Angebot bei Tchibo - Eierformer

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von Wandervogel, 14.02.13.

  1. 14.02.13
    Wandervogel
    Offline

    Wandervogel

    Hallöchen!

    Nächste Woche gibt's bei Tchibo den Brüller schlechthin, vielleicht hat's ja schon jemand von Euch gesehen???

    https://www.tchibo.de/4-Ei-Former-p400025735.html [​IMG]

    Ich kann mir im Leben nicht vorstellen, wie das funzt. Hab mich jedenfalls schlappgelacht, als ich die "Eier" gesehen hab. Vielleicht geb ich das Geld echt mal aus nur um zu sehen ob das klappt.
     
    #1
  2. 14.02.13
    Fräulein Ingrid
    Offline

    Fräulein Ingrid

    Hallo,
    und ob das funktioniert!
    Wurde schon vor Jahren mal in der Maus gezeigt.
    Und für Kinderpartys DER Renner.
    Aber eben auch nur dafür.
    Da ich höchstens 2 Partys im Jahr mache, ist mir das zu viel Gedöhns.
    Und nach dem ersten mal ist der Gag ja auch irgendwie weg.
     
    #2
  3. 14.02.13
    anjinsama
    Offline

    anjinsama

    Hallo,

    als ich das gesehen habe, musste ich erstmal laut lachen: wer braucht denn SOWAS :laugh_big: Ist ja irgendwie ganz witzig, aber nachdem man es zwei Mal benutzt hat, gammelt es bestimmt in irgendeiner Ecke rum. Interessanter fand ich die Eierkocher für die Mikrowelle, weil man sich vielleicht damit schnell und unkompliziert mal ein einzelnes Ei kochen kann...

    Grüßle, anjinsama
     
    #3
  4. 14.02.13
    Chrise
    Offline

    Chrise

    Gröööööl, wirklich lustig, aber schon ein bisschen viel Geld für den Spaß. Aber wennes keiner kauft und tchibo reduziert, bin ich dabei!
     
    #4
  5. 14.02.13
    Antlia
    Offline

    Antlia

    Hallöle,

    is ja lustig!! *g*
    In meiner Kindheit gabs sowas mal aus fester Pappe aus der...hmm...ich glaube Mickey-Maus-Zeitschrift oder Ypsheft oder was auch immer. Damals konnte man das zusammenbasteln und damit ein quaderförmiges Ei bekommen: Heiß gepellt, ab in die Form und dann im Kühlschrank auskühlen lassen. Es hat damals zumindest gut funktioniert, das kann ich schonmal bestätigen! ;) Aber diese Formen sind natürlich viel toller.... (und hübschere Staubfänger als das Pappding von damals) :cool:
    Ist halt nichts für Leute, die ihr Ei gerne warm essen. ;)
     
    #5
  6. 14.02.13
    paraguaykatja
    Offline

    paraguaykatja

    Hallo zusammen,
    hab ich das richtig verstanden? Ei normal hartkochen und dann in so eine Form? Kann ich mir echt auch nicht vorstellen.
    In meinem jugendlichen Leichtsinn dachte ich - Ei aufschlagen, in so eine Form (die dann natürlich absolut dicht ist und bestimmt keine Sauerei macht....) und dann kochen.
    Aber man lernt nie aus - und ich weiß auch schon, was ich NICHT brauche ;)
    Liebe Grüße!
    Katja
     
    #6
  7. 14.02.13
    Gartenfrosch
    Offline

    Gartenfrosch Servicemutter

    Huhu,
    für Eier ist das ja wohl ein "no go"! Okay für die Kinderparty würde ich es gerade noch gelten lassen, aber wer braucht das schon!
    Ich habe gedacht, die Formen könnte ich fürs Seifengießen wohl gebrauchen!
     
    #7
  8. 14.02.13
    meta
    Offline

    meta die möchte gern Hexe

    Hallo
    ich fand es auch lustig anzuschauen, aber kaufen würde ich es mir nicht. Aber ich habe auch keine kleinen Kinder mehr. Das ist bestimmt schön auf den Ostertisch für die
    kurzen lg
     
    #8
  9. 14.02.13
    marolina
    Offline

    marolina Drachen-Lady

    Hallo,

    ja, das funktioniert tatsächlich mit schon hart gekochten Eiern. Einfach noch heiß pellen, und wirklich noch heiß in diese Art von Formen reindrücken, und dann - je nach Eiergröße mit mehr oder weniger Gewalt - zumachen. Die hart gekochten Eier sind ja, wenn sie noch heiß sind, relativ "weich" bzw. formbar. Nach 10 Minuten im Kühlschrank oder so bei Zimmertemperatur abgekühlt behalten sie dann die neue Form.

    Und wozu man die braucht? Entweder gar nicht, als Partygag, weil man es schön findet oder um hartgekochte Eier für Kinder-Vesper-Dosen interessanter zu gestalten...

    Ich surfe seit einer Weile durchs www. auf der Suche nach Ideen für "Bento", die japanische Art, Essen in Schule oder auf die Arbeit mitzunehmen. Und da gibt es in diversen Shops als Zubehör auch diese "Egg-Molds" in allen möglichen und unmöglichen Formen, je abgedrehter und "Süßer" desto besser. Der Renner für Kinder oder erwachsene Fans sind natürlich HelloKitty- und HelloMiffy-Formen.

    Und wieso sollte jemand Eier in "Silikonhöschen" ->klick kochen? Bis jetzt hat mir immer noch ein großer Löffel gereicht, um ein Ei aus dem Kochwasser zu retten...
    Auf Tschibo ist halt Verlass, viele schöne nützliche Dinge ;) - ich liebe es auf dieser Seite rumzustöbern...

    Liebe Grüße marolina
     
    #9
  10. 14.02.13
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Hallo,

    ich habe so was in der Art schon seid 20 Jahren und finde das als Deko beim kalten Buffet und auch auf Wurstplatten sehr dekorativ. Meines ist eine runde Dose mit 5 verschiedenen Einsätzen und so eine Art Schraubzwinge womit die Eier in der Form fixiert werden. Nach dem erkalten kann man die auch in Scheiben schneiden und z.B. auf kleine Häppchen geben. Bisher fand das noch jeder witzig.

    Haben muss man das nicht, aber zur Deko find ich das schön.
     
    #10
  11. 14.02.13
    fuchs
    Offline

    fuchs

    Hallo,

    die habe ich auch im neuen Prospekt gesehen, aber ich finde die Eier sehen ja nicht mehr aus wie Eier.:rolleyes:

    Da finde ich die Spiegeleierformen schon schöner!

    Dafür habe ich dieses mal zu geschlagen. Die Mini-Gugelhupfformen, die Schneidebretter und den Drathhalter für Torten.
     
    #11
  12. 14.02.13
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    Hallo,
    die gab es schon vor 2 Wochen bei Tchibo und ich hab sie gekauft, ist der Brüller auf dem Buffett und es funktioniert....
     
    #12
  13. 14.02.13
    Wandervogel
    Offline

    Wandervogel

    Tja also meine erste Vision war, Eier rein und alles "quaaaatscht" an den Seiten raus! Echt, ich hab sowas noch nie gesehen. Wie heißt es so schön, du kannst alt werden wie ne Kuh und lernst immer noch was dazu! [​IMG]
    Aber ich muß auch zugeben ich stöbere gern bei Tchibo, es gibt so viele schöne bunte Dinge, die die Welt nicht braucht!
    @ Katja: Der war nicht schlecht *gröl*! [​IMG]
    Männe meinte grad, ich sollte doch mal nach Tchibo schreiben, solche Angebote sorgen für gute Laune und schöne Kindheiteserinnerungen. So isser!
     
    #13
  14. 14.02.13
    marolina
    Offline

    marolina Drachen-Lady

    Hallo Swyma,

    welche Form haben denn deine Eier nach der Behandlung? Auf Häppchen sind solche Scheiben dann schon ein echter Hinkucker!

    Grüße marolina
     
    #14
  15. 14.02.13
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Hallo Marolina,

    da hab ich doch direkt mal nachgeschaut und dabei festgestellt ich hatte bzgl. der Anzahl geschwindelt, sind nur 4.:rolleyes:

    Aber die Forme sind: Blume, Herz, Dreieck und Quadrat. Macht sich wirklich ganz hübschich.
     
    #15
  16. 14.02.13
    Fräulein Ingrid
    Offline

    Fräulein Ingrid

    Meine Eier koche ich immer im Silikonkörbchen, denn dann kann man für weiche Eier alle auf einmal reinmachen und alle zusammen rausholen.
     
    #16
  17. 15.02.13
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    Hallo,
    griens!! gefällt mir:rolleyes: . Ich meine sogar hier hat schonmal jemand ein Foto von geformten Mickey-Mouse-Eiern eingestellt - bin aber heut morgen irgendwie zuuuuu blöd zum Suchen....
     
    #17
  18. 15.02.13
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo zusammen,

    gekochte Eier nehme ich insgesamt mit dem Gärkörbchen raus - alle auf einmal. ;)
     
    #18
  19. 15.02.13
    Wandervogel
    Offline

    Wandervogel

    Also, wie sieht funktioniert denn das nun ganz praktisch? Die Eier müssen doch vermutlich recht klein sein oder? Hart gekocht und dann abkühlen lassen und rin damit??? :eek:
    Bleiben die dann so in Form oder gehen die wieder etwas auseinander? [​IMG]
    Ich glaub ich kauf sie einfach mal und probiers aus.
     
    #19
  20. 15.02.13
    Fräulein Ingrid
    Offline

    Fräulein Ingrid

    Nein, die müssen da noch warm rein.
    Also hartkochen, abpellen, rein damit und da drin abkühlen lassen.
     
    #20

Diese Seite empfehlen