Ananas-Kokospralinen

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Pralinen und Konfekt" wurde erstellt von SandraH, 12.02.08.

  1. 12.02.08
    SandraH
    Offline

    SandraH

    Hi!

    Hier ein tolles vollwertiges (also ohne Zucker) Pralinenrezept.

    Ananas-Kokostraum

    [​IMG]

    150g getrocknete Ananas (ohne Zucker)
    50g Kakaobohnen
    50g Kokosnussmus
    (Kokostraum)
    2EL Vanillerum


    Kakaobohnen 1Min/Stufe 10 mahlen, umfüllen
    Ananas 1Min/Stufe 4, 20sek/Stufe 10 zerkleinern
    2 EL Vanillerum (oder Wasser und Vanillemark) 20sek/Stufe 10
    Kakaobohnen und Kokosnussmus dazugeben 1Min/Stufe Teig
    dann 20sek/Stufe 10 und nochmal 1Min/Stufe Teig
    Die Masse sollte jetzt schön geschmeidig sein (das Kokosöl tritt aus).

    Mit einem Löffel etwas Masse abnehmen und zu Kugeln rollen. Wenn die Masse noch zu trocken ist, etwas Wasser oder Honig dazugeben.

    Die Kugeln in Pralinenförmchen setzten. Man kann sie mit Ananasstückchen verzieren, oder in Kokosflocken oder Kakao wälzen.
    Im Kühlschrank aufbewahren, ca. 2 Wochen haltbar.

    Die Zutaten in Rohkostqualität kann man hier Rohkost Trockenfrüchte in Bio-Qualität - Keimling Naturkost Versand bestellen!
     
    #1
  2. 12.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Ananas-Kokospralinen

    Hallo Sandra,

    Danke fuer dein tolles Rezept :rolleyes: Muehsam hab ich gerade noch 50g Ananas und Mango zusammengekratzt und musste dementsprechend die anderen Zutaten reduzieren. Die wenige Masse, die soooooooooo lecker war, liess sich im TM schlecht verarbeiten. Ich hab dann noch 2 Haende voll eingeweichte Walnuesse dazu und Walnusspralinen geformt ;)
    Ich muss den Doerri ganz schnell mit Ananas fuettern =D

    Liebe Gruesse,
    Elli
     
    #2
  3. 12.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Ananas-Kokospralinen

    Oh Sandra,

    welch eine Versuchung!!! Wo nehme ich nur jetzt so schnell die Zutaten her, ich sabbere schon fast! Mir fehlt die Ananas und der Kokostraum!:-( Kakaobohnen habe ich:rolleyes:, statt dem Rum würde ich einfach Vanille nehmen (mag keinen Rum)...

    Also morgen Ananas kaufen, Dörri anwerfen und nach Kokostraum suchen.... ist das Kokosmus?
     
    #3
  4. 12.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Ananas-Kokospralinen

    Hallo Susanne,

    ich wusste auch nicht was Kokosmus ist =D Ich nehm mal an, Kokosoel. Ich bin nur schnell mit dem ausgedruckte Rezept in die Kueche gerannt und hab Kokosoel und Vanille dazugeleert.

    Liebe Gruesse,
    Elli
     
    #4
  5. 13.02.08
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Ananas-Kokospralinen

    Hi ihr zwei!

    Es heißt Kokosnussmus! Ich hab das auch zum 1. Mal verwendet. Es werden ganze, vollreife Kokosnüsse behutsam zu einem Nussmus gerührt. Also so wie Mandelmus.
    [​IMG]

    Man kann den Kokostraum auch pur als Brotaufstrich verwenden.

    Durch die Ananas wird das Pralinchen total süß!! Man kann natürlich auch andere getrocknete Früchte verwenden.

    Den Rum kann man durch Wasser ersetzten, man braucht nur etwas Flüssigkeit, damit die Masse geschmeidig wird.

    Freut mich, dass ihr das gleich ausprobiert habt!!=D
     
    #5

Diese Seite empfehlen