Amarena-Pralinen-Berg

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Pralinen und Konfekt" wurde erstellt von me110, 01.04.10.

  1. 01.04.10
    me110
    Offline

    me110

    Ich habe gerade ein ganz ganz leckeres Amarena-Pralinchen gegessen aber es leider noch nicht selber ausprobiert. Vielleicht ist ja einer von euch schneller :p.

    Amarena-Pralinen
    (für 60 Stück)


    175 g Marzipan
    75 g Puderzucker

    125 g Sahne
    50 g Butter
    35 g Honig
    2 g Salz
    1 Tl Instantkaffee
    200 g weiße Schokolade

    25 ml Kirschlikör
    60 Amarenakirschen
    125 g Farinzucker

    500 g Zartbitterkuvertüre


    Die Marzipanmasse mit Puderzucker mit den Händen schnell zu einer einheitlichen Masse vermengen. Eine Arbeitsfläche mit Backpapier auslegen, und die Masse darauf ausrollen. Mit einem runden Ausstecher dann Kreise von ca. 1,5 Zentimeter Durchmesser ausstechen.
    Für die Amarena-Ganache Sahne, Butter, Honig, Salz und den Pulverkaffee im TM bei 100°/St. 2/etwa 4-5 Minuten aufkochen. Die weiße Kuvertüre fein hacken, einrühren und die Crème abkühlen lassen. Den Kirschlikör zugeben, und die Masse nochmal kurz durchrühren.

    Die Ganache in einen Spritzbeutel mit 8er-Sterntülle füllen und auf die Marzipankreise aufspritzen. Jeweils eine Amarena-Kirsche auflegen, und alles fest werden lassen am besten über Nacht).
    Nun folgt die Temperierung der Kuvertüre. Dazu die Zartbitterkuvertüre hacken. Zwei Drittel davon in den TM geben und bei maximal 50° schmelzen lassen. Ein wenig abkühlen lassen und die restliche gehackte Kuvertüre nach und nach einrühren. Dadurch kühlt sich die Kuvertüre auf die richtige Temperatur (31 - 32°) ab.
    Farinzucker auf einen Teller geben. Die fest gewordenen Pralinenkörper in die Kuvertüre eintauchen und überziehen. Auf dem Zucker absetzen und den Kuvertürenüberzug erkalten lassen.


    Viel Spaß beim ausprobieren.
     
    #1

Diese Seite empfehlen