Ananas-Cashew-Dipp

Dieses Thema im Forum "Dipps" wurde erstellt von Tigerente, 22.12.02.

  1. 22.12.02
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo,

    habe heute einen neuen Dipp ausprobiert. Gibt es abends zum Fondue, eignet sich aber noch besser zum Dippen mit Gemüse.

    Ananas-Cashew-Dipp

    Zutaten:

    100 g Cashew-Kerne
    4 Scheiben Ananas
    200 g Creme fraiche
    150 g Joghurt
    1 TL Honig
    50 g Rosinen

    Zubereitung:

    Cashew-Kerne in den TM geben und 20 Sek./Turbo mahlen. Ananas in Stücken zugeben und 10 Sek./Stufe 5 pürieren. Creme fraiche, Joghurt, Honig und Rosinen zugeben und 10 Sek./Stufe 3 verrühren.

    Mmmmm..... lecker!!! =D
     
    #1
  2. 07.01.03
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo Tigerente,

    super Rezept, wirklich sehr lecker!!!

    Gruß

    hejula
     
    #2
  3. 07.01.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Das klingt ja sehr Exotisch.. :roll: aber lecker.. Auch mal ne doofe Frage, mit was dippt man denn da rein????
     
    #3
  4. 08.01.03
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Wir dippen am liebsten mit Karotten, Paprika, Stangensellerie und Kohlrabi.
    Die nicht so gesunde aber durchaus leckere Variante sind Tuc-Cräcker (z.B. Aldi) mmmhhhh. oder Grisinis
     
    #4
  5. 08.01.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Chiccoree ist auch sehr lecker und hat ja auch Saison.
     
    #5
  6. 08.01.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    8-) :lol: Achsoooo. ich dachte weil das ein vielleicht süßer Dipp wird, Dippt man mit was speziellem..ich Dubbel!!! :oops:
     
    #6
  7. 10.06.10
    Jayzi
    Offline

    Jayzi

    Der Dipp ist nur was zu Rohkost oder evtl. auch Obstsalat.
    Zu Fleisch ist er nach meiner Meinung ungeeignet, da es mich eher an einen Getreidejoghurt erinnert.
    Aber mit Rohkost kann ich es mir gut vorstellen.
    Oder auch als "Soße" zum Müsli. :rolleyes:
     
    #7

Diese Seite empfehlen