Amoklauf steht kurz bevor

Dieses Thema im Forum "Pizzaofen (Alfredo): Fragen und Hilfe" wurde erstellt von bierleiche, 27.10.07.

  1. 27.10.07
    bierleiche
    Offline

    bierleiche Inaktiv

    Hallo,

    seit ca 6 Wochen bin ich stolzer Besitzer eines Alfredoofens. Bis auf ein paar anfängliche Probleme (diese verbeulten Holzscheiben sind total ungeeignet, die Pizza auf den Stein zu bugsieren) ging eigentlich fast alles glatt. Letztens hatte ich am Abend ein paar Kollegen da, die alle unbedingt ne Pizza machen wollten. Also haben wir den Alfredo ganz schön ins Schwitzen gebracht. Die ersten fünf Pizzen waren auch alle wunderbar, doch die beiden letzten wurden dann am Boden sofort schwarz. Sie sahen richtig asphaltiert aus.
    Wir haben dann erstmal vermutet, dass der Alfredo eine Pause brauchen würde und haben ihn drei Stunden später nochmal angeschmissen. Jedoch mit dem selben Ergebnis, unten alles schwarz und auf dem Stein ebenfalls. Es hingen immer noch die total verkohlten Reste des Belages am Stein. Seitdem zicken wir uns gegenseitig an, ich sprech kein Wort mehr mit meinem Alfredo. Und nachdem das ungefähr die dritte Pizza in der Woche für mich war, brauch ich erstmal ne Pause. Aber wenn ich in den nächsten Tagen nochmal einen Annäherungsversuch starte und er mich wieder mit verkohlten Pizzen bestraft, dann gnade ihm Gott.

    Nun natürlich meine Frage, woran das liegen könnte. Der Teig war in Ordnung, die ersten Pizzen gingen ja ohne Probleme. Nach jeder verkohlten Pizza hab ich die verkohlten Reste natürlich brav abgeschabt. Ich könnte mir vorstellen, dass vielleicht etwas Mehl an der Unterseite der Pizza gefehlt haben könnte. Allerdings hab ich es noch nicht getestet, da ich ja wie oben geschrieben grade ne Pause einlege.

    Wäre vielleicht der cordierite Stein hier eine Abhilfe, oder kann mir da das gleiche Maleur passieren? Wäre Grillstein, Pizzastein, heißer Stein aus glasiertem Cordierit - Thomas Mild Onlinehandel
    der Link der Richtige für den Alfredo?

    Vielen Dank im Voraus
     
    #1
  2. 27.10.07
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: Amoklauf steht kurz bevor

    Hallo,

    ich hab mir etwas später nach Alfredos Einzug den schwarzen Cordierit-Stein geholt. Seitdem bin ich glücklich mit ihm - und den Pizzen. Ich brauch ein kein Mehl mehr, weil der Stein eine schöne glatte Oberfläche hat und nichts pappt mehr an (außer übergelaufene Saucen).
     
    #2
  3. 27.10.07
    bierleiche
    Offline

    bierleiche Inaktiv

    AW: Amoklauf steht kurz bevor

    Hallo Lanky,

    vielen Dank für Deine prompte Antwort. Ich tendiere auch immer mehr dazu, die 40€ für den Cordieritstein auszugeben. Ist mein Link oben der Richtige? Gibt es eigentlich auch hier einen kleinen Rabatt für WK'ler?
     
    #3
  4. 27.10.07
    Alter_Schwede
    Offline

    Alter_Schwede

    AW: Amoklauf steht kurz bevor

    In jedem Fall noch ein Rat:
    Mach den Ofen zwischen den Pizzen aus und zwar geöffnet, so das der Stein immer wieder (auf die Hitze von Stufe 1) abkühlen kann. Sonst passiert dir das mit den schwarzen Pizzen beim Cordierit-Stein genau gleich, nur mit dem Unterschied, dass der Stein nicht auch noch versaut ist, und zwar deswegen, weil man ihn nicht versauen kann.
    Das Problem bei deinem Vorgehen war einfach nur, dass der Stein für die nächsten Pizzen viel zu heiss war. Nicht umsonst steht in der Anleitung, dass der Alfredo auf ca. Stufe 1 aufgeheizt werden soll. Und wenn du eben mehrere Pizzen machst, solltest du den Stein immer wieder ein paar Minuten abkühlen lassen. Leider gibt es halt beim Pizza backen auch physikalische Grenzen. :-(

    Gruss Carsten
     
    #4
  5. 27.10.07
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: Amoklauf steht kurz bevor

    Hallo Carsten,

    das kann ich jetzt nicht ganz bestätigen. Wir haben vor ca. 1/2 Jahre im Treffen für knapp 30 Leute ca. 15 Pizzen hintereinander abgebacken - null Problemo. Ich hab nur zwischenzeitlich mal Pizzen auf Stufe 2-2,5 gemacht, weil sie schneller dunkel wurden.

    Bei der Bestellung einfach unter Sonstiges "Wunderkessel" angeben, dann müsste es auch da einen Rabatt geben. Ich meine, es wären 3-4 EUR gewesen.
     
    #5
  6. 27.10.07
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    AW: Amoklauf steht kurz bevor

    Hallo,
    also mein Stein (der Origninalstein) sieht auch nicht mehr sehr fein aus - aber die Probleme mit dem Verbrennen hatte ich bisher noch nicht.

    Ich lege aber die ersten paar 3-4 Minuten Backpapier unter. Und erst, wenn der Teig anfängt fest zu werden, entferne ich das Papier und lasse die Pizza weiterbacken.

    Vielleicht hilft Dir das weiter.

    Drehst Du auch die Temperatur runter? Man soll ja mit Stufe 3 aufheizen und dann auf 2,5 -2 runterdrehen. Ich mache das so und hab eigentlich gute Erfahrung damit gemacht.
     
    #6
  7. 27.10.07
    bierleiche
    Offline

    bierleiche Inaktiv

    AW: Amoklauf steht kurz bevor

    Erstmal vielen Dank für eure Antworten!

    Hi Carsten,
    ich habe bisher immer auf Stufe 1 vorgeheizt. Natürlich nur bei der Ersten. Das mit dem Abkühlen habe ich nicht beachtet, allerdings wartete auch schon der hungrige Pöbel darauf, die Pizzen endlich zu verdrücken.

    Hallo Lanky,
    ich werde nun von Stufe 3 auf Stufe 2 herunterschalten, sobald das Lämpchen aus ist. Ich dachte früher immer: Je heißer, desto besser. Leider wohl auch: ... desto schwärzer!
    Und vielen Dank für den Rabatttipp!


    Hallo Sternenhexe.
    Nachdem mir die Holzschaufeln nichts als Ärger einbrachten, habe ich mich auch für die Methode mit dem Backpapier entschieden. Allerdings nehme ich das Backpapier bereits nach 30 Sekunden raus, sonst wird es schwarz und zerbröselt bei jeder Berührung.
    Wie schon oben geschrieben, werde ich ab sofort auf 2,5 oder 2 runterdrehen, sobald das Lämpchen bei 3 erlischt ist.

    Der Cordieritstein reizt mich trotzdem. Das Putzen ist schon nervig und irgendwie hab ich das Gefühl, als ob die Pizzen nicht so schwarz werden bei ihm. Werde mich wohl in den nächsten Tagen erst entscheiden können.
     
    #7
  8. 27.10.07
    Alter_Schwede
    Offline

    Alter_Schwede

    AW: Amoklauf steht kurz bevor

    Hmm, ich "fege" meinen normalen Stein einfach immer nur kurz mit einem Pinsel ab.
    Wie er nach über 60 Pizzen aussieht, kannst du im Videorezept aus diesem Thread sehen. Wenn man also einige Dinge beachtet, sollte der Stein durchaus lange durchhalten. Allerdings lasse ich mir beim Backen auch immer Zeit und habe natürlich auch keine 4 oder gar noch mehr Leute damit zu versorgen...

    Gruss Carsten
     
    #8
  9. 27.10.07
    kochengel
    Offline

    kochengel

    AW: Amoklauf steht kurz bevor

    Hallo Bierleiche!

    Hab auch den tollen Alfredo und kann Dir den Tipp mit dem Backpapier
    auch empfehlen, allerdings wird es bald schwarz und unbrauchbar. Deshalb nehme ich jetzt eine Dauerbackfolie, schneide sie rund aus,die selbe Größe
    wie der Pizzastein. Diese hält sehr lange und der Stein bleibt auch relativ sauber.

    lb. Grüße Dany
     
    #9
  10. 27.10.07
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    AW: Amoklauf steht kurz bevor

    Hallo bierleiche!

    Dein Nickname (wenn auch klein geschrieben) irritiert mich? Erinnert mich an das Ko*a Sa*fen.

    Sei mir bitte nicht böse, aber "bierleiche" als Nicknamen zu verwenden, finde ich einfach nicht schön.

    Gruß
     
    #10
  11. 28.10.07
    Gerneköchin
    Offline

    Gerneköchin

    AW: Amoklauf steht kurz bevor

    Hallo Carsten

    dein Video hätt ich schon früher gebraucht. Seitdem werden meine Pizzen einigermaßen rund und mein Stein wäre auch noch nicht versaut.

    Schönen Sonntag


    Doris
     
    #11
  12. 28.10.07
    bierleiche
    Offline

    bierleiche Inaktiv

    AW: Amoklauf steht kurz bevor

    Hallo Carsten,

    das Video habe ich natürlich längst gesehen (Lob an dieser Stelle). Hier ist mir aufgefallen, dass ich wohl zu wenig Mehl verwendet hab. Das werde ich, genauso wie die niedrigere Temperatur, in meine nächste Pizza miteinfließen lassen. Ich hoffe, dass beide Punkte zu einer helleren Pizza führen.

    Hallo kochengel,

    das mit der Dauerbackfolie würd mich interessieren. Habe gerade etwas rumgegoogelt und im Großen und Ganzen wird immer diese Folie: BACKFOLIE * SILIKONFOLIE * BRATSCHLAUCH angeboten. Leider steht hier dabei: Nur bis 260°C erhitzbar. Stufe 2 erwärmt allerdings bis 330° und man dreht ja von 470° auf 330° oder noch höher zurück. Hält die Folie trotzdem? Oder benutzt du etwas anderes?
    Was mich noch interessiert ist Deine Form. Du hast einen 30cm Radius ausgeschnitten. Normale Backfolie ist ja dünn genug, um einfach aus dem geschlossenen Ofen überzustehen. Geht das bei der (etwas dickeren) Dauerfolie nicht mehr?
     
    #12
  13. 28.10.07
    Alter_Schwede
    Offline

    Alter_Schwede

    AW: Amoklauf steht kurz bevor

    Hihi, freut mich, Doris. Aber lieber spät, als nie. ;)

    Gruss Carsten
     
    #13

Diese Seite empfehlen