Angebranntes am Topf

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von sylvie, 13.06.02.

  1. 13.06.02
    sylvie
    Offline

    sylvie Inaktiv

    Hallihallo,

    hat jemand einen Tip für mich, wie ich Angebranntes im Topf
    wegbekomme? Hab mich beim Marmeladekochen vertan, und auf der
    niedrigsten Stufe gekocht und gekocht....

    Danke
    Sylvie
     
    #1
  2. 13.06.02
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    Hi,

    damit habe ich auch manchmal Probleme. Bisher habe ich es immer mit Wasser und ein wenig Spüli einweichen lassen und es dann mit einem Schaber herausgekratzt.

    Vielleicht könnte man ja auch ein Stück von einem dieser gelben Schwämme mit Scheuerseite abschneiden, ein wenig Scheuermilch daraufgeben und es dann zwichen Messer und Topfwand einklemmen. Danach mal kurz auf Stufe 3 laufen lassen.

    Alle Angaben ohne Gewähr und mit grosser Vorsicht zu geniessen :wink: !!!!

    Ciao

    Sacha
     
    #2
  3. 24.06.02
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Angebranntes

    Hallo, hier sind 2 Tipps:
    bei leichten Fällen einige Eierschalen auf TURBO zerkleinern mit ein wenig Wasser.
    Bei schweren Fällen einen Spülmaschinen-Tab mit mind. 1/2 Liter Wasser aufkochen und über Nacht einweichen lassen.

    Viel Glück
    Andrea
     
    #3
  4. 08.07.02
    *Sandra*
    Offline

    *Sandra*

    Eingebrannte Stellen

    Hallo,
    ich entferne solche Stellen mit dem "weißen Stein". Bischen Schaum drauf kurz einweichen und schon ist alles wieder weg. :lol:

    Sandra
     
    #4
  5. 08.07.02
    lisa
    Offline

    lisa *

    ?

    Hallo Sandra!

    Was bitte ist ein weißer Stein??????

    Gruß Lisa
     
    #5
  6. 08.07.02
    *Sandra*
    Offline

    *Sandra*

    Weißer Stein ist ein Putzmittel, "ein Universalreiniger für alles was glänzen soll" *grins* so stehts auf der Verpackung, ist so ein ganz feines Poliermittel, das aber keine Kratzer hinterläßt. Funktioeniert super bei Spülen, Töpfen und auch beim Thermomix :))
    LG
    Sandra
     
    #6
  7. 10.07.02
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Rollossal

    Zum Polieren und/oder Entfernen von Angebranntem nehme ich auch gerne Rollossal, eine polierpaste, die nicht kratzt und empfindliches schont. Geht auch super fürs Ceranfeld.

    Andrea
     
    #7
  8. 11.07.02
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    Hallo Lisa,
    schau mal bei
    www.zielinsky.de oder
    www.universalstein.de
    nach.
    Schönen Gruss
    Lillimonster
     
    #8
  9. 03.09.02
    Anja
    Offline

    Anja

    Hallo
    mir brennt der Topf immer bei der Sahnesauce an, schrecklich, kann man das nicht irgendwie verhindern ?
    Er weiss Rat?
    Anja
     
    #9
  10. 03.09.02
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hallo

    Probiers mal mit 5° weniger und 1 Stufe höher.
    Oder mach mal eine Grundreinigung und Neuversiegelung des Topfes, ich hab das schonmal irgendwo reingeschrieben.......

    Habe es gefunden!


    Essig und Pril

    1 Liter 5% Essig (keine Essenz, oder entsprechend verdünnen)
    0,4 ml Pril (entspricht 1/3 Kaffelöffel)

    10 Min./50°/Stufe 1 (bei höherer Temeratur stinkts)

    mindestens 1 Stund einwirken lassen, u. U. länger

    min. 2 x mit kaltem wasser nachspülen, dann ist er wieder wie neu!


    Gruß Lisa
     
    #10
  11. 04.09.02
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Aber Hallo!

    Hallo Lisa,

    jetzt bin ich schon so lange dabei, aber das ist auch für mich neu. "Neuversiegelung"? In welchen Fachkreisen kriegt man denn das mitgeteilt? Aber wenn es klappt ist es toll.

    Danke
    Andrea
     
    #11
  12. 04.09.02
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hey Andrea,

    der Tipp stammt vom Kundendienst (sogar schriftlich).

    Gruß Lisa
     
    #12
  13. 02.07.07
    Hexenküche
    Offline

    Hexenküche

    AW: Angebranntes am Topf

    Huhu,
    Sollte man das denn regelmäßig machen oder nur wenn was angebrannt ist?
     
    #13

Diese Seite empfehlen