Frage - Alternative zu Dill?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Kochmuffel, 01.11.07.

  1. 01.11.07
    Kochmuffel
    Offline

    Kochmuffel

    Hallo liebe Kochprofis,

    mein Sohn isst so gerne Senfeier. Leider kommt in die Soße, wie auch oft in Soße zu Fisch Dill. Dill und Kümmel sind die Gewürze, die ich selber überhaupt nicht mag. Schon ein Hälmchen / Körnchen irritiert meine Geschmacksnerven sehr. Ich verwende gerne italienische Kräuter aber habe keine Idee, welche von diesen oder welche anderen Alternativen passen würden.

    Aber es ist ja auch unfair, dass ich solche Rezepte dann gar nicht koche. Hat jemand eine Idee, welche Kräuter sich vielleicht anstelle von Dill eignen?

    Herzliche Grüße

    Dorothea

    P.S. Leider bin ich immer noch nicht die Kreativköchin, die ich gerne wäre, obwohl ich nun mehr Zeit habe, da mein Studium beendet ist und ich nur 3 Tage in der Woche arbeite. Aber mir fehlt ein wenig der Mut und wenn etwas nicht so gelingt, greif ich schnell auf "Standardfutter" zurück. So habe ich letzte Woche ein Chili im Thermomix gemacht und vergessen den Linkslauf einzulegen und die Familie beschwerte sich, dass sie scharfen "Babybrei" essen musste!?!
    Ich lese hier öfter im Forum und bin fasziniert, von eurer Kreativität und eurem Einfallsreichtum!
     
    #1
  2. 01.11.07
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Alternative zu Dill?

    Hallo Dorothea,

    so spontan fällt mir nur Schnittlauch oder Kerbel ein.
    Meine Senfeier mache meistens mit Schnittlauch, weil Dill bei mir im Garten nicht so gut wächst und ich immer sehr wenig ernten kann.
    Kerbel passt aber auch gut zu Eiergerichten.
     
    #2
  3. 01.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Alternative zu Dill?

    Hallihallo,

    was sind Senfeier? Eier in Senfsoße oder Eier mit einer Senfsoße gefüllt? Für die Eier in Senfsoße hätte ich eine Alernative: klassische Mehlschwitze, Senf, Muskatnuss, Pfeffer, Salz, Milch und/oder Brühe und kleingeschnittene Gewürzgurken und auch etwas von dem Essigwasser. Schmeckt irre lecker!

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #3
  4. 01.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Alternative zu Dill?

    Hallöchen Dorothea

    ...oder auch Petersilie ;)

    @Kochpannen - ich hab schon öfter vergessen, dass ich die Temperatur zuschalten muss, damit es auch garen kann :rolleyes: - Hefe im Teig vergessen etc... passiert halt mal :p

    Liebe Grüße Andrea
     
    #4
  5. 02.11.07
    Kochmuffel
    Offline

    Kochmuffel

    AW: Alternative zu Dill?

    Hallo Regina,

    danke für den Tipp. Ich werde es mal mit Schnittlauch probieren und auch Kerbel testen (habe ich noch nie verwendet, muss also erst mal gekauft werden).

    Hallo Boqueria,
    ja es handelt sich um Eier in einer Senfsoße. Dein Vorschlag mit Muskatnuss hört sich auch prima an. Danke!

    Hallo Andrea,
    danke fürs Mut-Machen. Nach den Fehlern kommt hoffentlich das Können!

    Danke euch Dreien und ein schönes Wochenende

    Dorothea
     
    #5
  6. 02.11.07
    Speedy
    Offline

    Speedy Inaktiv

    AW: Alternative zu Dill?

    Hallo Dorothea!
    Ich habe den getrockneten Bärlauch für uns entdeckt.
    Den könnte ich mir auch zu den Senfeiern vorstellen!
    Schöne Grüße
    Speedy
     
    #6
  7. 06.11.07
    Kochmuffel
    Offline

    Kochmuffel

    AW: Alternative zu Dill?

    Hallo Speedy,

    das hört sich auch interessant an. Habe getrockneten Bärlauch noch nict probiert, werde es aber sicherlich bald nachholen.

    Danke für den Tipp
    Dorothea
     
    #7

Diese Seite empfehlen