtig lecker aus. Wie aus dem Backbuch =D.

    Habe auch schon den Zucker vergessen:rolleyes:...macht aber nichts aus.
     
    #10

Diese Seite empfehlen