Amerikanischer Gurkensalat - Currygurken

Dieses Thema im Forum "Rezepte Salate: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von leasstern200808, 02.04.09.

  1. 02.04.09
    leasstern200808
    Offline

    leasstern200808 BabaLea

    Hallo Ihr Lieben,

    möchte euch meine Lieblingsgurken nicht entgehen lassen. Habe sie am Wochenende mal wieder nach langer Zeit gemacht...

    Amerikanischer Gurkensalat
    -Currygurken-

    Also ihr nehmt:

    10 Salatgurken (Schlangengurken) schön gehobelt
    4 Zwiebeln (gehackt oder in Streifen, wie jeder mag)
    3,5 EL Salz

    das zusammen ca. 2 Stunden ziehen lassen


    In der Zwischenzeit den Sud ansetzen:

    4 Tassen (mittelgroß) 5%igen Essig - Wein-Brantweinessig
    4 Tassen (mittelgroß) Zucker
    1,5 TL Pfeffer
    3 TL Curry
    1,5 TL Senfkörner
    2 TL süßen Paprika
    5 TL Dill (am besten frisch, geht aber auch TK)

    alles schön verrühren und in diesem Sout die im Geschirrhandtuch ausgedrückten Gurken kochen. Eine Zeitangabe kann ich so nicht geben. Wenn alles zusammen eine einheitliche Farbe hat ist der Gurkensalat fertig.


    Ich fülle die Gurken immer heiß ab in Schraubgläser, zudrehen, umdrehen und abkühlen lassen - FERTIG.
    Sie sind dann wir eingemacht und halten somit ewig.

    Schmeckt übrigens mega lecker zu Gullasch :rolleyes: Aber auch so zum Brot und überhaupt...

    LG
    leasstern 200808
     
    #1
  2. 02.04.09
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallo leasstern,
    da war ich aber irretiert, als ich von den 10 Gurken las. Dachte, der ist für ne ganze Fußballmanschaft, der Salat. Aber klar, wenn es eingemacht wird und somit länger haltbar ist, lohnt sich ja eher ne große Menge. Will noch ein paar Mitbrinsel machen und könnte mir das dafür gut vorstellen. Wie dick hobelst du die Gurken ungefähr? Und was ist bei dir 5%-tiger Essig? Hoffe, dir geht es gut und du genießt das schöne Wetter! Sitze grad noch draußen.:rolleyes:
     
    #2
  3. 03.04.09
    leasstern200808
    Offline

    leasstern200808 BabaLea

    Hallo Mausi67,

    danke, ja mir geht es gut. Und selbst? Das Wetter ist doch einfach nur noch fabelhaft momentan. Endlich wirds erträglich draußen.

    Also ich habe das ganze am Wochenende mit der Hälfe der Zutaten gemacht. Und ich habe da ein großes Glas (ca. 680 ml Füllmenge) und 2 mittlere Gläser (ca. 380 ml Füllmenge) draus bekommen..
    Mit 5%igem Essig meine ich Weinbrantweinessig :rolleyes: Werde es mal oben gleich ändern.

    Wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren. Und klar, wenn du es als Mitbringsel bereiten willst - würde ich auch besser so schöne kleine Gläser nehmen.

    Wünsche dir einen wundervollen Freitag und dass die Sonne noch bissl anhält

    LG
    leasstern200808
     
    #3
  4. 03.04.09
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallo Leasstern,:rolleyes:
    danke für die Antwort. Werd mich am Wochenende gleich mal dran machen, muß aber erst Gurken holen. Fahren über Ostern nach Hause. So nun muß ich aber arbeiten. Wünsch dir ein schönes, sonniges Wochenende.:p
     
    #4
  5. 03.04.09
    leasstern200808
    Offline

    leasstern200808 BabaLea

    Hallo Mausi67,

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß zu Hause über Ostern - find ich toll, dass ihr wegfahrt. Ich werd auch die Heimat bissl unsicher machen ;).

    Wünsche dir ganz viel Spaß
    LG
    leasstern200808
     
    #5
  6. 03.04.09
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallo Leasstern,:hello2:
    danke dir für die lieben Grüsse und Wünsche. Gilt dir ebenso von mir und laß es dir einfach gut gehen. Wir hören und lesen hier dann ja bald wieder voneinander. :wav:
     
    #6
  7. 03.04.09
    Roxana
    Offline

    Roxana

    Hallo,
    ich liebe Gurken und ich liebe Curry. Hätte nie gedacht, dass Beides zusammenpasst. Das werde ich bestimmt ausprobieren. Rezept ist jedenfalls schon abgespeichert!
     
    #7
  8. 03.04.09
    leasstern200808
    Offline

    leasstern200808 BabaLea

    Hallo Roxana :hello2:,

    und wie Curry und Gurken zusammenpassen.
    Wenn du beides so sehr liebst - bleibt dir nichts anderes übrig, als es auzuprobieren :rolleyes:

    LG
    leasstern200808
     
    #8
  9. 06.04.09
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallo Leasstern,:p
    habe am Samstag deine Gurken gemacht, allerdings ohne Senfkörner, dafür noch mit Knobi und Chiliflocken. Grad eben haben wir sie probiert, habe kaum was ab bekommen , so gut waren sie. Aber das nächste Mal werd ich weniger Zucker nehmen, mögen es halt nicht so süß. Aber ansonsten volle Punktzahl für dich dafür.:rolleyes: Da werden sie auch als Mitbringsel gut ankommen, weiss ja jetzt, dass sie schmecken. Danke für das Rezept.:love4: Nun wünsch ich dir schöne Ostern und bis bald.
     
    #9
  10. 07.04.09
    leasstern200808
    Offline

    leasstern200808 BabaLea

    Guten Morgen Mausi67,

    das freut mich, dass sie euch schmecken. Ich wünsche euch eine gute Fahrt, kommt heile über und wieder zurück.

    LG
    leasstern200808
     
    #10
  11. 30.04.09
    Rheinschnake
    Offline

    Rheinschnake Etiketten bastelnde Sponsor

    Hallo Leastern!

    Nun habe ich ihn endlich gemacht, allerdings die halbe Menge.

    [​IMG]

    Die Zuckermenge habe ich auch halbiert, reicht völlig aus. Senfkörner hatte ich leider auch keine, aber mir haben die Gurken auch ohne super gut geschmeckt. Meinem Mann waren sie immer noch zu süss, wogegen meine Kollegin begeistert war, so sind eben die Geschmäcker.
    Nun muss ich noch etwas kleinere Gläser besorgen und Gurken natürlich.
    Von mir bekommst auf jeden Fall 5 Sterne.
    Vielen Dank für das leckere Rezept.
     
    #11
  12. 02.05.09
    leasstern200808
    Offline

    leasstern200808 BabaLea

    Hallo Rheinschnake,

    die sehen ja wirklich toll aus - klar kann jeder ja so abwandeln, wie er es mag - also meine sind eigentlich nicht süß, sondern eher scharf. Hab gesehen, dass du die Gurken geschält hast - mache ich nicht, daher habe ich ein bissl nach der Optik gerade geschaut - weil sie so optisch doch bissl anders aussehen, als meine - ich muss mal auch Foto machen und stelle ein - dann könnt ihr das mal vergleichen. Aber tut gut - die Begeisterung zu erfahren. Wenn's mal nicht so sein sollte, aber auch immer sagen - können ja nicht alle den gleichen Geschmack haben. :rolleyes:

    Viel Spaß beim weiter Gurken einmachen...

    LG
    leasstern200808
     
    #12
  13. 02.05.09
    Rheinschnake
    Offline

    Rheinschnake Etiketten bastelnde Sponsor

    Hallo Leastern,

    das stimmt natürlich, mit Schale ist es für`s Auge appetitlicher. Heute habe ich Senfkörner und kleinere Einmachgläser gekauft, also gibt es bald wieder deinen Gurkensalat.:p
     
    #13
  14. 03.05.09
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallo Leasstern,:p
    deine Gurken sind sehr gut angekommen. Habe nach der Rückkehr gleich wieder welche gemacht, abends war das 1. Glas schon wieder leer. Hier noch die Fotos vom 1. Versuch. Schönen Sonntag noch.:rolleyes:
    [​IMG]
     
    #14
  15. 03.05.09
    Rheinschnake
    Offline

    Rheinschnake Etiketten bastelnde Sponsor

    Hallo Mausi,
    die sehen aber lecker aus. Ich glaube meine Gurken sind etwas zu fein gehobelt.

    Hallo Leastern!
    Heute haben meine Schwester und Tochter probieren dürfen und beide waren vom Geschmack mehr als begeistert.

    Wie ist es eigenlich mit der Gurkenschale, ich dachte immer sie sind nicht so gut verdaulich. Oder ist es bei gekochten anders, vorstellen könnte ich mir`s schon. Da mein Mann Divertikel hat bin ich besonders vorsichtig.
     
    #15
  16. 03.05.09
    leasstern200808
    Offline

    leasstern200808 BabaLea

    @ Mausi,
    also die sind dir exact gelungen - genauso sehen meine auch aus. Okay, ich hobel sie ein wenig dünner - aber die Farbe ist perfekt... Und den Geschmack hast du sicher auch gut hinbekommen.
    Schön, dass ihr wieder wohlbehalten zurück seid und eure Mitbringsel angekommen sind.

    @Rheinschnake
    also von der Hobelstärke kommen deine meinen wirklich recht nah. Nur eben, dass ich sie mit Schale habe. Wegen der Probleme deines Mannes frag doch vielleicht besser doch den Doc. Aber im normalfall sind natürlich gekockte Sachen immer verdaulicher. Die Schale wird ja extrem weich und naja, man merkt sie da definitiv nicht mehr so, als würde man eine rohe Gurke essen.

    Ich hätte euch gern noch ein Bild eingestellt - habe jedoch gestern spontan einer Freundin mein letztes Glas zum Geburtstag mitgenommen. Aber die nächste Ladung ist schon in Planung. Denn so ein Glas kann man ja immer stehen haben... Schließlich kommt die Grillzeit oder viellmehr hat die Grillzeit begonnen :rolleyes:

    Wünsche euch allen noch einen angenehmen Sonntag
    LG
    leasstern200808
     
    #16
  17. 05.05.09
    maxmax
    Offline

    maxmax

    Hallo,

    ich habe die Gurken halb und halb geschält und sie in dickere Stücke geschnitten.
    Dazu rote Zwiebeln genommen und wies schmeckt?
    Sehn wir heute abend, riechen tats aber schon gut:sunny:.
    Zur Kochzeit: Ich habe Bißprobe gemacht:laugh_big:, wir mögen es gerne etwas fester.Nach dem Kochvorgang waren es ca. 10 min.
    Und L**l hat diese Woche Gurken im Angebot, 25 ct das Stück.
    werde mich morgen gleich nochmal eindecken.


    LG

    Gesa
     
    #17
  18. 05.05.09
    leasstern200808
    Offline

    leasstern200808 BabaLea

    Hallo Maxmax,

    schön, dass du die Gurken auch gemacht hast - bin gespannt, wie sie euch schmecken.

    Ich werde mich die Woche auch noch mit Gurken eindecken :rolleyes:

    LG
    leasstern200808
     
    #18
  19. 05.05.09
    maxmax
    Offline

    maxmax

    Hallo,

    lecker, lecker, lecker

    das erste halbe Glas war ratzfaz nach dem Erkalten auf:rolleyes:, es war etwas scharf, also werde ich wegen den Kindern beim nächstenmal weniger Pfeffer nehmen.
    Und ich hatte die Gurken ausgehöhlt, vergesser zu erwähnen.
    Morgen gibt es gleich ein Gurkengeburtagsgeschenk für meine Freundin.:love_big:


    LG

    Gesa
     
    #19
  20. 05.05.09
    leasstern200808
    Offline

    leasstern200808 BabaLea

    Oh eure Begeisterung freut mich...

    Ja sie sind schon recht scharf - wirklich bei den Kiddy's aufpassen oder weniger Essig nehmen, das macht auch schon viel aus.

    Ach ja, hab eure Begeisterung auch meiner Mama und Oma mitgeteilt - von denen ist nämlich das Rezept... okay, es kam eigentlich mal über den großen Teich zu ihnen geflattert ;)

    Viel Spaß beim Gurkeln :rolleyes:

    LG
    leasstern200808
     
    #20

Diese Seite empfehlen