Amaranth-Bratlinge

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Clara12, 14.05.06.

  1. 14.05.06
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Neulich habe ich mir Amaranth gekauft und von einer Bekannten erfahren, dass sie immer Bratlinge daraus macht. Ganz grob geht das wohl so:

    1 Teil (1 Tasse) Amaranth mit 3 Teilen Wasser (Gemüsebrühe) einmal sprudelnd aufkochen und dann 25 Minuten langsam köcheln lassen, bis das Wasser aufgesogen / verdampft ist.

    Abkühlen lassen und mit geraspelten Mohrrüben und Zucchini, Ei und Mehl (wichtig, da Amaranth keinen eigenen "Kleber" hat und die Bratlinge sonst auseinander fallen würden) zu einem Teig verarbeiten. Formen und braten und mit Ratatouille servieren.

    Ich habe das Rezept noch nicht probiert, nur den Amaranth einfach so gegessen, kann mir aber vorstellen, dass es gut schmeckt.
     
    #1
: vegetarisch, gemüse

Diese Seite empfehlen