Alt-Elsässischer Guglhupf

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Petersilie, 09.12.05.

  1. 09.12.05
    Petersilie
    Offline

    Petersilie WK-Rezeptetopf

    So. Nachdem ich jetzt schon monatelang Rezepte "schnorre" leiste ich auch mal einen Beitrag. Dieser Kuchen wird ähnlich wie eine italienische Panettone, verzichtet aber auf Orangeat und Zitronat. Ich hab ihn letzte Woche in großen Muffin-Formen gemacht - dadurch verkürzt sich die Backzeit um ca. 10 Minuten.
    Die abgeriebene Zitonenschale kann man durch Dr.Oetker Zitronen-Finesse ersetzen.

    Alt-Elsässischer Guglhupf
    (Rezept für eine 1,5l-Form)

    100 g Sultaninen in
    2 cl Rum einweichen.

    2 ganze Eier und 2 Eigelb
    180 g Butter
    100 ml Milch

    in den Mixtopf geben und 3-4 Min/37°C/ Stufe 1-2 verrühren.

    30 g Hefe
    300 g Mehl
    120 g Zucker
    abgeriebene Schale von 1 Zitrone
    1 Prise Salz
    etwas Muskat

    dazugeben, und 1½ - 2 Min / Knetstufe kneten lassen.

    Ofen auf 180°C Ober- Unterhitze / 160 °C Umluft vorheizen.

    Den Teig aus dem Mixtopf nehmen und die Rumrosinen von Hand unterkneten. Den Teig in einer mit einem Tuch abgedeckten Schüssel ca. 20 Min auf die doppelte Größe gehen lassen.

    Teig in eine gefettete Guglhupfform füllen und ca. 50 Min backen.

    Nach dem Backen den Kuchen noch 10 Min in der Form ruhen lassen, dann stürzen.

    Bon appétit!

    -Petersilie
     
    #1

Diese Seite empfehlen