Ajvar - ruck zuck

Dieses Thema im Forum "Chutneys, Relishes, Ketchup, Senf und Co." wurde erstellt von claudy, 04.09.11.

  1. 04.09.11
    claudy
    Offline

    claudy

    Hallo Ihr Lieben,

    die Paprika aus meinem Garten waren dieses Jahr eher klein. Heute habe ich alle die noch so rumlagen :) zu einem schnellen Ajvar verarbeitet.

    So gehts:

    460 g Paprika entkernt in Stücken (das wogen meine, 500 g geht natürlich auch)
    1 große Knoblauchzehe halbiert
    100g Aubergine mit Schale in Stücken
    1 TL Meersalz mit Kräutern
    30 Sekunden auf Stufe 8 schreddern

    30 ml Olivenöl dazu und 10 Minuten auf Stufe 2 und weitere 10 Minuten auf Stufe 1 bei 90 Grad köcheln lassen.

    Heiß in Gläser füllen, 5 Minuten auf den Kopf - ich teste nun noch, wie lange es so hält oder man stellt es gleich in den Kühlschrank.

    Lecker zu Gegrilltem oder Hackfleischröllchen oder in den Reis reingeben usw. ....
     
    #1
  2. 05.09.11
    samia joelina
    Offline

    samia joelina

    Hallo Claudy,

    habe heute die Hälfte des Rezeptes gemacht und in den Gemüsereis( Karotten, Mais, Erbsen) eingerührt, sehr lecker.
     
    #2
  3. 05.09.11
    vierermama
    Offline

    vierermama

    Hallo Claudy,

    klingt sehr lecker und ich würde es auch gerne ausprobieren- hab auch noch Paprika aus dem Garten.
    Aber bei welcher Themperatur soll man es köcheln lassen?

    Liebe Grüße
    Dany
     
    #3
  4. 05.09.11
    claudy
    Offline

    claudy

    Hi Dany,

    lieben Dank - habe es ergänzt. Viel Spaß beim Ausprobieren !

    @Samia: echt nur die Hälfte - da bleibt ja nicht viel übrig :)
     
    #4
  5. 05.09.11
    samia joelina
    Offline

    samia joelina

    ähm....da blieb gar nix übrig, alles in 200g gek. Reis rein
     
    #5
  6. 05.09.11
    claudy
    Offline

    claudy

    Hi Samia,

    hauptsache, es hat geschmeckt:). Leider bekomme ich das Foto nicht hochgeladen :-( Doch, jippie, habs geschafft !
     
    #6
  7. 05.09.11
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Das klingt super, Claudy!

    Steht nächstes Jahr auf dem Speiseplan!
     
    #7
  8. 05.09.11
    claudy
    Offline

    claudy

    Hi Jannine,

    freut mich - aber warum erst 2012 ? Kannst auch gekaufte Paprika nehmen, nur nicht die aus Holland :)
     
    #8
  9. 05.09.11
    Jannine
    Offline

    Jannine

    weiß ich ;) Koch aber erst ab 2012 wieder ;) Aber da steht's sofort aufm Plan.
     
    #9
  10. 28.09.11
    claudy
    Offline

    claudy

    Hallo Ihr Lieben,

    Jannine braucht ja noch eine Weile, aber ich habe es schon wieder gemacht. Es gab Bestellungen der Büro-Mädels:).

    Heute nahm ich dann etwas mehr Salz ( ich bin so kein Salz-Mensch) und das wurde dann richtig lecker; das erste war doch etwas sehr leicht. Aber wie wir alle wissen: Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden - probiert es einfach aus.

    @samia: Was meinst Du ?
     
    #10
  11. 09.10.11
    Finema
    Online

    Finema

    ach Claudy - und ich fragte gerade, wo ich denn Ajvar kriege - cool! Also noch Aubergine auf den Einkaufszettel....Das, was ich dann nicht für Gabys Aufstrich brauche, nehme ich dann für den Reis.... Fein, fein....
     
    #11
  12. 15.10.11
    leja
    Offline

    leja die nicht geprüfte

    Hallo Claudy,

    das ist ja wirklich ein ruck zuck Ajvar. Schmeckt super.
    Da ich es etwas schärfer mag, hatte ich noch eine Messerspitze Chili hinzugefügt.
    Dankeschön.

    Liebe Grüße Ina
     
    #12
  13. 15.10.11
    claudy
    Offline

    claudy

    Hi ihr 2,

    wer es schärfer mag, schreddert noch eine kleine rote Chillischote mit :). Ich kaufe keins mehr, mache es nur noch so und man kann es abwandeln, wie man möchte. Ein paar frische Kräuter noch dazu - schmeckt auch lecker.
     
    #13
  14. 23.10.11
    Kathi62
    Offline

    Kathi62 Kathi

    In Ermangelung von Auberginen habe ich selbige weg gelassen, dafür aber jeweils 1 Zwiebel mit rein gegeben und ein wenig Süßstoff (1 Prise). Das ist soooooo lecker. Habe gestern eine große Einkaufstüte mit Paprika geschenkt bekommen und bin endlos dankbar für dieses Rezept. Ich liebe Ajvar und dieser schmeckt einfach Klasse!!!!:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
     
    #14
  15. 23.10.11
    rayless75
    Offline

    rayless75

    Hallo Claudy;
    Danke für das Ruck-Zuck-Rezept. Habe bisher mein Ajvar immer so gemacht, dass ich die Paprika und die Obergine erst im Backofen geröstet und dann enthäutet habe - ganz blöde Arbeit... Werde wenn die Vorräte aufgebraucht sind auf alle Fälle Dein Rezept versuchen - bin schon gespannt!
    Lieben Gruß, Kerstin
     
    #15
  16. 23.10.11
    claudy
    Offline

    claudy

    Hallo Kathi,

    ach - ich freu mich echt riesig !

    @Kerstin: ich wäre nie auf die idee gekommen, das Gemüse vorher zu braten, häuten etc. und ich finde, meins schmeckt so, nee besser :), als das gekaufte, auch, weil ich genau weiß, was drinnen ist. Es gibt ja unterschiedliche Ajvar, mal mit und mal ohne Aubergine.

    Super, dass Euch mein Ajvar schmeckt !
     
    #16
  17. 24.10.11
    Finema
    Online

    Finema

    Super Claudy! 5 Sterne! Selbst mein Mann, der meinen selbsthergestellten Pasten immer etwas skeptisch gegenübersteht, hat sich schon davon geholt, als er kochte!
     
    #17
  18. 25.10.11
    claudy
    Offline

    claudy

    Hi Beate,

    Dein Mann nahm das Ajvar zum Kochen ? - Super ! Danke Dir für Deine Sterne :heart:
     
    #18
  19. 11.08.12
    Antlia
    Offline

    Antlia

    Hi Claudy,

    ich hab mal ne Frage: welche Konsistenz sollte das Ajvar denn haben? Ich hätte es mir mehr wie Tomatenmark vorgestellt (hab noch nie Ajvar gekauft), dieses Ajvar war aber dann flüssiger (und ich habs bestimmt 45min einkochen lassen). Nichtsdestotrotz war es sehr sehr lecker. Das werde ich sicher nun regelmäßig machen! :)
    Ich hatte nur keine leeren Verschlussgläser, daher hab ichs in Tupper in den Kühli gestellt. Bin mal gespannt, wie lange es hält...

    Danke für das tolle, leckere und unkomplizierte Rezept!
     
    #19
  20. 11.08.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Antila... Ajvar ist nicht so fest wie Tomatenmark... es ist eher eine dicke Sosse....also ich glaub es passt schon.
    Ich hab das Rezept auch schon gemacht und die Konzistenz fand ich super...allerdings fehlte mir der Geschmack von den gebackenen Auberginen, aber dann waere es ja kein ruck zuck Rezept mehr ;)
     
    #20

Diese Seite empfehlen