American Cheese-Macaroni

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Pheope, 08.03.14.

  1. 08.03.14
    Pheope
    Offline

    Pheope

    Hallo zusammen,

    ich habe heute ein Rezept meiner Kusine ausprobiert.
    Original amerikanisch kam es per Whats App über den großen Teich.

    Hier die Version mit den deutschen Maßeinheiten und dem TM31 auf den Leib geschneidert.

    Die Portion hat genau für meine gut essende 3-köpfige Familie ausgereicht.


    • 200g Makaroni wie gewohnt kochen, in der Zeit:
      • Ofen auf 200°C vorheizen
      • Und im TM:


    • 125g Cheddar --> St. 5 auf Sicht schreddern und beiseite stellen

    in den Mixtopf:


    • 30g Butter --> 100° - 3 min - St.1
    • 3 EL Mehl --> 100° - 2 min - St.1
    • 250g Milch --> 100° - 4 min - St. 4
    • 1 Packung Frischkäse
    • 1/2 TL Salz + 1/2 TL Pfeffer
    • 2 TL Dijonsenf
    • den geschredderten Cheddar --> 100° - 2 min - St. 4

    Über die fertig gegarten und abgeschütteten Nudeln gießen.

    Wahlweise kann man jetzt noch 20g Butter mit 4EL Semmelbrösel und 2 TL gehackter Petersilie vermengen und drüber bröseln.

    Ansonsten ab in den Ofen und backen bis alles goldgelb ist.
    Bei mir warens ca. 15 min.


    Unser Fazit:
    Sehr lecker! Dazu hätte wunderbar ein frischer Tomatensalat gepasst.
    Ich habe nicht daran gelaubt, das uns Vielfraßen eine Portion reicht, deswegen 2 Portionen gemacht.
    Tja Cassi hatte recht 1 Portion war mehr als ausreichend für 2 Erwachsene und 1 Kind.
     
    #1
  2. 08.03.14
    fabi
    Offline

    fabi

    Hallo,


    Cheeseburger-Makaroni war mein Lieblingsessen als Kind. Ich werde das Rezept nächste Woche ausprobieren.

    Gruss
    Tanja
     
    #2
  3. 09.03.14
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Nicole,

    vielen Dank für dieses original amerikanische Rezept. Sieht zum Anbeißen aus.

    Wie groß ist die Frischkäse-Packung, die Du verwendest?
     
    #3
  4. 09.03.14
    Pheope
    Offline

    Pheope

    Hallo sansi,

    eine normalgroße Packung (z.B. Philadelphia).
    Was ist da drinnen 200-250g?
    Ich habs nicht gemessen.
     
    #4
  5. 09.03.14
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo Pheope,

    leider oder Gott sei Dank gibt es 2 verschieden Packungsgrößen 300 g oder 150 g.

    Vielleicht hast du ja noch ein da oder beim nächsten Einkauf - ich wäre auch dankbar um die genaue Angabe, da meiner Süßen schon das Wasser im Mund zusammenläuft und das Gericht auf unserer to do Liste steht.
    Da es mit Sicherheit ein großer Unterschied ist.

    Liebe Grüße
    Prinzesschen
     
    #5
  6. 09.03.14
    Pheope
    Offline

    Pheope

    #6
  7. 09.03.14
    Doriline
    Offline

    Doriline Geprüfte Anstaltsleiterin Sponsor

    Ja, das ist die normale Größe...Philadelphia hat ja seit einiger Zeit ihre 200 g auf 175 g reduziert...man kann ja nie genug Gewinn machen.
    150 g - Packungen sind mir jetzt noch nie über den Weg gelaufen...

    Dein Rezept wird nächste Woche getestet, freu mich schon darauf:rolleyes:

    Danke und viele Grüße, Tina
     
    #7
  8. 09.03.14
    küchenfee123
    Offline

    küchenfee123

    Hallo miteinander,

    ohhh das werde ich demnächst auf den Speiseplan setzen!
     
    #8
  9. 24.03.14
    Ninja1
    Offline

    Ninja1 Ninja1

    Hallo Pheope,

    gestern mittag gab es diesen köstlichen Auflauf, es hat der ganzen Familie sehr gut
    geschmeckt. Dazu gab es einen Feldsalat. Vielen Dank für das schöne Rezept,
    Sternchen sind unterwegs!!!
     
    #9
  10. 24.03.14
    boomer01
    Offline

    boomer01 boomer01

    Hallo Pheope,

    liege zufrieden und satt auf dem Sofa - das war ja sooo lecker :)
     
    #10
  11. 24.03.14
    Pheope
    Offline

    Pheope

    Hallo Conni, hallo Ninja,
    freut mich das es euch geschmeckt hat.
     
    #11
  12. 27.03.14
    küchenfee123
    Offline

    küchenfee123

    Hallo Nicole

    Deine Mac and Cheese gab es gerade heute mittag bei uns! Super lecker, 5 Sterne gibt es dafür!

    Ich dachte zwar, durch den Cheddar-Käse würde es etwas orange-farbener aussehen, aber dem war nicht so, hat dem Geschmack aber natürlich nicht keinen Abbruch getan. Und ich hab als Nudeln die "Hörnchen"-Nudeln/"Ellbogen-Nudeln" nehmen müssen, da ich keine Makkaroni mehr da hatte - da hat wohl wieder der Küchenklabautermann heimlich zugeschlagen. Foto hab ich eingestellt.

    Danke fürs Rezept!
     
    #12
  13. 27.03.14
    Pheope
    Offline

    Pheope

    Hallo küchenfee123,

    freut mich das es euch geschmeckt hat!
    Vielen Dank fürs Foto und die Sterne!

    Liebe Grüße
    Nicole
    send via Mobile & Tapatalk
     
    #13
  14. 27.03.14
    Doriline
    Offline

    Doriline Geprüfte Anstaltsleiterin Sponsor

    Hallo,

    endlich bin nun auch ich dazu gekommen;)

    Seeehr lecker wars...zwar kalorientechnisch nicht gerade ein Alltagsessen, aber das steht jetzt ab und an auf unserem Speiseplan=D

    Danke und liebe Grüße, Tina
     
    #14
  15. 28.03.14
    Pheope
    Offline

    Pheope

    Guten morgen Doriline,

    freut mich das es euch geschmeckt hat!
    Ja, zu oft sollte man das nicht essen ;)

    Liebe Grüße
    Nicole
    send via Mobile & Tapatalk
     
    #15
  16. 27.06.14
    Westmonster
    Offline

    Westmonster

    Wir haben dein schönes Rezept heute als All-In-One-Abendessen gehabt. War sehrsehr lecker, aber jetzt kann ich glaube ich noch eine Weile nicht schlafen, weil ich mich dran überfuttert habe... :X3: Wir haben ein paar Kirschtomätchen dazu gegessen, als Erfrischung zwischenrein. ^^
    Vielen Dank, auch vom Herrn des Hauses - er war ebenfalls begeistert! :)
     
    #16
  17. 28.08.14
    fabi
    Offline

    fabi

    Hallo,

    das wird es bei mir morgen geben

    Gruß
    Tanja
     
    #17

Diese Seite empfehlen