Andicken mit Reismehl funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von heart47, 01.03.07.

  1. 01.03.07
    heart47
    Offline

    heart47

    Hab heute mal eine Suppe im Crocky gemacht und wollte sie jetzt mit Reismehl andicken weil sie doch relativ wässrig ist aber das funktioniert nicht. Geht das nicht im Crocky?? oder nicht mit Suppe, oder falscher Reis.. heute ist wohl nicht mein Tag.. schaaade :-( .

    Trotzdem lieben Gruß
    Angelika
     
    #1
  2. 01.03.07
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Andicken mit Reismehl funktioniert nicht

    Hallo Angelika, das Reismehl muß ein paar Minuten kochen, damit es richtig andickt.Im Crocky kannst du mal versuchen, es auf high zu stellen, dauert aber sicher länger...
    Oder die Soße kurz in den TM schütten, aufkochen und wieder in den Crocky.Ist nur etwas umständlicher.
    Gruß Meli
     
    #2
  3. 01.03.07
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Andicken mit Reismehl funktioniert nicht

    Hallo Angelika,

    im Crocky binde ich mit Reismehl schon ca. 45 Min. vor Garzeitende an. Dann hat das Gericht meist zum Essen die richtige Sämigkeit, zumindest bei Soßen, Suppe mach ich dort bis jetzt nur Rinderbrühe drin, und die brauch ich ja nicht zu binden.
     
    #3
  4. 01.03.07
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    AW: Andicken mit Reismehl funktioniert nicht

    Da danke ich Dir aber auch herzlich für den Tipp, liebe Ulli, werde ich gleich ausdrucken und in meinen Rezeptordner heften.........
    bestimmt hätte ich mit dem Binden auch meine Probleme bekommen.........wieder was gelernt........
    Schönen Abend noch Euch allen wünscht
    Chou-Chou
     
    #4
  5. 01.03.07
    heart47
    Offline

    heart47

    AW: Andicken mit Reismehl funktioniert nicht

    grüß euch meli und ulli, hab das Problem einfach gelöst, indem ich noch dunkles Soßenpulver reingerührt hab (war eine Linsensuppe). Das Reismehl war mind. 1 Stunde schon drinne aber da hat sich nix getan. Werde es beim nächsten Mal nochmal versuchen, evtl. mal in einer Soße oder auch mal ausprobieren wie Meli mir geraten hat. Versuch macht ja bekanntlich kluch!! Hatte mir das Reismehl selbst gemacht aus Basmatireis vom A***i.
    Ulli was meinst du denn mit Rinderbrühe?? Meinst du das Pulver aus dem Glas? Das dickt doch nicht an. Ist doch wohl das gleiche wie Gemüsebrühe oder reden wir jetzt von verschiedenen Sachen??

    LG an Alle
    Angelika
     
    #5
  6. 01.03.07
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Andicken mit Reismehl funktioniert nicht

    Hallo Angelika,

    mit Rinderbrühe meine ich die echt gekochte, keine aus dem Glas. Wenn ich uns was gutes tun will koch ich meine Rinderbrühe selbst.

    Einfach eine Rinderbeinscheibe, event. noch 2 Markknochen und etwas Suppengrundstock in den Crocky, mit Wasser auffüllen (ca. 2/3 vom Topf oder auch 3/4) und dann 8-10 Std. auf low. Gibt die absolut leckerste Rinderbrühe überhaupt.
     
    #6
  7. 01.03.07
    heart47
    Offline

    heart47

    AW: Andicken mit Reismehl funktioniert nicht

    ohhh sorry Ulli.. das hatte ich vorhin irgendwie falsch gelesen, erst im nachhinein hatte ich kapiert was du meintest. jaaaaa... so eine richtige Kraftbrühe ist schon was feines;) . Kenne ich noch von meiner Mutter, da wurde die Suppe samstags abends schon aufgesetzt (allerdings ohne Crocky) und Sonntags gabs die dann vor den Rouladen und dem Schokopudding.. schöne Kindheitserinnerung..

    Grüßle
    Angelika
     
    #7
  8. 02.03.07
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Andicken mit Reismehl funktioniert nicht

    Hallo Angelika, es kann auch ander Reissorte gelegen haben. Am besten soll Milchreis funktionieren.Irgendwo gibts hier einen Thread dazu( gib mal reismehl als Suchbegriff ein, da müßtest du es finden).
    Gruß Meli
     
    #8

Diese Seite empfehlen