Ananas-Sauerkraut mit Kassler nach Susi´s Art

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von JASA, 08.03.06.

  1. 08.03.06
    JASA
    Offline

    JASA

    Hallo Ihr Lieben,

    nach Susi´s Infos gab´s bei uns in der letzten Woche wieder mal ein leckeres Crocky Essen. So hab´ich´s gemacht:

    2 Dosen Sauerkraut und eine kleine Dose Ananas mit Saft in den Slowcooker.
    Mit etwas Brühe angiessen. Ca 1,5 kg Kasslerbraten in das Ananas-Sauerkraut- Bett gesetzt und ca. 8 Std. auf low garen.

    Dazu gab´s Kartoffelpüree aus Jaques.

    Alle waren begeistert, bis auf meinen Mini :evil: , aber der ist im Moment auf dem Pizza-Trip! Aber Alfredo ist schon unterwegs :wink:

    Susi macht noch Kartoffelwürfel dazu. Da ich aber bereits befürchtet habe, dass mein Söhnchen dann gar nichts essen kann, habe ich mich für Pü entschieden.
     
    #1
  2. 08.03.06
    Jerry
    Offline

    Jerry

    Hallo Simone,
    das hört sich lecker und einfach an :)
    Wieviele Personen werden denn davon satt?
    LG
    Jerry
     
    #2
  3. 08.03.06
    JASA
    Offline

    JASA

    Hallo Jerry,

    ich denke 6 Personen bekommst du damit schon gut satt!!

    Also wir waren zum Essen 2 Erwachsene und 2 Kids und mein Göga hat sich in den darauffolgenden Tagen noch mind. 2 Reisen-Portionen aufgewärmt.

    Ich hatte befürchtet, dass es doch sehr "ananasig" ist, aber die Ananas war gar nicht dominat. Einfach nur super lecker!
     
    #3
  4. 08.03.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Simone,

    freut mich, daß es Euch auch so gut schmeckt!! [​IMG]
     
    #4
  5. 02.09.06
    sissy
    Offline

    sissy

    AW: Ananas-Sauerkraut mit Kassler nach Susi´s Art

    hallo ihr lieben,
    kann ich das sauerkraut auch mit FRISCHER ananas machen?
    GRÜßE sissy
     
    #5
  6. 02.09.06
    JASA
    Offline

    JASA

    AW: Ananas-Sauerkraut mit Kassler nach Susi´s Art

    Hallo Sissy,

    ich denke, das ist kein Problem. Du solltest vielleicht nur ein bisschen mehr Flüssigkeit zugeben, weil ja der Saft aus der Dose fehlt.

    Geschmacklich glaube ich nicht, dass du noch andere Zutaten brauchst. Die frische Ananas ist ja eher intensiver als die Dosenfrucht. Berichte doch mal, wenn du´s probiert hast.
     
    #6
  7. 03.09.06
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    AW: Ananas-Sauerkraut mit Kassler nach Susi´s Art

    Hallo mit frischer Ananas wär ich vorsichtig, meine Schwägerin hat mal Hawaiitoast mit frischer Ananas gemacht und er war grauslig. Ich glaube er war sehr bitter (durch ein Enzym in der Ananas.)
    Also wenn du es probieren möchtest dann mit einer Minimenge, sonst ärgerst du dich.
     
    #7
  8. 03.09.06
    Steff
    Offline

    Steff Inaktiv

    AW: Ananas-Sauerkraut mit Kassler nach Susi´s Art

    Hallo Sissy,

    "Zauberlehrling" hat recht, mit dem Enzym in der Ananas. Soweit ich weiß, wird es aber nur in Verbindung mit Milchprodukten bitter. (Bei Kiwi übrigens auch). Der Hawaii-Toast enthält ja auch ein Milchprodukt (Käse). Habe mir mit frischer Kiwi `mal eine Quarkspeise versaut.

    In irgendeiner Frauenzeitschrift habe ich gelesen, man solle die Ananas/Kiwi vorher blanchieren, dann ist`s aus mit der Bitterkeit.

    Wie gesagt, ich glaube beim Sauerkraut dürfte nichts passieren.

    Gruss und einen schönen Restsonntag........

    Steffi
     
    #8
  9. 27.03.08
    Portofelice
    Offline

    Portofelice

    AW: Ananas-Sauerkraut mit Kassler nach Susi´s Art

    Hallo,

    habe heute das Kassler ohne Sauerkraut gemacht.
    Ich hatte so 2,3Kg für 8 Std. auf Low. Dies wollte mein Mann für seine Arbeitskollegen mitnehmen. Er konnte es nicht nehmen, da er beim Schneiden ganz auseinander fiel.

    Heizt mein Crocky zu stark, oder was habe ich falsch gemacht:confused::confused::confused:
     
    #9
  10. 27.03.08
    JASA
    Offline

    JASA

    AW: Ananas-Sauerkraut mit Kassler nach Susi´s Art

    Hallo Portofelice,

    mensch, das ist ja schade....:-(

    Ich habe keine Ahnung, denn ich habe Kassler noch nie ohne Sauerkraut gemacht... Aber ich denke, dass die 8 Std. dann einfach zu lange sind. Zumal ja wesentlich mehr Menge im Topf ist, wenn das Sauerkraut noch dabei ist.

    Vielleicht hat ja schon mal jemand nur Kassler im Slowcooker gemacht und kann dir weiterhelfen....

    Dein Crocky ist bestimmt in Ordnung. Vielleicht musst du einfach nur ein bisschen experimentieren... Ich drück dir die Daumen, dass es beim nächsten mal klappt!
     
    #10
  11. 15.11.08
    elfie
    Offline

    elfie

    Ich wollte morgen Sauerkraut mit Kassler machen kann ich die Kartoffeln nicht gleich in den Crocky mitkochen? Wer hat Erfahrung damit ob das geht:confused:

    LG elfie
     
    #11

Diese Seite empfehlen