amerikanische Meatballs

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Dodo68, 23.02.11.

  1. 23.02.11
    Dodo68
    Offline

    Dodo68 dodo68

    Hallo ihr Lieben,

    heute gabs bei uns Fleischbällchen nach einem amerikanischen Rezept:

    Meatballs YouTube - Swedish Chef - Meatballs (ok, der kocht keine amerikanischen)


    2 Zehen Knoblauch
    1 kleine Zwiebel - Stufe 5 / ca. 5 sek. zerkleinern
    500 g Rinderhack
    4 EL Paniermehl
    1 Ei
    1 TL Salz
    1/2 TL Pfeffer
    1 EL getr. Oregano
    1 EL getr. Basilikum

    - Knetteigstufe / 1 Min.

    Kleine Bällchen formen (so ca. 3 cm Durchmesser) und diese in einer Pfanne braun braten. In der Pfanne lassen bis die Soße fertig ist.

    Jetzt kommt die Soße:

    1 große Zwiebel (halbiert)
    1 große Karotte (in groben Stücken)
    2 Zehen Knoblauch

    - im Mixi bei Stufe 5 ca. 5 sek. zerkleinern

    1 EL Olivenöl
    - 100° / St. 1 / ca. 3 Min. andünsten

    Dann kommt dazu:

    500 g passierte Tomaten
    1 Dose geschälte Tomaten (so stückige, ansonsten kurz mit dem Messer durch die Dose gehen)
    2 EL Oregano getr.
    2 EL Basilikum getr.
    Salz, Pfeffer
    1 EL Gemüsesalz (aus: Volldampf voraus)

    - ca. 30 Min. / 100° / St. 1 köcheln lassen. (Spritzschutz nicht vergessen)

    Dann die Soße über die Fleischbällchen geben und bei geringer Hitze noch ca. 1 Std. (ja richtig, im Originalrezept steht sogar für insg. 3 Std. kochen lassen, aber da ich sie schon im Mixi hatte...) köcheln lassen.
    Ein Schuß Rotwein tut sich dabei auch nicht schlecht......

    Dazu gibt es Spaghetti, lange Spaghetti, dann könnt ihr Susi und Strolch mit eurem liebsten spielen. ;)

    Hoffentlich schmeckt euch das auch so gut wie uns!

    Liebe Grüße
    Doris
     
    #1
  2. 23.02.11
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Doris,

    das klingt ja richtig gut! Ich habe es mir ausgedruckt und werde es in den nächsten Tagen nachkochen und dann berichten!
     
    #2

Diese Seite empfehlen