Almased Diät - Erfahrungen und Unterstützung

Dieses Thema im Forum "Abnehmen / Diät" wurde erstellt von Jacque, 22.02.10.

  1. 22.02.10
    Jacque
    Offline

    Jacque Mutter & Studentin

    Hallo! Ich bin nicht so der Diätfan, aber es müssen ein paar Kilo weg und Fastenzeit ist auch. Also bin ich bei Almased gelandet. Im Forum sind schon einige Sachen, aber vielleicht gibt es aktuell Mitstreiter und wir können uns hier unterstützen und helfen. Ich habe meinen ersten halben Tag geschafft, ohne Hunger und voll im Arbeitstress, mal gucken wie es am Abend wird. Alos ich freu mich auf alle die mitmachen oder mitreden!!
    Jacque
     
    #1
  2. 22.02.10
    ansha
    Offline

    ansha

    Hallo

    Wie funktioniert die Diät? Was darf man essen? Oder was nicht? ;)
     
    #2
  3. 22.02.10
    little witch
    Offline

    little witch

    Hallo Jacque,

    machst du eine richtige Fastenkur mit Almased oder ersetzt du damit eine Mahlzeit am Tag?
    Hast du auch das Buch "die Markert-Diät"? Darin ist das Heilfasten mit Almased genau beschrieben.

    Ich habe das früher regelmäßig einmal im Jahr nach der Markert-Diät gemacht, jetzt bin ich aber Krank und kann deshalb nicht mehr Fasten. Dafür habe ich mich in diesem Jahr entschlossen endlich einmal die ganze Fastenzeit über auf etwas zu verzichten und da habe ich mich ganz konsequent für Weißmehlprodukte und Alkohol entschieden, bin schon sehr gespannt ob sich das auch aufs Gewicht auswirken wird.

    Wünsche dir viel Erfolg für dein Vorhaben.
     
    #3
  4. 22.02.10
    Jacque
    Offline

    Jacque Mutter & Studentin

    ich will mal ein paar Tage nur Almased trinken und Brühe dazu, allerdings gönne ich mir das Pulver auch mal in ner Fruchtbuttermilch. Ich habe mir auf der Homepage eine ganz gute Anleitung geladen mit Rezepten für den Einstieg nach der Kur. Das Buch werde ich aber mal ansehen.
    @ansha: guck mal auf die Homepage da steht viel und ansonsten ist es ganz leicht, du ersetzt Mahlzeiten durch nen Almased Drink.
    Bis bald!! :)
     
    #4
  5. 22.02.10
    Heike0902
    Offline

    Heike0902

    Hallo Jacque,

    ich habe das dazugehörige Buch - falls du Interesse hast verkaufe ich es dir gerne. Preis wäre 5,00 EURO inkl. Porto.
     
    #5
  6. 22.02.10
    Spacemum
    Offline

    Spacemum

    Ich kenne jemanden, der seit einem halben Jahr 1 Mahlzeit mit Almased ersetzt, wirkliche Erfolge kann er allerdings nicht vermelden.:confused:

    Gruß Susanne
     
    #6
  7. 22.02.10
    Jayzi
    Offline

    Jayzi

    Ich habe vor über 10 Jahren mit Almased und zusätzl. Gesunde Kost + tägl. Sport 24 kg abgenommen.
    Habe es mit Milch 1,5 % angemixt (mit einem Pürierstab dann wird es schön sämig) mit Wasser hätte ich es nicht runterbekommen :mad:.
    In der Woche habe ich es 1x am Tag genommen.
    Am Wochenende 2x.
    Zwischendurch bei Hunger gab es Rohkost oder Obst.
    Süßes habe ich mir auch nicht gänzlich verkniffen, hatte aber selten einen süßen Zahn.
    Ich kann aber nicht sagen wie lange es gedauert hat bis die Kilos komplett unten waren :confused:
     
    #7
  8. 22.02.10
    scm19101966
    Offline

    scm19101966

    Hallo...

    Wir hatten heute eine Almased Schulung im Geschäft(arbeite in einer Apotheke).

    Wichtig ist die Zugabe von ein wenig hochwertigem Öl,auf alle Fälle wenn man sich ausschliesslich davon ernährt...wegen dem Sättigungsefekt..

    In Wasser schmeckt es leider nicht so dolle...aber probiere es doch mal mit kalten Kaffee vielleicht mit einem Schuss Milch(nur mit Milch 1,5 % hat es halt mehr Kalorien...).

    Ein Spritzer Zitronensaft oder ein bisschen Zimt verbessert auch den Geschmack.

    Wer es lieber etwas herzhafter möchte,mixt mit Tomaten oder Gemüsesaft.

    Liebe Grüsse

    Nicole
     
    #8
  9. 23.02.10
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,
    das interessiert mich auch.
    Ich möchte so 4-5 KG abnehmen. Wenn ich 1 Mahlzeit durch den Drink ersetzen will,
    was muss ich beachten? Ich probiere momentan 3 Mahlzeiten am Tag immer mit 5 Std Pause und nichts dazwischen ausser Trinken.
    LG Heike
     
    #9
  10. 23.02.10
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    mein Tipp: lasst abends die Kohlenhydrate weg (Brot, Nudeln, Kartoffeln etc.) Damit habe ich seit letzten Mai 10 kg abgenommen, ohne zu hungern. Auch tagsüber kann man oft einige KH einsparen, ein Stück Brot weniger, Nudelmenge reduzieren, keine Säfte, nur Wasser - viel Wasser trinken.......es klappt=D Ohne dem Ding einen Namen wie SiS, LowCarb oder Diät zu geben.
    Almased fand ich widerlich:mad:, ich bekam es nicht runter.
     
    #10
  11. 23.02.10
    ansha
    Offline

    ansha

    Hallo

    Wenn ich das richtig gelesen habe, mus man einfach eine Mahlzeit durch einen Eiweissdrink ersetzen. Ich weiss zwar nicht, wieviel das Almased kostet, aber ich kaufe meine Eiweissdrinks im Bodybuildergeschäft. Gute Beratung und gar ned so teuer, gibt auch Probierpacks.
    Und so wie Andrea beschreibt, einfach KH reduzieren, dann klappts. Man muss der Diät auch keinen Namen geben, man weiss ja wo KH drin sind und man muss das in den eigenen Alltag einbauen können. Bei mir isses so, Wenn ich KH esse, dann Vollkorn, und das natürlich in geringeren Mengen zum Fett und Eiweiss. Der Eiweisshake ist bei mir einfach eine gute Lösung, wenn ich schnell hunger habe und keine Zeit zum kochen oder wenn ich unterwegs bin und weiss, es gibt dort nur Fastfood, dann nehm ich mir was mit.
     
    #11
  12. 23.02.10
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo
    sind in allen Brotsorten KH enthalten?
    Was soll ich denn dann abends vespern?
    Dann wäre es doch am besten, wenn man den Eiweis Shake abends trinkt!
    LG Heike
     
    #12
  13. 23.02.10
    Redschnecke
    Offline

    Redschnecke *

    Hallo Heike,
    es heißt zwar "Abendbrot", aber man muss es ja nicht wörtlich nehmen;) Wenn Du nicht gerade Low Carb- Brot (Sputnik hat hier tolle Rezepte!!!) ißt, wirst Du in jedem Brot Mehl finden. Und Mehl ist Stärke, die im Körper zu Zucker wird.
    Aber es gibt so viel Leckeres, hungern musst Du wirklich nicht! Fisch, Fleisch, Eier, Käse mit Gemüse kombiniert, da hast Du viele Möglichkeiten, die Dich satt und zufrieden machen!
     
    #13
  14. 23.02.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    .....gerne auch eine grosse Schüssel Salat mir Räucherlachs oder Thunfisch ;)=D
     
    #14
  15. 23.02.10
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    ich hab vor ein paar Jahren auch mal 2-3 Wochen Almased genommen und ca. 5 Kilo abgenommen, die Erfolge sind natürlich geringer, wenn man eh nur wenige Kilos abnehmen möchte/muss. Bei stark übergewichtigen allerdings gehen viel mehr Kilos weg...
    Ich lasse seit Aschermittwoch Alkohol und SÜßes sowie Chips etc. weg, fühle mich auch schon viel besser. Gewichtstechnisch hab ich verpasst mich zu wiegen, aber man merkt Erfolge ja auch an der Kleidung.

    Übernächste Woche fährt mein Sohn eine Woche auf KLassenfahrt, das ist eine prima Gelegenheit für mich eine ganze WOche wieder Almased zu nehmen, so zum EInstieg, ansonsten ernähre ich mich überwiegend SIS-Like.
     
    #15
  16. 23.02.10
    Jacque
    Offline

    Jacque Mutter & Studentin

    ... so der erste Tag mit Almased ist geschafft :)
    So widerlich schmeckt es nun wirklich nicht, aber immer möchte ich es nicht trinken müssen.
    Gruß Jacque
     
    #16
  17. 23.02.10
    Naschkätzchen
    Offline

    Naschkätzchen

    Hallo,

    ich habe das Almased auch mal probiert aber erstens hat es nichts gebracht und zweitens habe ich nach wenigen Tagen Mundgeruch gehabt und mir war jedesmal schlecht. Ich bin mittlerweile auch beim KH-sparen angekommen, nicht immer abends, aber regelmäßig und das hilft gegen das Hüftgold auch!
     
    #17
  18. 23.02.10
    Heike0902
    Offline

    Heike0902

    Also mein Freund hat mit der "Markert-Diät" und Almased damals 10 kg abgenommen. Bei ihm hat's gut funktioniert.
    Das, was im Buch beschrieben wird, klingt auch recht schlüssig.
    Ich würde allerdings die Abnehm-Variante von Andrea bevorzugen. Abends keine Kohlenhydrate mehr und schon purzeln die Pfunde (früher oder später). Der Erfolg kommt dabei halt eben langsam, aber irgendwann kommt er.
    Dazu sollte man natürlich Sport machen. Ganz ohne Sport nimmt man leider nicht dauerhaft ab - egal was diesbezüglich versprochen wird.
     
    #18
  19. 23.02.10
    ansha
    Offline

    ansha

    Hallo

    @ Heike doch, bei mir gings/gehts ohne Sport, man muss sich nur Bewusst sein, das die Ernährungsumstellung dauerhaft ist, und dass es 2 Phasen gibt: die Abnehmphase und die Erhaltungsphase ( so nenne ich das mal)
     
    #19
  20. 23.02.10
    angela.lafrenz
    Offline

    angela.lafrenz

    ...ich schwöre auf Almased, entweder lasse ich eine Mahlzeit am Tag weg... Oder ich habe auch schon mal vor 3 Jahren über 5 Wochen, ohne Hungergefühl, aber mit viel Sport, über 3 x Almased am Tag, + Brühe, + Gemüsesäfte und gaaaaaaanz viel Wasser getrunken, 14 kg abgenommen....
    Diesen Winter habe ich leider 5 kg drauf bekommen, die müssen weg!!!
    Sobald ich wirklich wieder richtig joggen kann hier bei uns im Wald, (Schnee und Eis schmilz ganz schnell weg bitte!!!), dann werde ich vor der "Bikinisaison" nochmal radikal "almaseden"....:angel10:

    Aber ich denke, egal für welche Diät o.ä. man sich entscheidet, es gehört überall eine Riesenportion Ehrgeiz und Kampf gegen sich selber dazu. Es ist schon schwer, alte Gewohnheiten abzulegen, auch bei mehreren Leuten am Tisch "nein danke":sad8: zu sagen, etc.

    Ich kann Euch allen nur viel viel Willen und Durchhaltungsvermögen wünschen....egal, bei welchem "Abnehmungsverfahren" Ihr landet...:goodman:
     
    #20

Diese Seite empfehlen