Amaretto-Trüffel

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Pralinen und Konfekt" wurde erstellt von Meaniebrit, 08.11.08.

  1. 08.11.08
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo Ihr Lieben,

    ich weiß nicht, ob diese Kategorie nun die richtige ist, denn gebacken werden diese Trüffel nicht... Aber eine Pralinen-Kategorie habe ich nicht gefunden und sie sind sehr lecker und so gut angekommen, daß ich sie Euch nicht vorenthalten möchte...

    Amaretto-Trüffel
    -----------------

    • 100 g Vollmilchkuvertüre
    • 100 g Halbbitterkuvertüre
    • 50 g Amarena-Kirschen (aus dem Glas)
    • 40 g Amaretti-Kekse
    • 125 g weiche Butter
    • 125 g Puderzucker
    • 50 ml Amaretto
    • 40 g Kakaopulver
    Amarettikekse im TM auf Stufe 5 fein hacken (Sichtkontakt, ca. 3-5 Sek.),
    umfüllen.

    Amarenakirschen ebenfalls fein hacken (ich habe es auf Stufe 4 gemacht, ca. 5 Sek.)., umfüllen.
    Mixtopf spülen.

    Beide Kuvertüresorten im TM schreddern (ich habe das nacheinander auf Stufe 6 ca. 10 Sek. gemacht) und dann bei 50°C / Stufe 4 ca. 4 Min. schmelzen. Umfüllen und abkühlen, aber nicht erstarren lassen (wichtig!!).
    Mixtopf spülen.

    Butter und Puderzucker schaumig schlagen (Stufe 7, ca. 30 Sek.), durch die Deckelöffnung langsam die Kuvertüre, dann den Amaretto unterrühren lassen.
    20 g Kakao, Kirschen und Kekse untermischen (Stufe 3-4, Sichtkontakt).
    Masse umfüllen und 30 Min. kalt stellen.

    Aus der Masse in Backpapier oder Frischhaltefolie eine ca. 50 cm lange Rolle formen, Papier entfernen und die Rolle in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben zu runden Kugeln formen (Achtung, klebt! ;)).

    Den restlichen Kakao in eine Schale sieben. Die Amaretto-Trüffel darin wälzen.
    Ergibt ca. 33 Stück.

    Man lagert sie am besten in Blechdosen mit Pergamentpapier zwischen den einzelnen Lagen.
    Kühl, aber nicht im Kühlschrank.
    Dann halten sie sich ca. 3-4 Wochen.

    LG
    Brit :p


     
    #1
  2. 08.11.08
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    #2
  3. 10.11.08
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo Marion,

    dankeschön! :p

    LG
    Brit :cool:
     
    #3
  4. 10.11.08
    kriki
    Offline

    kriki

    oooooooooooooooohhhhhhhhhhh Brit,

    das ist doch was für mein Amarettoherz :rolleyes:
    Das ist schon gespeichert.
     
    #4
  5. 23.11.08
    kriki
    Offline

    kriki

    Hallo Brit,

    ich habe die Amarettotrüffel gestern bei unserem Treffen gemacht und wir sind der Meinung, sie sind eine Sünde wert.Total lecker ............
     
    #5
  6. 23.11.08
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo Kriki,

    das freut mich aber, daß es gleich einer ganzen Runde geschmeckt hat! =D
    Immer schön, wenn man auch mal was beisteuern kann, das hier auf Interesse stößt... :p

    LG
    Brit ;)
     
    #6
  7. 02.12.08
    Gibbs
    Offline

    Gibbs Inaktiv

    Super leckere Amaretto-Trüffel

    Hallo Meaniebrit,

    egal in welcher Kategorie, ich bin auf Dein Rezept gestoßen.

    Ich habs ausprobiert, und die Trüffel sind nicht nur gut, sie sind KÖSTLICH !!! :p

    Also musste ich sie gleich nochmal machen; natürlich habe ich die Zutaten direkt verdoppelt! (Da ich keinen Amaretto im Haus hatte, habe ich Rum genommen; schmeckt auch super)

    Da ich allerdings sehr in Eile war, hab ich ein wenig geschummelt.

    Und was soll ich euch sagen, das Rezept funktioniert auch wunderbar, wenn der Mixtopf zwischen den einzelnen Gängen nicht gespült wird. Ich habe mir allerdings mittlerweile einige Silikonschaber angeschafft, mit denen der Topf so gut wie sauber ausgeschabt werden kann, ohne die Messer zu beschädigen.

    Zum Schluss, die Masse in einer Schüssel leicht hart werden lassen, und mit zwei Kaffeelöffelchen kleine Häufchen abstechen und auf ein Blech mit Backpapier geben und ganz hart werden lassen. Nach Wunsch noch mit Kakaopulver bestäuben. Sieht zwar nicht so schön aus, wie die Kugeln, reduziert den Zeitaufwand allerdings erheblich und schmeckt immer noch köstlich.

    Liebe Meaniebrit, ich hoffe Du bist mir nicht böse, dass ich Dein supertolles Rezept ein wenig verpfuscht habe :rolleyes:.

    Liebe Grüße, Gibbs
     
    #7
  8. 02.12.08
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo Gibbs,

    super, das freut mich, wennn die Trüffel bei Dir so gut angekommen sind! Und nee, wieso sollte ich da böse sein? Ich bin auch immer ein Freund von Zeitersparnis, da werde ich den Tipp doch gleich mal beim Rezept abspeichern, wenn es mal schnell gehen soll... :cool:

    LG
    Brit ;)
     
    #8

Diese Seite empfehlen