Anleitung für Strickstulpen???

Dieses Thema im Forum "Hobbys" wurde erstellt von bunter elefant, 07.01.09.

  1. 07.01.09
    bunter elefant
    Offline

    bunter elefant Kochliebling

    Hallo Strickmäuse,=D

    habe schon ein öfters Socken mit Nadelspiel gestrickt.
    Jetzt hätte ich gerne fürs Tanztraining Stulpen. Unsere Lehrerin hat welche an, die sind aber gekauft. Jetzt hab ich mir überlegt sie zu stricken. Die haben einen Schaft - keine Ferse und keine Spitze d. h. nicht ganz bis zur Spitze, ist vielleicht so 15 cm breit um den Fuß herum so eine Art Steg. Weiß da jemand eine Anleitung.

    Ich dachte sie so zu stricken, ganz normal beginnen wie eine Socke und dann einfach die Ferse weglassen und wieder einen Anschlag zu machen, dann eben 15 cm stricken und ganz normal abketten. Hat jemand sowas schon gemacht.:toothy1: WÜrd mich freuen von euch zu hören. Danke.
     
    #1
  2. 08.01.09
    Tani1608
    Offline

    Tani1608

    Hallo bunter elefant,

    ich habe kürzlich für meine kleine Tochter ein paar Stulpen gestrickt.

    Habe dabei schlicht und einfach einige Maschen auf ein Nadelspiel aufgenommen und dann hochgestrickt. Da ich keinen Steg o. ä. wollte, habe ich am Ende einfach abgekettet.

    Viele Grüße
    tani1608
     
    #2
  3. 08.01.09
    SalatDaisy
    Offline

    SalatDaisy

    Ich habe auch schon Stulpen gestickt. Ich hatte keine Anleitung dazu. Ich habe einfach die Maschenzahl ausgerechnet und oben und unten jeweils ein Bündchen 2rechts-2links gestrickt, weder zu- noch abgenommen. Die Stulpen sollten ja sowieso zusammenrutschen. Wenn du unten einen Steg haben möchtst, würde ich einfach einen Gummi annähen. Ist meiner Meinung allerdings nicht nötig.
    Viele Grüße
     
    #3
  4. 08.01.09
    Zwillinge98
    Offline

    Zwillinge98

    Hallo Heike,

    was Du meinst sind Pilates-Socken ohne Ferse und Spitze. So werden sie bei uns genannt.
    Ich wurde auch schon gefragt ob ich sie stricken könnte. Leider habe ich keine Anleitung dafür. :confused::confused:
    Vom Gedankengang würde ich sie warscheinlich auch so stricken wie Du es Dir gedacht hast. Ich würde warscheinlich auch 6 fädige Sockenwolle nehmen.
    Versuch es einfach mal, denn Versuch macht klug.
    Wenn es klappt sag mal bescheid. Ich kann leider im moment nicht ausprobieren, da ich noch mehrere Socken in Arbeit und in Bestellung habe. :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

     
    #4
  5. 08.01.09
    Taximama
    Offline

    Taximama

    Hallo,

    meine Tochter braucht die Stulpen fürs Ballett. Ich stricke sie immer 2rechts / 2links. Wenn sie lang genug sind, nehme ich die Maschen von einer Nadel ab und stricke die Runde fertig. Beim nächsten Mal nehme ich die Maschen wieder auf und stricke weiter, bis meine Tochter oder ich sagen: OK, lang genug. Durch die Abnahme entsteht ein Schlitz, der für die Ferse aber groß genug ist. Ich hoffe, meine wirre :rolleyes: Anleitung hilft weiter.
     
    #5
  6. 09.01.09
    engels-augen
    Offline

    engels-augen

    #6
  7. 09.01.09
    gurke
    Offline

    gurke

    Hallo Andrea,

    Danke für den tollen Link, ist schon abgespeichert.

    LG Renate
     
    #7
  8. 09.01.09
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    hmja, 80er-Jahre-Stulpen in allen Varianten ;) ... hattest du die Teile mit Fersenloch schon an? Ich persönlich finde es extremst unangenehm auf diesem breiten, gestrickten Steg über dem Schuh herumzulaufen. Außerdem isser ruckzuck dreckig oder gar kaputt. Ein Ballettmädel nutzt die doch etwas anders als beim normalen Tanzen oder Sport :rolleyes: Ich hatte früher die Variante mit dem Gummisteg. Wenn der verschlissen war, konnte man ihn einfach erneuern und die Stulpe sah genauso aus wie immer.
     
    #8
  9. 09.01.09
    Lorbas
    Offline

    Lorbas

    Hallo Heike,

    hab vor Jahren für mich zum normalen Turnverein-Training mal welche gestrickt..
    Hab am Fuß (unten) angefangen,dann so ca. 7 cm gestrickt, 1/3 der Maschen abgekettelt , 1 cm über die verbliebenen Maschen weitergestrickt,die abgekettelten Machen wieder aufgenommen und nach ca. 1 cm angefangen mehrere Maschen (in der Mitte des Lochs)
    gleichmäßig zuzunehmen.(zwecks den Wadln).
    Die Maschenaufnahme kannst du nach deinem Geschmack machen,ich wollte die Stulpen etwas weiter,damit sie ein bißchen rutschen können.

    Hoffe,du kannst damit was anfanen


    Liebe Grüße
    Birgid
     
    #9
  10. 09.01.09
    Ullimama
    Offline

    Ullimama

    #10
  11. 09.01.09
    bunter elefant
    Offline

    bunter elefant Kochliebling

    Hallo Ihr Lieben,

    vielen Dank für eure Hilfen und die Anleitungen. Kann mir die erst morgen genauer ankucken. Stricken kann ich, Socken hab ich schon mehrfach gestrickt.
    Wenn ich nix anderes finde, werde ichs einfach machen wie es Anne (Taximama) beschrieben hat.
    Werde euch aber auf jeden Fall Bescheid geben.
    @Wolfsengel, will die fürs Tanztraining (Orientalisch), ich trainier da am liebsten Barfuss, aber momentan ists im Studio grad schweeeeeeiiiinnnn......ka.., da dachte ich mir daß solche Stulpen ideal wären.

    Danke euch
     
    #11
  12. 08.02.09
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo Zusammen,

    bin auch mal wieder dabei, aus ein paar Resten was nettes für meine Tochter zu stricken.
    Jetzt hab ich schon das Bündchen für Stulpen angefangen....grübel aber noch, ob ich ein Muster einarbeite, oder nicht!?!
    Weiss auch gar nicht so recht, ob ich das überhaupt hin bekomme, bin so ein Gelegenheits-Stricker.;)
    Habt Ihr in Eure Stulpen ein Muster eingearbeitet oder nicht?
    Wenn ja, welches??


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #12
  13. 08.02.09
    bunter elefant
    Offline

    bunter elefant Kochliebling

    Hallo Kirsten,

    Du hast sicher verschieden Farben, finde Streifen kommen immer gut, dicke oder dünne je nach Wunsch und den Farben die Du hast. Sowas passt zu Jeans immer gut.

    Hab bei Socken und bei zwei Farben, Dreiecke reingestrickt. Meine Stulpen fürs Tanztraining mach ich einfarbig und glatt rechts damit sie auch zu allem passen.

    Das mit den Dreiecken ist nicht schwer, Du musst nur ein bißchen zählen und einen Farbwechsel machen. Wenn Du Interesse dran hast, könnt ich Dir ein Zählmuster durchgeben. Melde Dich einfach.:)

    Wünsche noch einen schönen Sonntag.
     
    #13
  14. 23.04.09
    schildimama
    Offline

    schildimama

    ich bin seit einiger zeit umgestiegen auf bambus stricknadeln...kein rutschen und kein verlieren der maschen mehr..wahnsinn seit demm gibts hier auch socken stulpen mützen und handschuhe

    is viel einfacher
     
    #14
  15. 23.04.09
    Alphaschnecke
    Offline

    Alphaschnecke

    Hallo,

    schaut mal hier => Klick mich

    und hier findet Ihr viele Idden und Anleitungen => Klick mich

    Ich bin von Bambus auf KnitPicks umgestiegen und bin begeistert!!

    Knitpicks - mal zum schaun ;)
     
    #15
  16. 27.04.09
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Stulpen

    Hallo habe die Anfrage eben erst gelesen.
    Schaut mal hier: www.stricknetz.net
    Viel Spaß
    Elvira
     
    #16

Diese Seite empfehlen