Amaretto Rührkuchen TM31

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Paula, 14.03.05.

  1. 14.03.05
    Paula
    Offline

    Paula

    Ein neues tolles und vor
    allem ein schnelles Rezept:

    200g Mandeln 10 Sek. Stufe Turbo mahlen
    300g Mehl
    1Pck.Backpulver
    250g Zucker
    1/2 MB Milch
    4 Eier
    1 MB Amaretto
    2 MB Öl
    1 Fläschchen Bittermandel Backaroma

    Alles zu den Mandeln geben 2 Minuten Stufe 5 verrühren und in eine Guglhupf form geben .
    Bei 175°Grad auf der untersten Schiene 1 Stunde backen.
    Nach dem auskühlen mit Puderzucker bestäuben.

    Gutes gelingen
    Gruß Paula

    Foto findet Ihr hier
     
    #1
  2. 14.03.05
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Duuu Paula,... :-O sind 2 Minuten nicht etwas zu lang??? :roll:
     
    #2
  3. 15.03.05
    Melanie vdL
    Offline

    Melanie vdL

    du biwi,

    das ist ein rührkuchen. ich habe gelernt,(ich war auf einer hauswirtschaftsschule), wenn man rührkuchen mit dem normalen mixer macht, sollte man 5 min rühren, damit sie schön locker werden. ich denk, ist natürlich meine persönliche meinung, da sind 2 minuten im tm aber dann maximal stufe 4 nicht zu lange.

    melanie
     
    #3
  4. 15.03.05
    Paula
    Offline

    Paula

    Kuckkuck!!!

    Stimmt ist ein Rührkuchen und ich muß sagen .Gestre´´ern abend als wir ihn gegessen haben hat der Kuchen alle vom Hocker gerissen...
    Hätte nicht gedacht d´ß ein so schneller einfacher Kuchen so lecker und saftig sein kann...

    Liebe Grüße paula
     
    #4
  5. 15.03.05
    JO
    Offline

    JO


    Hallo Paula,

    und wie soll/darf/kann ich in meinem TM 21 rühren??? :oops: :oops:
     
    #5
  6. 15.03.05
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Hallo Melanie!!

    Das wußte ich nicht. Hab mich wohl von Muffinsrezepten irritieren lassen!!!

    Huhu Paula!!!

    Und wo ist mein Stückchen?????? :wink:
     
    #6
  7. 20.03.05
    Paula
    Offline

    Paula

    Hallo Jo!!!

    2 Minuten Stufe 6

    Gutes gelingen
    Liebe Grüße Paula
     
    #7
  8. 22.03.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Paula =D
    der Amarettokuchen ist spitze. Lecker, locker und vom Geschmack her klasse. Jetzt weiss ich, was ich mit meiner angebrochenen Flasche Amaretto machen kann, denn pur hat er uns komischerweise überhaupt nicht geschmeckt.

    Danke und liebe Grüße
    Marion =D
     
    #8
  9. 22.03.05
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo,


    den Amarettokuchen hab ich am Samstag mit zur Übung genommen. Allerdings hat er die Übung nie erreicht, er wurde schon vorher von den Helfern an unserer Halle aufgegessen.


    @ Marion

    Probier mit den Amaretto in O-Saft oder in Sauerkirschsaft. Lecker kann ich da nur sagen.


    Lieben Gruß -
     
    #9
  10. 22.03.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Danke, Gabi, für den Tipp. Ich glaube, O-Saft ist noch im Haus.

    Liebe Grüße
    Marion, gleich mal in den Keller flitzend :wink:
     
    #10
  11. 22.03.05
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Hi Marion,

    Ich kipp immer einen Schluck Amaretto in den Cappucchino - schmeckt auch lecker :)

    das Kuchenrezept werde ich mir auch mal abspeichern (so noch nciht getan - manchmal verliere ich den Überblick, wenn Rezepte mehrfahc hochkommen :oops: )

    Grüße,
    Benedicta
     
    #11
  12. 23.03.05
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Hallo zusammen!

    Wie ist das mit dem Alkohol? Ist der nach dem Backen verdampft? Ich habe noch ein anderes Rezept mit Baileys. Diesen Kuchen liebt unsere Tochter sehr, aber ich habe doch immer Bedenken, ob da noch Alkohol drin ist.

    Und der Amaretto ist ja wohl gerade das leckere an dem Kuchen, oder? Oder kann ich den durch was alkoholfreies ersetzen?
     
    #12
  13. 23.03.05
    hexenfett
    Offline

    hexenfett

    Der Kuchen ist megelocker und lecker.

    Ich mußte aus dem Kuchen nur einen Pfirsichlimeskuchen machen da mir irgendjemand (Göga mit Feuerwehrkollegen?) ohne es zu sagen den Amaretto vernichtet hat :drinkers: Habe also den Amaretto gegen Pfirsichlimes von Albrecht ausgetauscht, der Rest war gleich. Das Ergebnis wie gesagt lecker. Werde das Original aber sicher noch probieren. :p


    @Schwubbel

    Alkohol ist nicht mehr drin im Kuchen, nur der Geschmack.

    Das ist auch das "gefährliche" für Kinder und trockene Alkoholiker. So hat mir das zumindest ein ehemaliger Mitarbeiter erklärt der trocken ist.
    Kinder würden sich so unbewußt an den Geschmack gewöhnen und ein trockener Alkoholiker kann dadurch wieder auf "den Geschmack" kommen und zur Flasche greifen.

    Auf Betriebsfesten durfte ich auch keine Aromen usw. in den Kuchen verwenden. Selbiges galt für Essig und Soßen....
     
    #13
  14. 23.03.05
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Schwubbel,
    wenn Du trotzdem noch Bedenken wegen dem Alkohol hast, dann versuche es doch mit AMaretto Sirup, den gibt es von Monin z.B.
    Ich nehme den gern für Latte Macchiato, und der schmeckt wirklich lecker.
    Und den Rest der Menge vielleicht durch Milch ersetzen??
     
    #14
  15. 23.03.05
    laufchrissi
    Offline

    laufchrissi Inaktiv

    Hallo Schwubbel, Hallo Hexenfett,

    leider stimmt das mit dem Alkohol nicht so ganz. Es bleiben immer, trotz kochen oder backen, Kleinstmengen Alkohol zurück.
    Das und der Geschmack ist das Problem.
    Ich habe bei meiner Tochter immer darauf geachtet, daß sie nicht mit Alkohol konfrontiert wurde. Was, nebenbei gesagt, gar nicht so einfach ist. Lest Euch mal die Waschzettel der Flüssig-Medikamente durch. Hustensaft ist der Marktführer bei den Alkoholprozenten, Wickmedinight hat mehr Prozente als ein Schnaps. Klosterfrau und Doppelherz sind auch so ein Beispiel. Ich halte das einfach für verantwortungslos.

    Allerdings, und das ist auch eine Tatsache, in bestimmten Säften, Malzbier, alkoholfreiem Bier und Wein und auch im Brot ist Alkohol enthalten.

    Im Kuchen wird aber Alkohol als Triebmittel eingesetzt. Natron tut es auch, respektive (Weinstein)backpulver
     
    #15
  16. 23.03.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    Hallo Paula :hello2:

    Das ist ja ein schneller Kuchen.... und superlecker...
    habe nur 90ml Rapsöl genommen, und dafür 1 Ei mehr , und nur 200g Zucker(wegen der Kalorien :) ).

    Also vielen Dank, den wird es jetzt öfter zu unserem heißgeliebten
    Cappuchino [​IMG] geben!
    Liebe Grüße
    Barbara
     
    #16
  17. 24.03.05
    die_rote_zora
    Offline

    die_rote_zora

    Hallo

    der Kuchen ist wirklich sehr gut danke für das Rezept.
     
    #17
  18. 24.03.05
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Hallo Paula!!!

    Habe vor zehn Minuten Deinen (Nein! Meinen!!! :wink: ) Kuchen aus dem Ofen geholt. Und weil ich die ganze Zeit schon den Duft in der Nase hatte, konnte ich nicht widerstehn und hab mir ein Stück sofort abgeschnitten. Das ist eh die "Standfläche" vom Gugelhupf. Ich glaub, das ist gar nicht so gesund, Kuchen gleich so heiß zu verdrücken, aber ich konnte einfach nicht anders :oops:

    Boah, ist der lecker!!! Den gibt´s jetzt bestimmt öfter!
     
    #18
  19. 24.03.05
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Hmmm. Meine persönliche Beobachtung ist (mit der ganzen Erfahrung meiner 24 Jahre ;) ), dass gerade Kinder, die zuhause von Alk ferngehalten werden, in der Pubertät dann aus Trotz so richtig ber die Stränge schlagen :-?

    Bei uns daheim war es so, dass mit dem Thema offen umgegangen wurde - sprich, mal bei Mama oder Papa probieren, die Größeren dann auch mal ein eigenes Glas, aber auch Diskussion ber die Mengen und über die Folgen von zuviel Alk - so dass dieses "Muss ich haben um erwachsen zu sein"-Syndrom, das meine Klassenkameraden zu den Besäufnissen getrieben hat, bei keinem von uns 5en entstanden ist.

    Insofern denke ich, die Menge im Amarettokuchen ist vertretbar :)

    Liebe Grüße,
    Benedicta
     
    #19
  20. 25.03.05
    JASA
    Offline

    JASA

    Ohhh Paula,

    danke für das tolle Blitz-Rezept!!!

    Ich habe vorhin auf die schnelle zur Verwertung des Rest-Amarettos deinen Kuchen gebacken. Der ist sowas von lecker, dass ich doch tatsächlich wieder Amaretto einkaufen muss, obwohl ich den gar nicht gerne trinke! Aber jetzt kann ich ihn ja auch essen :wink: .....
     
    #20

Diese Seite empfehlen