Frage - Alfredo und Teig - Keine Chance

Dieses Thema im Forum "Pizzaofen (Alfredo): Fragen und Hilfe" wurde erstellt von katzz, 20.09.14.

  1. 20.09.14
    katzz
    Offline

    katzz

    Hallo :),

    nachdem mein Alfredo nun seit einiger Zeit in der Ecke verstaubte nahm ich das Gerät gestern zu meinem Bruder mit, bereitete einen Teig vor und legte diesen dann für knapp 24 Stunden in den Kühlschrank. Heute traf ich dann wieder mal auf das gleiche Problem wie schon beim letzten Mal. Der Teig war einfach labbrig, klebrig und löste sich einfach nicht von der Pizzaschaufel ab. Dabei habe ich schon Hartweizengrieß mitverwendet und den Teig nach dem rausholen innerhalb einer Minute ausgerollt und schnell danach belegt.

    Keine Chance. Konnte wieder mal nur in den Müll wandern.

    Mein Teig:
    100g Mehl
    50ml Wasser
    1-2g Hefe
    Prise Salz und Zucker
    ½ TL - 1TL Olivenöl

    Der Teig ist wie gesagt einfach viel zu klebrig und dabei ist es gleich wie viel Mehl/Hartweizengrieß ich noch zum Ausrollen dazugebe

    Noch irgendwelche Hinweise?

    Vielen Dank :cry:
     
    #1
  2. 21.09.14
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    ich habe zwar noch nie eine so kleine Menge Pizzateig zubereitet, aber ein Hinweis für Hefeteig gilt immer:
    nie die volle Menge Wasser von vorne herein zum Mehl geben. Bei deinem Rezept also erst einmal 35-40 g, dann kneten und die restliche Menge nur bei Bedarf zugeben, also falls der teig zu krümelig ist.
     
    #2
    katzz und Saint-Louis gefällt das.
  3. 21.09.14
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo katzz,

    ich nehme diesen Teig: http://deichrunner.typepad.com/mein_weblog/2008/05/pizza-la-marla.html Der ist klasse.

    Ich rolle ihn auf einem Backpapier aus, bringe Pizza mit dem Backpapier in den Alfredo und nehme nach 1/2 - 1 Min. das Papier raus, das lässt sich gut rausziehen, denn der Teig zieht dann an und wird fest.

    Das klappt immer ganz prima, bitte noch einen Versuch.

    Und dann bitte auch eine Rückmeldung, ja?
     
    #3
    katzz gefällt das.
  4. 21.09.14
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Hallo, Katzz!

    Eigentlich ähnelt das Rezept meinem Lieblingsrezept - das gelingt aber immer und ist superfluffig:
    http://www.wunderkessel.de/t/1-teig-fuer-alles-pizza-fladenbrot-flammkuchen.36222/

    Geht mir aber so wie Andrea - so eine kleine Menge habe ich auch noch nicht verarbeitet...

    Die Wassermenge würde bei Deiner Mehlmenge ja dann eigentlich stimmen...evtl. war das Wasser beim Verarbeiten zu warm?
    Machst Du den Teig im TM oder knetest Du von Hand? Evtl. zu kurz geknetet.

    Geht mir aber so wie Andrea - so eine kleine Menge habe ich auch noch nicht verarbeitet.
    Und das mit dem Backpapier/Dauerbackfolie wie Brigitte wende ich auch an.

    Wirklich schade Deine negativen Erfahrungen. Versuch doch bitte mal das o.g. Rezept. Klappt selbst mit der halben Menge sehr gut. Und wenn Du davon nur den Teil einer Pizza benötigst, kannst Du den Rest noch einige Tage sehr gut im Kühlschrank aufbewahren - der Teig wird noch besser...
     
    #4
    katzz gefällt das.
  5. 21.09.14
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo katzz,

    dein Verhältnis Mehl und Wasser stimmt nicht. Es ist zu viel Wasser.
    Probiere mal den Teig aus.

    Ich habe die Antwort schon gestern geschrieben, aber sie wollte sich nicht hochladen lassen.
     
    #5
    katzz gefällt das.
  6. 22.09.14
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    Hallo,
    kurz bevor wir den Teig ausrollen, wird bei uns auch noch ordentlich Mehl eingeknetet. Das ist, denke ich, normal wenn der Teig 1-2 Tage im Kühlschrank steht - der wird eben feucht. Aber wichtiger ist, dass du die Schaufel gut mit Mehl bestäubst, dann flutscht die Pizza auf die heiße Alfredoplatte.
     
    #6
    katzz gefällt das.
  7. 23.09.14
    katzz
    Offline

    katzz

    Guten Abend,

    danke für eure zahlreichen Antworten.

    Da ich im Augenblick umziehe wird sich die Rückantwort noch etwas verzögern, aber sobald ich Zeit finde werde ich einen erneuten Anlauf starten und vielleicht einfach etwas mehr Zeig zubereiten und den Rest dann einfrieren ^_^
     
    #7
    Saint-Louis und Mäxlesbella gefällt das.
  8. 23.09.14
    Knollie
    Offline

    Knollie

    Hallo Katzz,

    mein Pizzateig lässt sich deutlich besser verarbeiten, wenn ich ihn aus dem Kühlschrank nehme, portioniere gut mit Mehl bestäube und dann mindestens eine Stunde in Ruhe lasse. Der Teig darf nicht mehr kalt sein. Dann lässt er sich am besten verarbeiten. Ich mache immer diesen Pizzateig. Nutze ihn auch für Flammkuchen. Den kann man wunderbar dünn ausrollen und wenn der Holzschieber gut bemehlt ist, flutsch er wunderbar runter.
     
    #8
  9. 25.09.14
    katzz
    Offline

    katzz

    Hallo liebes Forum,

    ich bin hier ja nicht wirklich viel aktiv (weil ich leider zur Zeit wenig koche), aber möchte noch mal ganz klar sagen, dass dies einer der hilfreichsten Foren überhaupt ist.

    Habe mittlerweile in Vorbereitung einen neuen Anlauf mit dem Teig begonnen und eure Hinweise beherzigt. Ich bin die Zubereit bisher völlig falsch angegangen. Ich habe mir jetzt wirklich Zeit gelassen, den Teig gehen lassen und danach immer schön Mehl eingearbeitet bis keine Feuchtigkeit mehr fühlbar war.

    Morgen Abend berichte ich dann was aus dem Teig und der darauffolgenden Pizza geworden ist :grinning:
     
    #9
    Saint-Louis und Mäxlesbella gefällt das.
  10. 25.09.14
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo katzz,

    ja das kann ich nur bestätigen: So ein hilfreiches Forum habe ich auch noch nie erlebt. Hier bekommt man schon die Frage beantwortet bevor sie richtig gestellt ist. Ich wünsche Dir viel Erfolg beim nächsten Pizzaversuch. Auch für mich war Hefeteig früher irgendwie der Horror, aber dank Thermomix und den hilfreichen Hexen/Hexern....:LOL: kein Problem mehr.
     
    #10
    katzz und Saint-Louis gefällt das.
  11. 25.09.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    [​IMG]
     
    #11
    Saint-Louis gefällt das.
  12. 25.09.14
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Guten Abend, Delphinfreak!

    Schließ mich Lalelus Kommentar voll & ganz an - meine Smileys sind leider wieder unauffindbar...grins
     
    #12
  13. 25.09.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    ...hier ist einer für Dich: [​IMG]
     
    #13
    Saint-Louis gefällt das.
  14. 26.09.14
    katzz
    Offline

    katzz

    Hallo,

    an der Schönheit der Pizza muss ich noch arbeiten, aber schön dass ich die Pizza das erste Mal überhaupt in und aus dem Alfredo bekommen habe :pizza::smile:

    In diesem Sinne ein großes Dankeschön!!

    Was ich noch außer dem optischen Faktor wirklich optimieren muss ist die Temperatureinstellung vor bzw. während des Backens. Wie wird die Pizza "schön durch", ohne dass der Boden anbrennt? Ich musste diese "Testpizza" nochmal etwas nachbacken. Dann hat sie aber auch geschmeckt.

    Gruß
     
    #14
  15. 26.09.14
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo katzz,

    die sieht doch klasse aus. Das freut mich sehr, daß es nun geklappt hat. Danke für die Rückmeldung. Weiter so!!!!
     
    #15
  16. 26.09.14
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo,

    da musste ich gerade grinsen. Ich bin KEINE Kuchenbäckerin (esse selbst auch keinen) und meine Kuchen sehen auch immer irgendwie "seltsam" aus. Aber da das Ausgangsmaterial stimmt schmecken sie immer. Und ich finde das ist die Hauptsache
     
    #16
  17. 26.09.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

  18. 26.09.14
    katzz
    Offline

    katzz

    Guten Abend noch einmal,

    ich bereite gerade schon den zweiten Teig vor und möchte daher noch mal meine obige Frage aufgreifen.

    Wie handhabe ich den Alfredo am besten um den Teig durchbacken zu lassen, ohne dass der Boden komplett schwarz wird?

    Ich denke, dass ich das Gerät ab einem bestimmten Zeitpunkt auf reine Oberhitze umstellen müsste, aber ob das hilft ist die Frage.

    Ich weiß nicht wie schnell der Cordieritstein die bereits aufgenommene Hitze wieder verliert.

    Gruß
     
    #18
  19. 27.09.14
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    Huhu,
    wir heizen auf volle Pulle vor und wenn die Pizza reinkommt wird auf 1 1/2 gestellt. Ab und an nachgeguckt und die Pizza drehen (nicht wenden:sunglasses:) Wir haben allerdings auch das alte Modell, also keine extra Einstellung für Ober/Unterhitze...
    Also ich finde, deine Pizza sieht zum Reinbeißen aus!
    Ach und ich mach den Käse direkt auf die Tomatenpampe und dann erst den restlichen Belag, aber das kann jeder wie er mag, gell?
     
    #19
  20. 27.09.14
    katzz
    Offline

    katzz

    Hallo,

    so in etwa habe ich das gerade ausprobiert und meine zweite Pizza ist schon deutlich besser geworden (y).

    Wie viel Stufen gibt es beim alten Alfredo? Nur damit ich die 1,5 ins Verhältnis setzen kann?

    Gruß
     
    #20

Diese Seite empfehlen