Amarena-Kirschen -auf Vorrat- im Slow-Cooker

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Süße Sachen" wurde erstellt von Jannine, 25.07.10.

  1. 25.07.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Juhu Ihr Lieben!

    Da wir Amarenakirschen :love3: und ich immer gerne welche auf Vorrat habe, weil sie ja auch über Vanilleeis sowas von lecker sind, habe ich welche im Slow-Cooker gemacht und es hat
    super geklappt.

    Die Mengenangabe ist für den 6,5L Slow-Cooker. Wer es im 3,5L machen möchte,
    bitte die Zutaten halbieren. Die Garzeiten jedoch beibehalten.

    1.400g = 4 große Gläser Schattenmorellen (Abtropfgewicht 350g)
    Vom Saft trennen (Saft bitte aufheben) und in den Slow-Cooker geben.

    600g von dem Kirschsaft
    500g Gelierzucker 2:1
    300g Zucker
    4 Fläschchen Bittermandelaroma
    2 Spritzer frische Zitrone
    in den Mixtopf geben und 5 Minuten / 90 Grad / Stufe 3 aufkochen
    und n den Slow-Cooker zu den Kirschen geben.

    3 Stunden HIGH
    oder 4 Stunden AUTOMATIC garen

    In Gläser umfüllen, verschließen und 3-4 Tage ziehen lassen.

    Und dann... über dem Eis oder im Kuchen genießen :p

    Ich wünsch Euch viel Spaß beim "Kochen lassen".
     
    #1
    sansi gefällt das.
  2. 25.07.10
    inar
    Offline

    inar

    Hallo
    versuche das ganz mal mit Frischen Kirschen ;)
     
    #2
  3. 25.07.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Inar!

    Kannste machen! Du musst dann aber die Saft-Menge mit Wasser oder Kirschsaft ersetzen. Nicht vergessen ;)
     
    #3
  4. 25.07.10
    Superkoch17
    Offline

    Superkoch17

    Hallo, ich würde das ja auch mal gerne probieren habe aber keinen Crocky! Gibt es eine Möglichkeit es auch ohne herzustellen ?

    Gruß Sven
     
    #4
  5. 25.07.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Sven!

    Kannste auch im "normalen Topf" am Herd machen. Einfach unter Rühren aufkochen und dann ca. 15 Minuten kochen lassen.
     
    #5
  6. 25.07.10
    kargu56
    Offline

    kargu56

    #6
  7. 25.07.10
    inar
    Offline

    inar

    hallo
    ne ich habe kein Saft genommen ;)
    Einfach Kirschen mit normalen Zucker ziehen lassen , und länger Kochen , damit die Kirschen schön weich sind =D
     
    #7
  8. 26.07.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Regina!

    Und das hast Du so schon mal im Slow-Cooker probiert?

    Ich nämlich am Freitag! Hat nicht funktioniert!
     
    #8
  9. 26.07.10
    inar
    Offline

    inar

    Hallo
    nein , den habe ich leider nicht . Ich habe ien großen Kessel genommen , dauert wohl bestimmt ne Std .
     
    #9
  10. 26.07.10
    Superkoch17
    Offline

    Superkoch17

    Hallo kargu56,
    ich bin noch dabei meine Mutter zu überzeugen einen TM 31 zu kaufen, aber:-( Sie benötigte ersteinmal einen Staubsauger von Vorwerk;), weil der alte Ihr zu schwer war. Das heißt erstmal warten oder auf Raten abzahlen..... bin mir da noch nicht ganz schlüssig, ICH KANN NICHT MEHR WARTEN!!!!:eek: Bei den vielen Rezepten...
    Die Amarenakirschen probiere ich aber erstmal im Kochtopf bis ich den TM bestelle.:alien:

    Danke für die Hilfe
    Gruß Sven
     
    #10
  11. 26.07.10
    Nicki9999
    Offline

    Nicki9999

    Hallo Jannine,
    weist du wie lange die Amarena Kirschen haltbar sind? Kann ich auch die hälfte vom Rezept im 6,5L machen?
    Lg
    Nicole
     
    #11
  12. 26.07.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Nicole!

    Die Haltbarkeit teste ich noch.

    Du kannst auch die Hälfte der Zutaten im 6,5L machen, dann halbiere bitte auch die Garzeiten ;)
     
    #12
  13. 26.07.10
    Nicki9999
    Offline

    Nicki9999

    Hallo Jannine,
    DANKE für deine schnelle Antwort probier mal die Hälfte aus die hält dann bestimmt nicht lange ( schmatz ).
    Lg
    Nicole
     
    #13
  14. 26.07.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Nicole!

    Gerne! Deshalb muss ich auch immer die doppelte Menge machen ;) Die doppelte Menge sind zwei Gläser von dem Glas,
    das Du in der Bilderleiste siehst.
     
    #14
  15. 27.07.10
    Nicki9999
    Offline

    Nicki9999

    Hallo Jannine,
    habe heute die Amarenakirschen mit halber Menge gemacht. Bow sind die lecker mußte meinen GöGa vom Crocky verscheuchen sonst hätte er die gleich gefuttert. Vielen Dank für das tolle Rezept. Von mir die vollen 5 Sterne.
    Lg
    Nicole
     
    #15
  16. 28.07.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Nicole!

    Tausend Danke für's Probieren und für Deine Rückmeldung!

    Also nächstes Mal doch die doppelte Menge, wenn sich Männe nicht zurückhalten lässt ;)

    Schönen Tag Dir!
     
    #16
  17. 29.07.10
    Lara
    Offline

    Lara

    Hallo,
    die Amarenakirschen sind ja hier mit schattenmorellen beschrieben.
    Geht das auch mit Süsskirschen. ich hasse Sauerkirschen.

    lg
    Lara
     
    #17
  18. 04.08.10
    Rapunzelchen
    Offline

    Rapunzelchen ..laß Dein Haar herunter!

    Hallöle Jannine!

    Sag´mal, bei der Hälfte der oben angegebenen Menge (also 2 Gläser Kirschen), wielange sollte die denn dann im Crocky bleiben? Auch die Hälfte der Zeit?
    Oder kommt es darauf an, welchen Crocky ich nehme (groß oder klein)?

    Wäre lieb, wenn Du mir helfen könntest...meine Zutaten stehen schon bereit! =D
     
    #18
  19. 04.08.10
    susanne17
    Offline

    susanne17

    Hallo Rapunzelchen,

    in welchem Crocky machst Du denn die Kirschen? Im 3,5l nimmst Du, wenn Du die Hälfte machst, die gleiche Zeit.

    Liebe Grüße

    Susanne
     
    #19
  20. 04.08.10
    Rapunzelchen
    Offline

    Rapunzelchen ..laß Dein Haar herunter!

    Hallo Susanne!

    Okay!
    Vielen lieben Dank für Deine schnelle Antwort!
     
    #20

Diese Seite empfehlen