Ananas-Honigkuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Holla_die_Waldfee, 10.11.07.

  1. 10.11.07
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Heute habe ich dieses Plätzchen-Rezept gebacken und gleichzeitig für den TM umgeschrieben:

    Ananas-Honigkuchen


    50 g kandierte Ananas
    1 EL Mehl
    In den Mixtopf geben und 5 Sekunden, Stufe 7 hacken, umfüllen.

    50 g Mandeln
    In den Mixtopf geben und 20 Sekunden, Stufe 10 mahlen, umfüllen.

    130 g Butter
    130 g Honig
    120 g Zucker
    In den Mixtopf geben und 5 Minuten, 50°, Stufe 2 erwärmen.

    1 Eigelb
    Zur Butter-Honig-Masse geben und 10 Sekunden, Stufe 6 unterrühren.

    300 g Mehl
    2 TL Backpulver
    10 g (1 Tütchen) Lebkuchengewürz
    150 g Marzipanrohmasse
    Zur Butter-Honig-Ei-Masse geben (das Marzipan mit den Fingern zerpflücken.), die umgefüllten gemahlenen Mandeln dazu geben und 12 Sekunden, Stufe 5.
    Die gehackten Ananas dazugeben und 30 Sekunden, Brotstufe, unterkneten.

    Den Teig auf die Arbeitsfläche kippen den, Teig mit einem Hauch Mehl überstäuben, zu einem Kloß formen.

    Während ihr nun den TM sauber macht, Kuchenrolle und Ausstechförmchen heraussucht und die Backbleche vorbereitet, ruht der Teig im Kühlschrank.

    Teig 3 mm dick ausrollen (nicht dünner) und beliebige Formen ausstechen.

    Backen: 175° (Heißluft 155°) 10 – 15 Minuten.
    Auf einem Gitter auskühlen lassen.

    Kandierte Ananas
    In Streifen oder in Würfel schneiden.

    250 g Puderzucker (ich hatte gekauften genommen)
    etwas Wasser
    Zu einem dicken Zuckerguss verrühren, auf die Honigkuchen streichen und mit einem Stück Ananas belegen.

    Roh auf dem Blech:
    [​IMG]

    Mit Zuckerguss und Ananasstückchen "verziert" (schöner klappt bei mir nicht... :rolleyes:
    [​IMG]
     
    #1
: weihnachten

Diese Seite empfehlen